Pfeil rechts
4

Ich bin etwas irritiert. Das Sertralin steigert mein Selbstbewusstsein dermaßen, dass ich jetzt durch die Stadt laufe und Mädels intensiv in die Augen gucke oder auch gelegentlich anspreche.
Ich bin dermaßen glücklich mit dem Zeugs.

15.05.2014 17:05 • 25.04.2017 #1


30 Antworten ↓


Das merkt man bei jedem deiner Threads und posts...
du lobst das Zeug ja förmlich in den Himmel,
das ist schon echt nervig!

15.05.2014 17:08 • x 1 #2



Gewaltiges Selbstbewusstsein durch Sertralin

x 3


Ich könnt so lachen mit dir Serthralinn also nicht böse gemeint im positiven Sinne!

15.05.2014 17:14 • #3


Naja, hilft bestimmt auch noch einigen anderen hier, wenn sie sich trauen würden, es zu nehmen. Daher versuche ich die Angst davor zu nehmen.

15.05.2014 17:15 • #4


kalina
Du hörst Dich schon fast wie ein Dro.dealer an.

Es ist und bleibt Psychopharmaka und ist unbedingt mit Vorsicht zu genießen.

Wenn Du so glücklich damit bist, so ist es doch verwunderlich, dass Du so viel Zeit hast, hier zu schreiben.

15.05.2014 17:18 • x 2 #5


Die letzte Zeit war schlechtes Wetter und heute war ich stundenlang in der Stadt und lieg jetzt auf dem Bett. Aber bald geht mein Berufsleben wieder weiter. Ich freu mich drauf

Und für deine bedenken hab ich bisher keine Fakten. Es ist kein Haloperidol oder Quetiapin...

15.05.2014 17:21 • #6


Serthralinn ist der Typ aus Fear and loathing in Las Vegas der Anwalt mit dem Koffer. Bisschen Äther?

15.05.2014 17:24 • #7


Mm ich komm ja aus der Chemie Industrie .

15.05.2014 17:33 • #8


Klar, mit dem Zeug im Kopf kannste fliegen.

Du merkst aber sonst nicht mehr viel , oder?
Langsam nervst du echt.

15.05.2014 17:35 • #9


Ich weiß das sollte nur ein Spaß sein . Ich bewunder dein Fachwissen ich glaub so wie du kennt sich hier keiner aus..

15.05.2014 17:36 • #10


15.05.2014 17:42 • #11


Als vermutlicher asperger autist hab ich natürlich alles an Quellen gelesen, die ich finden konnte...

15.05.2014 17:43 • #12


und die Dro. Soma, die den Mitgliedern dieser Gesellschaft das Bedürfnis zum kritischen Denken und Hinterfragen ihrer Weltordnung nimmt. süß

15.05.2014 17:44 • #13


Serthralinn,
Noch immer zufrieden mit Sertralin?
Lg

13.10.2015 15:11 • #14


Berti
Hast du nicht mal auf cipralex gewechselt?

14.10.2015 11:29 • #15


Schlaflose
Zitat von Nic75:
Serthralinn,
Noch immer zufrieden mit Sertralin?
Lg


Liest du nicht die anderen Threads von Serthalinn? Er hat schon längst zu Escitalopram gewechselt, womit er anfangs auch sehr euphorisch war, aber mittlerweile hängt er wieder total durch.

14.10.2015 13:51 • #16


Dragonlady_s
Zitat von Schlaflose:
Zitat von Nic75:
Serthralinn,
Noch immer zufrieden mit Sertralin?
Lg


Liest du nicht die anderen Threads von Serthalinn? Er hat schon längst zu Escitalopram gewechselt, womit er anfangs auch sehr euphorisch war, aber mittlerweile hängt er wieder total durch.



Zwischendurch hat er wieder sertralin probiert, weil er mit dem Escitalopram auch nicht zufrieden ist.

14.10.2015 13:56 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Naja. Total durch hängen tu ich jetzt nicht gerade , aber ich bin Emotion sehr abgeflacht. Die hypomanische dopamin Komponente fehlt halt bei escitalopram im Gegensatz zum sertralin. Das dopamin ist halt schon manchmal sehr angenehm. Aber teilweise auch ziemlich das Gegenteil. Man merkt halt schon sehr , dass Tabletten einen den ganzen tag in einen Zustand bringen und nicht ihre wirkung je nach Situation des Tages anpassen können. Manchmal könnte man halt mehr anxiolyse gebrauchen , manchmal mehr Antrieb usw.

Je nach Wirkstoff hat man halt diverse Vorteile und Nachteile.

14.10.2015 14:23 • #18


Hazy
Wieeee Escitalopram ist nicht mehr aktuell?



Das hatte ich verpasst.

14.10.2015 14:27 • #19


Dragonlady_s
Doch es ist noch aktuell, er hatte nur zwischendurch nochmal sertralin probiert.

14.10.2015 14:28 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler