Pfeil rechts

..ihr jetzt angstfrei sein würdet.
Was würdet ihr gerne erleben? heute, morgen oder für den Rest eures Lebens?

ganz gespannte Grüße

20.05.2013 12:35 • 15.07.2013 #1


65 Antworten ↓


...Oh ich würde gern eine Weltreise machen....so nur mit Rucksack usw.

24.05.2013 09:41 • #2



Was würdet gerne noch erleben?

x 3


Ich gehe mal davon aus, daß uns mit der Angstfreiheit auch ein dickes Portemonnaie geliefert wird....

Zunächst möchte ich meinen Lebensgefährten mit einer riesigen Hochzeitsfeier heiraten , dann möchte ich die Niagara-Fälle besuchen und dort auch gleich die Flitterwochen verbringen.

24.05.2013 11:23 • #3


Überall hinreisen, ohne Angst.

24.05.2013 11:25 • #4


Schlaflose
Zitat von püppi123:
Überall hinreisen, ohne Angst.


Das wäre auch mein größter Wunsch, wobei es bei mir nicht um die Angst geht, sondern um die Schlafstörungen. Ich bin seit fast 20 Jahren keinen Tag mehr verreist, weil ich bei den letzten Malen davor während ganzer Urlaube keine Nacht mehr als 2-3 Stunden schlafen konnte und nur noch fix und fertig war. Ich kann noch nicht einmal eine Nacht woanders übernachten, weil ich schon Tage davor nicht schlafen kann und dort erst recht nicht. Dabei war früher Verreisen meine große Leidenschaft.

24.05.2013 15:52 • #5


Oooooh, ich würde auch gerne mal wieder auf die Canaren fliegen, allein schon vor Sehnsucht, weil ich dort mein Kind verloren habe. Aber mir geht es zum einen wie Dir "schlaflos"' ich kann nicht schlafen, ich kann auch nur im Wasserbett liegen, dann die vieeelen Menschen auf dem Flughafen.
Aber ich würde auch schon gerne mal einfach nur mal am WE eine größere Stadt besuchen, München, Berlin, ach da gibt es ja Solo viele. Aber so Hänge ich nur hier zu Hause. Ganz schön doooof

24.05.2013 15:59 • #6


Dubist
Nur mal spazieren.

24.05.2013 18:34 • #7


Mit einer Harley und jede Menge Zeit und Geld über die Highways der USA donnern...

24.05.2013 18:37 • #8


Dubist
Ausreiten.

24.05.2013 18:40 • #9


An die Ostsee fahren! Einfach wieder die Füße in den Sand und das Meer stecken und stundenlang am Strand spazieren gehen mit Mann, Kind und unseren Hunden...

24.05.2013 18:41 • #10


Dubist
In den Süden am Meer mal Urlaub machen und im Meer bißchen sein.

24.05.2013 18:42 • #11


Ich möchte einen wirklich charakterstarken, netten, gutherzigen, passabel aussehenden Mann kennenlernen, der zu mir passt. Mit ihm möchte ich bis an mein Lebensende glücklich sein.., ein paar nette Reisen unternehmen und mich um mein Ehrenamt kümmern..

..trääääuuuumm..

24.05.2013 18:47 • #12


hmm das klingt alles total "frei" irgendwie..schön, echt.

liebe Leute
das ist alles erreichbar, alles realisierbar!

danke fürs Teilen eurer Wünsche!

24.05.2013 21:30 • #13


Dubist
Alles ist möglich.

24.05.2013 21:57 • #14


Wenn ich angstfrei wäre, würde ich
- mich mehr verschiedenen sozialen Situationen aussetzen (mehr unternehmen, ggf. auch alleine oder um wieder Leute kennen zu lernen)
- Auto fahren!
- einige Reisen unternehmen
- und wahrscheinlich auch einen Mann kennenlernen wollen, der zu mir passt und ihn irgendwann heiraten

Wenn ich zudem noch geistig, psychisch und körperlich belastbarer sowie ganz gesund wäre, würde ich:
- eine nette Halbtagsarbeit verrichten und wieder mindestens ein Ehrenamt aufnehmen
- sehr viel lernen / mich weiterbilden
- ein oder zwei Kinder bekommen (dies wird mir allerdings niemals möglich sein)

Das aller-allergrößte i-Tüpfelchen wäre wahrscheinlich, dass ich dann irgendwann auswandern würde.

*träumträumträum*

24.05.2013 23:34 • #15


Nochmal angstfrei sein? Kann ich mir fast nicht mehr vorstellen.
Und dann noch ein dickes Portemonnaie haben?
Ja dann hier mein Wunschzettel:
1. Das mein Vater schnell wieder ganz gesund wird.
2. Eine gute Arbeit finden die ich so mag das ich mich am Freitag abend schon auf den Montag morgen freue und es kaum aushalten kann wieder hinzugehen.
3.Eine liebe erliche Freundin ( treu, zuverlässig, möglichst gutaussehend wäre nicht schlecht.
4. Einen schönen Dodge Charger R/T Bj. ´68 und mit blubbernden V8 Motor durch die Gegend cruisen , ein gepflegter NSU Prinz würde aber auch reichen.
5. Mal wieder an die Ostsee und schwimmen. Und in den Schwarzwald, Tante besuchen und die alten Wege langgehen.
6. Meine Haare sollen endlich wieder wachsen, will abnehmen und ich will wieder so aussehen wie früher!

25.05.2013 04:11 • #16


Schlaflose
Zitat von Nachtschatten:
1. Das mein Vater schnell wieder ganz gesund wird.


Zitat von Nachtschatten:
6. Meine Haare sollen endlich wieder wachsen, will abnehmen und ich will wieder so aussehen wie früher!


Zitat von Nachtschatten:
3.Eine liebe erliche Freundin ( treu, zuverlässig, möglichst gutaussehend wäre nicht schlecht.


Diese Punkte hängen aber nicht davon ab, ob du Ängste hast oder nicht.

25.05.2013 07:55 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Huhu Schlaflose

Stimmt, die Erkrankung meines Vaters hat nichts mit meiner Angst zu tun, da war ich dann doch schon etwas unaufmerksam gestern Nacht.

Bei meinem Haarausfall und der Gewichtszunahme steckt schon Angst dahinter. Die Haare fielen kreisrund und ziemlich schlagartig aus und das zu einem Zeitpunkt an dem meine Ängste so stark waren das ich dachte mein Verstand verabschiedet sich. Eine eindeutige Diagnose habe ich da nicht erhalten. Mal hieß es das dieser Haarausfall nicht erforscht ist, dann soll es eine entzündliche Haarerkrankung sein, oder eben durch Angst verursacht werden. Ich vermute bei mir letzteres.
Die Gewichtszunahme ging zur selben Zeit los. War sonst immer schlank. Das kann daran liegen das ich zwanghaft gegessen habe. Immer zur bestimmten Zeit bestimmte Mengen, aus Angst vor Mangelerscheinungen und Unterzuckerung. Auch habe ich da angefangen gegen die Angst Psychopharmaka zu nehmen. Das Zeug ist bestimmt auch ein Grund warum ich so zugenommen habe. Naja, ich setze es ja grade ab.

Und eine Freundin finden? Mit blöden Ängsten, dadurch Macken und kaum noch Selbstbewusstsein? Und dann noch Übergewicht und eine Glatze? Schwieriges Unterfangen! aaaaaarmer Nachtschatten!

25.05.2013 12:27 • #18


Peppermint
Bei meiner bekannten sind die Haare nach dem kreisrunden Haarausfall komplett wieder nachgewachsen....und sie war komplett Kahl ....
Also es gibt Hoffnung....

Und ich würde gerne wenn ich mich trauen würde ....tauchen gehn....kenne die unterwasserwelt nur aus dokus ...

25.05.2013 12:32 • #19


Meine Haare sind seit 10 Jahren weg.

Nachtschatten früher: , Nachtschatten heute:

25.05.2013 12:42 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag