Pfeil rechts

Hallo,
Ich habe seit ich aufgestanden bin Muskelkater in , aber nur einer Wade , die Wade ist weich , aber wenn. Ich drauf Drücke oder laufe dann schmerzt es so richtig ...
Kennt das jemand und das Nur in einer Wade , welcome back Thrombose angst

03.02.2014 13:39 • 04.02.2014 #1


6 Antworten ↓


Dini58091
Also ich hatte das schon oft. Wenn ich nachts zb einen Krampf in der Wade hatte!
Es gab auch Situationen, wo ich den Krampf nicht gemerkt habe, aber durch die
Schmerzen morgens, war es wohl einer. Hielt dann auch 2-3 Tage, bis es besser wurde!

Mach dir keine Sorgen! Nimm mal Magnesium!
Mein Papa hat das bald jede Nacht

Mit freundlichem Gruss

03.02.2014 13:49 • #2



Muskelkater in einer Wade

x 3


Also wenn du einmal Muskelkater hast inne Wade....würde ich mir keine Sorgen machen....kommt eben mal vor
Ungewohnte Bewegungen, Krampf beim Schlafen....kann alles sein.

Da brauchste nix abklären lassen.....kannst ja mal von Edeka ne heiße Zitrone + Magnesium kaufen....schmeckt gut und tut auch gut

03.02.2014 21:48 • #3


Hey Coco

Nimm mal Magnesium bzw schmier es vielleicht mal ein bisschen ein

Denk nicht gleich an das schlimmste

LG Nancy

03.02.2014 21:53 • #4


Timmaphi
Thrombose kann man ausschließen wenn du nicht zu den Risikopatienten gehörst =) und ich kann mich dran erinnern das du mal geschrieben hast, du würdest regelmäßig Sport treiben. Das ist die beste Vorbeugung dagegen. Und ein Arzt hat mir mal gesagt, wenn es wirklich Thrombose wäre könnten sie nicht mehr stehen, solche Schmerzen hätten Sie. In dem Moment kam ich mir blöd vor weil die Schmerzen doch gut auszuhalten waren. Und einer hat mir mal gesagt, wieso kommen SIe denn mit einer Schmerzenden Wade in die Notfallaufnahme? Thrombose im Unterschenkel kann eh nicht gefährlich werden. Ich bin mir sicher, es ist nur ein Krampf

03.02.2014 21:54 • #5


Ja danke
Ja ich mache viel Sport , und ich gehe jeden Tag viel Treppen
Und gestern kann ich mich erinnern das ich ein paar mal mit Kartons Treppen gelaufen bin und danach meine Beine so schlapp und zittrig waren !
Aber komisch nur in einer Wade es tut aber richtig weh
Naja ich werde mal morgen sehen wie es sich anfühlt
Danke für eure Antworten

03.02.2014 22:14 • #6


Pucki_2
Hmmm.. meine Thrombose hat sich nicht angefühlt wie in Muskelkater, auch nicht wie ein Krampf, sondern es tat irgendwie zwischen den Muskeln in der Wade weh. Und meine Thrombose tat auch nicht richtig weh. Sie tat aber weniger weh, wenn ich spazieren war, und tat mehr weh, wenn ich mich mal für eine Stunde im Bett lag.

@Timmaphi Meine Thrombose tat nur ein bisschen in der Wade weh, aber es war eine tiefe Beinvenenthrombose, im ganzen Bein, die Venenklappen im Kniegelenk sind deswegen zerstört, und selbst die Venen am Fuß waren schon ein halbes Jahr vorher deutlich dicker als am gesunden Bein. Aber, ich hab auch, wie ich mittlerweile weiß, eine Thrombophilie, und es kann sein, das die bei mir einfach etwas langsamer entstehen, als normal.

*Grübel* Kann es sein, das du eine Fehlstellung der Wirbelsäule hast, eine Skoliose z.B. Oder was ich auch schon gehört habe, das die Beine Unterschiedlich lang sind. Und sei es auch nur ein halber Zentimeter unterschied, der optisch nicht auszumachen ist... Ist da hingehend schon alles untersucht worden..?

04.02.2014 02:17 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel