Pfeil rechts
18

DieAlex
Huhu

Ich dachte mir,hier mal Rezepte für die heissen Tage zu sammeln.
Ich bin nämlich immer wieder am überlegen, was ich an so heissen Tagen kochen soll.

Über eure Vorschläge würde ich mich freuen.

21.06.2019 11:22 • 28.06.2019 x 2 #1


25 Antworten ↓


DieAlex
Was mich interessiert, wie würzt ihr euren Nudelsalat ohne Mayonnaise?


Als Kind war ich öfter bei meinen Großeltern.
Sie waren aus Bayern und ich glaube, dass das ein bayerisches "Gericht " war.
Buchstaben Nudeln in kaltem Wasser,mit Eiswürfeln, mit Essig und Schnittlauch.
Sie nannten es "Essignudeln".
Man soll es nicht glauben, aber man konnte das wirklich essen und es war zudem erfrischend.

21.06.2019 11:35 • #2



Sommergerichte / Leichte Kost

x 3


petrus57

21.06.2019 11:36 • x 2 #3


Luna70
Ich dachte an Wurstsalat und dazu Pellkartoffeln für heute Abend. Vorteil ist, dass nur ein Topf auf dem Herd steht und der Backofen gar nicht gebraucht wird. Wenn man bei so heißem Wetter kocht und dazu mit mehreren Töpfen hantiert, hat man ja gleich mal ein paar Grad mehr in der Küche.

21.06.2019 11:57 • x 2 #4


Gaulin
Bayrischer Kartoffelsalat mit Salatgurken mit Essig/Öl und Schnittlauch. Wer mag auch mit Zwiebeln. Ich mach den ohne. Statt den Salatgurken kann man auch Gewürzgurken nehmen, dann aber kein Essig sondern das Gurkenwasser. Kann man beides warm und kalt essen.

21.06.2019 12:15 • x 1 #5


ichbinMel
Ich hab auch überlegt was ich machen könnte wo man nicht großartig kochen muss .Nudelsalat mit Majo und einen Tag dazu Bockwürstchen und am nächsten Tag Frikadellen.Oder einfach belegte Brötchen .Oder was bestellen dann bleibt die Küche komplett kalt .
Oder einfach einen großen Salat ( Blattsalat) mit geraspelter Möhre und Gurke und Tomate mit Thunfisch oder Hähnchenstreifen.Vielleicht noch bißchen Feta drüber .
Grillwürstchen und einfach Brötchen dazu und / oder Salat dabei .Oder einfach mal Brot mit Leberkäse und Spiegelei Und für Vegetarier ohne Leberkäse einfach nur Spiegeleier das schmeckt auch lecker .

21.06.2019 12:21 • x 1 #6


DieAlex
Salat essen wir auch viel.
Da ich kein Fleisch esse,bekommt mein Mann dann immer was fleischiges dazu.
Nudelsalat mögen wir gerne und natürlich alles an grünem Salat.
Da kommt dann alles mögliche dazu.

21.06.2019 12:25 • #7


Abendschein
Zitat von ichbinMel:
Ich hab auch überlegt was ich machen könnte wo man nicht großartig kochen muss .Nudelsalat mit Majo und einen Tag dazu Bockwürstchen und am nächsten Tag Frikadellen.Oder einfach belegte Brötchen .Oder was bestellen dann bleibt die Küche komplett kalt .
Oder einfach einen großen Salat ( Blattsalat) mit geraspelter Möhre und Gurke und Tomate mit Thunfisch oder Hähnchenstreifen.Vielleicht noch bißchen Feta drüber .

Ich würde das Letzte nehmen, das ist schön leicht.
Ich habe mir Heute eine Pizza gemacht, Heute nachmittag esse ich nur Natur Joghurt und Heute Abend auch Natur Joghurt,
das mache ich seit zwei Wochen und abgenommen habe ich NICHTS

21.06.2019 12:26 • #8


ichbinMel
Zitat von Abendschein:
Ich habe mir Heute eine Pizza gemacht, Heute nachmittag esse ich nur Natur Joghurt und Heute Abend auch Natur Joghurt,
das mache ich seit zwei Wochen und abgenommen habe ich NICHTS

Auweia wie motivierend ,aber mach dir nichts draus bei mir ist es auch schwer momentan .

Zitat von DieAlex:
natürlich alles an grünem Salat.
Da kommt dann alles mögliche dazu.

Das ist das gute das kann man ja mit fast allem kombinieren

21.06.2019 12:29 • x 1 #9


Gaulin
Reissalat ist auch lecker und mal was anderes und auch ohne Mayo und Co. Mit Paprika und Tomaten, wer mag auch mit Zucchini, Champignons usw. Probiere viel selbst aus, daher habe ich kein Rezept. Tomaten-Reis ist auch lecker, einfach und schnell gemacht. Ich benutze hauptsächlich Naturreis (sättigt wie verrückt und wird nicht matschig). Feta passt auch wunderbar mit rein... dazu kann man alles fleischige und wurstige essen, ich bevorzuge dazu Falafel. Oder auch Getreide- oder Gemüseburger.

21.06.2019 12:39 • x 1 #10


Acipulbiber
Hier mal was soooooo leckeres, nennt sich Barbecuesalat, ist in 10 min. zubereitet. Ich hab das Rezept nicht mehr vorliegen, mach das immer so frei Schnauze. Ich weiß also nur was genau reingehört, das Mischungsverhältnis kann knapp daneben sein.
1 kleine Dose Kidneybohnen (ca. 400 g) 1 oder 2 Äpfel, 1 Dose Ananas ca. 400/500 g oder halt frisch.
Für die Soße Öl, Zitrone, kleine Zwiebel, etwas Instant-Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz, Pul Biber (kommt bei mir überall rein). Das wars. Die Kombi süß und herb ist genial. Hmmmmmmm

Ich glaub ich muß was essen

Hab noch was vergessen: GESUND IST DAS AUCH NOCH

21.06.2019 12:46 • x 1 #11


Abendschein
Oh entschuldigung an @DieAlex ...es ist Dein Thread, das habe ich grade erst gesehen.

21.06.2019 12:53 • #12


DieAlex
Was ich auch total schön finde,ist diese Obst und Gemüse Schnitzerei.
Da gibt's schöne Videos aus YouTube.

21.06.2019 13:11 • #13


petrus57
Wie wär's denn mit einem Kefir. Schmeckt und erfrischt gut.

21.06.2019 13:14 • x 1 #14


DieAlex
Kann auch erfrischend und sättigend sein,ja!
Was ich gerne mal zur Erfrischung trinke ist 1 Glas Bitter Lemon.

21.06.2019 13:18 • #15


petrus57
Zitat von DieAlex:
Kann auch erfrischend und sättigend sein,ja!


Den könnte man ja noch mit selbstgemachten Chai Sirup veredeln.

300 g Zucker
450 ml Wasser
1 TL Gewürznelken
1 EL Kardamom
1 Stange/n Zimt
2 cm Ingwer, frisch
2 Sternanis
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 chilschote





Zubereitung
Zucker mit Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Den Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden, die anderen Gewürze etwas klein hacken und alles ins Zuckerwasser rühren. Bei schwacher Hitze in ca. 15 Minuten sirupartig einkochen lassen. Den Sirup abgekühlt durch ein Sieb in eine verschließbare Flasche füllen.

Kühl und dunkel aufbewahrt ca. 6 Monate haltbar.

Diesen Sirup kann man zum Süßen von Kaffee oder Tee verwenden. Das schmeckt vor allem in der Weihnachtszeit sehr gut. Bei uns wird er aber das ganze Jahr über im Kaffee Latte getrunken.

21.06.2019 13:26 • x 1 #16


Wir machen Nudelsalat nie mit Mayo. Wir machen Nudeln, Gurke, geraspelte Karotte, Paprika, bisschen Käse, Tomaten...und das Dressing besteht nur aus Essig, Öl, Senf und gewürzen.

Reissalat mag ich auch, Rezept von Oma, ist aber Geschmackssache. Kalter Reis, Mandarinen aus der Dose, Thunfisch aus der Dose und Erbsen....das ganze mit bisschen Essig und Öl, Salz und Pfeffer....nur für süß-sauer Typen.

21.06.2019 16:05 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Jadala
Ich hätte ja nie gedacht, dass es schmeckt. Aber wir hatten gerade Salat mit Wassermelone, Feta und Rucola (Rezept von Chefkoch). Das war sooooo lecker.

21.06.2019 16:26 • x 1 #18


Ich mache mir im Sommer gerne diesen zypriotischen Quietschkäse (Halloumi), da brauche ich nur eine kleine Pfanne für ein paar Minuten anheizen. Dazu einfach frische Tomaten oder Salat plus Brot.

Kalte Nudeln oder kalten Reis würde ich nie runterkriegen

25.06.2019 07:19 • #19


Luna70
Bei Aldi gibt es momentan einen Grill Camembert, der ist sehr lecker. Lässt sich gut auf dem Elektrogrill machen, haben wir am Wochenende getestet. Preiselbeeren passen gut dazu.

25.06.2019 10:49 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag