Pfeil rechts

Hallo zusammen,

in einem anderen Thread von mir habe ich schon ausführlichst mein Problem beschrieebn. Ich leide seit der Schulzeit an sehr starker Redeangst; heißt Händezittern, sehr gebrechliche Stimme, starkes Schwitzen, etc. bishin, dass meine Stimme komplett abbricht.

Derzeit arbeite ich langsam an meinem Problem; heißt, ich versuche immer mal wieder vor kleineren gruppen das Wort zu ergreifen. Das klappt aber bis jetzt nur bei kleinen Gruppen von einer Hand coll Leuten und vor allem bei bekannten Leuten.

Nun mache ich gerade mein FSJ und übernächste Woche beginnt ein Seminar mit über 20 anderen Teilnehmern. Da muss ich Referate halten, frei sprechen und so weiter.
Ich weiß jetzt ganz genau: Wenn ich das so ohne Hilfe machen muss, wird das der blanke Horror für mich sein und auf ein Desaster hinauslaufen.

Nun wollte ich mal für dieses eine Seminar Betablocker ausprobieren. Ich weiß, dass das sicher keine Dauerlösung ist und ich habe auch nicht vor, die ständig zu nehmen. Nur brauche ich jetzt irgendwie eine Notlösung ):

Habt ihr Erfahrungen mit sowas gemacht? Und gibt es rezeptfreie beta-Blocker? Mein Hausarzt wollte mir keine verschrieben. IOch hatte das Gefühl, dass er mein problem nicht richtig ernst genommen und das Ganze als einfaches Lampenfieber abgestempelt hat.

Ich freue mich über jede Antwort

LG Thomas

07.12.2010 01:00 • 16.12.2010 #1


4 Antworten ↓


Zitat von ThomasD:
Habt ihr eventuell Tipps für mich, damit nicht jeder einfache Sat zum reinsten Albtraum wird? Wäre echt dankbar für jeden Tipp

Wenn Du ein Referat mit drei Sätzen machst - DANN kannst Du sagen, dass jeder Satz Horror ist. Weil diese Angst wird ab dem vierten Satz immer weniger.
Zitat von ThomasD:
Habt ihr Erfahrungen mit sowas gemacht? Und gibt es rezeptfreie beta-Blocker? Mein Hausarzt wollte mir keine verschrieben. IOch hatte das Gefühl, dass er mein problem nicht richtig ernst genommen und das Ganze als einfaches Lampenfieber abgestempelt hat.

Er HAT Dich ernst genommen. Das IST Lampenfieber und Lampenfieber IST sch...

Wenn Du mit den Medis anfängst, wirst Du sie immer in jeder gefährlichen Situation brauchen, weil Dein Selbstvertrauen auf Chemie geprägt wurde.

Du gewinnst auch dadurch Selbstvertrauen, indem Du es Dir schwerer machst. Oder dass Du schon jetzt im Alltag erklärende Sätze fallen lässt, die Referatqualität haben. Oder stell Dich auch mal in den Mittelpunkt, ohne ein Referat zu halten. Oder mach auch mal einen Joke.

Buddha soll ja mal eine Rede angekündigt haben und hat seine Schüler um sich versammelt. Er nahm schweigend eine Lotosblüte und zeigte sie seinen Schülern. Verwunderung. Nur ein Schüler hat applaudiert, der es anscheinend kapiert hat. Okokok, ich hab damals nicht geklatscht, wie kann man nur eine Lotosblume... ist mir bis heute verborgen geblieben...

07.12.2010 02:23 • #2



Brauche sehr schnelle Hilfe ):

x 3


hey...
Ich habe Jahren der Qualen durch, heißt Oberstufe + Studium + immer wieder private Situationen.
Ich kenne das. Ich kenne mich. Die ANgst hört nicht nach drei Sätzen auf. Die Angst steigert sich zur Panik.
Ich habe in einem anderen Thread wie gesagt schonmal kurz meine Geschichte beschrieben...

Gibt es rezeptfreie Beta-Blocker?

LG

07.12.2010 22:35 • #3




Was willste denn da mit nem betablocker ?? der ist doch gegen Herzrasen.

Wenns um Panik geht nimm Sedariston ist pflanzlich oder frag deinen Arzt nach Diazepam.

Doch ich denke der wird Dir was husten.hihi Lampenfieber ist normal. Was ist denn der Unterschied ob de nun da ein paar Leuten was erzählst oder da . Die einen beissen genau so wenig wie die anderen.

Das Du es kannst hast Du doch schon bewiesen. Rede Dir doch nicht so einen Quatsch ein das dies jetzt auf einmal nicht mehr gehen soll.

Du machst da dein Ding und wems nicht gefällt der kann ja gehen. Mein name ist sowieso und ich wünsche ihnen einen schönen tag und bitte um ihre Aufmerksamkeit. danke. So und dann erzähl was de sonst ja auch gemacht hast und fertig.

Die wollen doch was von Dir wissen und nicht Du von denen

16.12.2010 07:30 • #4


hallo thomas,

habe jetzt erst deinen eintrag gelesen, wie ist es dir denn ergangen bei deinem vortrag - hast du medis engenommen?

bin gespannt von dir zu hören

mariah

16.12.2010 20:03 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler