Pfeil rechts
2

petrus57
Niemals am Telefon "Ja" sagen: Fiese Betrugsmasche kostet 125 Euro

http://www.chip.de/news/Niemals-am-Tele ... 29555.html

Bei Nummern die ich nicht kenne gehe ich prinzipiell nicht ran. Rufen die öfters an, stelle ich ich die im Router auf abweisen ein.

16.02.2017 10:42 • 17.02.2017 x 2 #1


5 Antworten ↓


cube_melon
Unglaublich. Bis der erste Strafanzeige gestellt hat und ermittelt wird ist, kassieren die halt fleißig.

16.02.2017 12:16 • #2



Niemals am Telefon "Ja" sagen Fiese Betrugsmasche kost

x 3


Angor
Einfach nicht zahlen, die zerren einen schon nicht vor Gericht, haben ja selber Dreck am Stecken.

16.02.2017 12:23 • #3


Veritas
Wer solche Dinge zahlt, ist aber auch... nicht klug.

16.02.2017 22:41 • #4


cube_melon
Mit einer Zahlungsverweigerung scheint es leider nicht immer so einfach zu sein. In dem verlinkten Artikel steht ein Link zu Focus Online. Dort wird berichtet, dass die Betrüger ein Inkasso Büro beauftragen.

Ich kann mir durchaus vorstellen, das das der eine oder andere mit einer Angststörung einknicken kann und lieber das Geld zahlt als sich dem emotionalem Stress auszusetzen.

16.02.2017 23:26 • #5


Danke für den Tip!

Ich habe auch einen.

Lasst euch aus dem Telefonbuch rausnehmen, falls ihr da drin steht.

Ist nur ein kurzer Anruf beim Provider und besteht unbedingt auf eine schriftliche Auftragsbestaetigung.

Ich hab das drei Jahre bei der T. gemacht. Ueberall rausloeschen lassen. Dauert 2 Minuten.

Dann finden euch solche Betrüger erst garnicht.

Wozu sollen eure Namen im Telefonbuch stehen? Bei Firmen ok, aber wer privat was von euch will, kennt eure Nummer von euch persönlich, das reicht.

Ansonsten muss man mit solchem schei. leben.

17.02.2017 01:04 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag