Pfeil rechts

Hallo,

würde gern Eure Meinungen und Erfahrungen hören. Ich hatte Sonntag eine ganz schlimme PA. Hinterher war ich total erschöpft und wollte auch niemanden mehr sehen, soweit wie möglich. Montag war ich dann in der Therapie. Er sagte, daß durch die Anspannung Muskelkater entstehen kann. Tatsächlich habe ich seit Montag Muskelkater. Ich bin der PA nicht entwichen, habe sie versucht zu überwinden. Aber es war schlimmer als sonst. Habt Ihr auch Muskelkater nach PAs?

lg
Mona Lisa

19.02.2008 14:09 • 28.03.2008 #1


Also mir ist bisher einmal eine PA in der Nacht so schlimm gewesen, dass ich stundenlang zitternd im Bett lag. Am nächsten Tag kam ich mir vor wie nach einem Marathon ich war total gerädert. Aber das ist ja auch logisch, wenn ich die Muskeln stundenlang anspanne, dass dann auch was zu spüren war. Mein Freund sagt immer "sei froh dass du zitterst, dann kannst du wenigstens nicht tot sein". Tolle Beruhigung was.

28.02.2008 12:44 • #2



>Muskelkater nach PA

x 3


Gobi76
Hallo,
Muskelkater hab ich auch manchmal. Obwohl ich das Gefühl habe, meine Beine sind etwas schwammig, spanne ich sie eigentlich total an. Am nächsten Tag hab ich dann überall ein ziehen was mich auch nicht gerade ruhiger macht

lg

29.02.2008 22:05 • #3


Liebe MonaLisa,

da hast du deine Muskeln ja ganz schön beansprucht.
Vorschlag: Entspanungsbad, löst die Anspannung u. auch den Muskelkater.

Oder wie wäre es mit PMR?

Liebe Grüße
Michael

29.02.2008 23:10 • #4


Hallo MonaLisa,
ich denke das in deinem Fall proggressives Muskeltraining genau das richtige wäre,versuchs einfach mal,vielleicht bekommst du auch über den Thera eine CD.
Ich bin danach eher dem Koma nahe,total zerstört und neben mir.
Grüsse
Susi

24.03.2008 20:16 • #5


Ja das kenne ich auch. Einschliesslich enorme Müdigkeit. Total am Ende.

Sonja

28.03.2008 10:41 • #6


Danke für die Antworten. Leider passiert mir das immer wieder. Heute will ich nach Wochen endlich mal wieder Sport treiben. Ich habe mir erstmal Ruhe gegönnt, viel gelesen.

lg
Mona Lisa

28.03.2008 11:33 • #7




Dr. Reinhard Pichler