Pfeil rechts
9

PsychoZwerg92
Hallihallo alle zusammen,

Ich war ewig nicht mehr online . Ich hoffe esgeht euch gut ? Ich habe mir gedacht ich verfasse mal etwas was weniger mit unseren Krankheiten zutun hat ... Bitte verurteilt mich nicht ich könnte mir selber total in den Ar. beißen...

Gestern waren bei mir im Haus die typischen "Vertreter Männchen" , soweit so gut .
Ich öffnete die Tür, was ich bisher echt noch niiie getan habe weil ich die all die Jahre jederzeit abgewimmelt habe . Ich leide unter sozialer Phobie und Angst und panikattacken deshalb war ich immer Wirkliiiich immer vorsichtig NAJA außer gestern -.- .
Sie meinten sie müssen reinkommen um festzustellen ob ich eine kabelbüchse habe deenn es würde ja bald dvbt geben usw . Ich wurde total überrumpelt und dachte mir garnichts dabei denn ich weiß ja das alles umgestellt wird nur hatte ich total vergessen das ich über Satellit meinen Empfang bekomme ! Tja dumm wie ich war ich will es auch nicht in die Länge ziehen es ist einfach zu peinlich-,- unterschrieb ich den Vertrag ohne zu lesen und gab meine persönlichen Daten Preis ICH SAG JA dumm .. Ich verstehe nicht wie mir das passieren konnte das einzige was der Typ noch zu mir sagte ich solle meinem Lebensgefährten darüber in Kenntnis setzen ja gut das habe ich auch getan und mein Freund war total fassungslos . Ich wurde echt überrrumpelt die verschafften sich so hastig Zutritt das ich nix mehr sagen konnte . Einen durchschlag habe ich natürlich auch nicht bekommen . Oiwee.. Ja das einzig gute daran ist . Ich bin arbeitslos und bisher bin ich absolut im minus xD eigentlich hatten die überhaupt nichts davon meine Bankdaten zu erhalten aber nun gut ich weiß jetzt werden einige Kommentare erscheinen von wegen: wie kannst du nur ? Oder bist du dumm ? Tut mir leid ja wahrscheinlich bin ich es .... ich freue mich auf Kommentare aber bitte seit nett xD

14.04.2017 08:33 • 22.04.2017 #1


13 Antworten ↓


Perle
Hallo,

Weißt Du denn, von welcher Firma die kamen? Hast Du mal bei Deinen Nachbarn gefragt, ob die dort auch waren und evtl. Unterlagen bekommen haben?

LG, Perle

14.04.2017 09:42 • #2



Small Talk / Der größte Fehler den ich jeeee gemacht habe

x 3


PsychoZwerg92
Huhu danke für deine antwort die kamen angeblich von Unitymedia. Nein da hat soweit keiner geöffnet. Können echt Betrüger gewesen sein das weiß ich nicht laut meines Freundes und meiner Eltern soll ich erstmal meine kontodaten checken und abwarten ob ein Brief von "unitymedia" ankommt . Ich bin echt gespannt. Das ist sowas von unangenehm und peinlich ich weiß garnicht wie ich mich darauf einlassen konnte ganz ehrlich.... Gestern habe ich eine email an unitymedia versendet und warte da auch ab ob da im laufe der nächsten Woche etwas zurück kommt .

14.04.2017 09:47 • #3


das solche Menschen immer die Gutgläubigkeit ausnutzen. Ich möcht net wissen, bei wievielen älteren Leuten die davon vielleicht auch keine Ahnung haben, das verteilt haben um so Geld zu kassieren

14.04.2017 09:49 • x 1 #4


Krass, aber heute an der Haustür oder am Telefon oder auf der Straße Geschäfte abschließen ist nicht sehr ratsam, ok dumm gelaufen.
Kein Durchschlag bekommen? Es gilt ein Widerrufsrecht von in der Regel zwei Wochen. Die Frist beginnt mit der Aushändigung einer
schriftlichen Belehrung über das Rückgabe- oder Widerrufsrecht. Fehlt die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung, beginnt
die 14-tägige Frist erst gar nicht zu laufen - und Sie können sogar noch Jahre später widersprechen. Wende dich an deine
Verbraucherschutz Zentrale!

NT: Betrügern auferlegen? Zur Bank und das sofort melden und um Überprüfung bitten gegebenenfalls auch (nicht schlimm)
einfach zu deinem zuständigen Polizeirevier und um Hilfe anfragen!

14.04.2017 09:53 • x 2 #5


PsychoZwerg92
@MissPanicRoom Ja leider hat man grade mit älteren Menschen leichtes Spiel aber im Prinzip sind wir alle schnell überzeugbar . Ich weiß echt nicht wie mir das passieren konnte es ist einfach nur peinlich

@minos vielen Dank für die Aufklärung . Eigentlich bin ich mir dahingehend bewusst das man sowas nicht tun sollte , ich frage mich selber die ganze Zeit warum wieso weshalb ...
Ich bin nur echt froh das bei mir garnichts zu holen ist xD hätte ich jetzt wirklich Geld auf dem Konto dann wäre das was anderes . Trotzdem ist es einfach nur beschissen gelaufen deshalb hoffe ich ernsthaft das es vernünftige Menschen waren ansonsten werde ich mein Konto einfach sperren lassen und dann habe ich auch nichts mehr zu befürchten . Mit der Polizei sieht es denn kritisch aus ich habe ja nicht mal Beweise die ich vorlegen könnte .

14.04.2017 10:13 • #6


Icefalki
Ach Zwergle, ich kenn dieses Gefühl auch. Ob das jetzt sowas war, oder was anderes, man könnte sich in den Po beissen. Und am liebsten vor Scham in den Boden versinken. Oh Mann, jetzt warst du so mutig und dann das.

Für diese Momente hab ich einen tollen Mann, der mir zwar den Kopf wäscht, aber mich immer gerettet hat. Ich mutiere bei solchen Dingen automatisch in einen Erstarrungsmodus, oder Unfähigkeitsmodus und mach drei Kreuze für kompetente Hilfe.

Jetzt drück ich dir mal die Daumen, dass sich das auflöst. Den Tipp von Minos find ich gut.

14.04.2017 10:25 • x 1 #7


PsychoZwerg92
@Icefalki Vielen Dank für die lieben Worte. Ja ich muss sagen ich bin auch froh das ich mich nicht allein damit auseinander setzen muss und mein Partner mir da auch weiterhilft xD . Trotzdem war es echt leichtsinnig und mir passiert sowas eigentlich nie . Tja man kann es sich einfach nicht erklären xD ..

14.04.2017 10:29 • #8


Icefalki
Doch, ich kann das schon erklären. Du wolltest mal was mutiges machen, und bist überrollt worden. Betrüger können das sehr gut, deswegen sind sie ja Betrüger. Als ich noch beim Med..psych. Institut gearbeitet habe, bin ich auch auf so einen reingefallen. Obwohl die klare Anweisung war, ohne vorherige Bezahlung keine Zulassung zum Test, hat der mich rumgekriegt.

Frag mich nicht, wie. Meine Psychologen haben sich kringelig gelacht, und mich damit getröstet, dass Betrüger eben betrügen können. Die sind so überzeugend und naja, dann fällt,t man eben drauf rein. Glaub mir, du bist nicht die einzige der das passiert.

Aber ich kann mich total in dich einfühlen. Man windet sich förmlich innerlich vor Scham. Aber gute Nachricht, dieses Gefühl geht auch wieder weg. Einmal erlebt und die Lehre draus gezogen. Hihi, bis zum nächsten Mal.. grins.

14.04.2017 10:39 • x 1 #9


Ich bin auf so etwas auch schon mal reingefallen aber wegen Arbeit...da haben sie mit einem hohen Einkommen gelockt...aber nirgends stand da was von Arbeitsvertrag oder das du Arbeitnehmer bist nein...du musst dich selbstständig machen...obwohl du nur was verkaufst von einer anderen Firma...du hast aber keine Firma...das war ja mal auch eine Abzocke...und die Betreiberin profitiert davon...weil ja jeder "selbst" und ständig ist und muss sie nicht bezahlen für eine sozial Versicherung und ähnliches...es gibt viele Betrüger und in sehr vielen Bereichen...man sollte immer skeptisch erst sein...und beim nächsten mal überdenke...und handle nicht mehr aus der Überzeugung, weil einer dir was verkaufen will...das ist alles Geldmacherei...

Alles Gute und hoffen wir mal das es nicht schlimm aus geht

14.04.2017 10:49 • x 1 #10


Hallo PsychoZwerg (süßer Name übrigens)
Selbst wenn die was abbuchen sollten, kannst du es zurück buchen lassen. Und dann hast du ja auch die Bankdaten von denen und kannst die dann wiederum von deiner Bank für Abbuchungen sperren lassen.
Alles halb so wild. Falls nichts von Unitymedia kommt, und diese Schlingel dann versuchen, an dein Konto zu kommen, würde ich auch zur Polizei.
Liebe Grüße

14.04.2017 10:59 • x 1 #11


Angor
Unter den Unitymedia Mitarbeiter gibt esviele schwarze Schafe, die so handeln und einem einen Vertrag aufschwatzen wollen
http://kabel-anbieter.com/news/aerger-u ... ertretern/
https://www.heise.de/video/artikel/Nur- ... 10249.html
http://emscherblog.de/aufdringliche-uni ... lzwickede/
http://www.badische-zeitung.de/freiburg ... 78373.html

Ich rate Dir, Dich direkt an dass Unternehmen zu wenden, und nicht erst zu warten, bis von denen was kommt.
https://www5.unitymedia.de/hilfe_service da kannst Du auch erst mal nachfragen, ob überhaupt ein Vertrag mit denen abgeschlossen wurde, weil Du ja nichts schriftliches hast, udn Du möchtest gern die Daten, wohin Du Deinen Widerspruch schicken kannst.

Solltest Du Betrügern aufgesessen sein, die im Namen von Unitymedia Mitarbeitern unterwegs sind,(aber eher Trickdiebstähle machen), lege am besten sofort schriftlichen Wiederspruch ein und mach dann eine Anzeige bei der Polizei.

Du hast aber keine Einzugsermächtigung unterschrieben? Wäre aber auch nicht so schlimm, man kann sich bis zu 8 Wochen nach Einzug dass Geld zurückbuchen lassen von der Bank.

14.04.2017 11:02 • x 1 #12


Zitat von Angor:

Du hast aber keine Einzugesermächtigung unterschrieben? Wäre aber auch nicht so schlimm, man kann sich bis zu 8 Wochen nach Einzug dass Geld zurückbuchen lassen von der Bank.


Wenn die Iban eine "DE" Kennung aufweißt ja ansonsten nein.

14.04.2017 11:04 • x 1 #13


PsychoZwerg92
Hallo Alle zusammen, ich wollte euch nur darüber informieren das sich alles zum Glück geregelt hat
Ich habe einen brief von Unitymedia im Briefkasten gehabt und auch direkt einen Brief mit meinem widerruf fertig gemacht xD, Die ganze aufregung war echt umsonst

22.04.2017 20:07 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag