Pfeil rechts

Guten tag,

und zwar wollte ich fragen, ob ich mit 15 bereits Medikamente von Ärzten gegen Soziale Phobie verschrieben bekommen kann. Ich halte von Psychotherapien nämlich nicht viel und vertraue Medikamenten eigentlich schon.

Ich hoffe mir kann jemand einen Rat geben.

MfG

12.02.2008 00:44 • 21.02.2008 #1


2 Antworten ↓


Lieber ghostrider
Medikamente können eine krücke sein wenn es dir sehr schlecht geht und um dich therapiefähig zu machen.Auf dauer wirst du aber deine Ängste nicht durch Medikamente heilen können.Sondern nur wenn du auch eine Therapie anfängst.Die Ängste haben einen bestimmten grund in deinem Leben und den gilt es aufzufinden und unschädlich zu machen.Das kann nur in einer Therapie passieren und wenn du an deinen Ängsten arbeiten möchtest.
Ich weiss nicht ob ein Neurologe schon so früh verschreibt.Mache mal einen Termin und erkundige dich.
Sei dir aber sicher du wirst keine Pille nehmen und alles ist vorbei sondern du kannst an dir arbeiten und dann wird es vorbeigehen.
Ängste kann man überwinden.

12.02.2008 10:32 • #2


ja klar kann man mit 15 schon medikamente verschrieben bekommen. Allerdings würd ichs auch so handhaben, dass du nebenbei eine Therapie machst. Medikamente können KEIN Therapieersatz sein!

lg

21.02.2008 18:20 • #3




Dr. Reinhard Pichler