Pfeil rechts

Für Männer mit Angst vor Mädchen bzw. Frauen, die lernen wollen, wie man(n) sie anspricht, mit ihnen umgeht und wie man(n) sich verhalten sollte, wenn sie Schluss macht:

"How to Talk to Mädchen" (Gebundene Ausgabe)
von Alec Greven (Autor), Kei Acedera (Illustrator)

http://www.dummy-magazin.de/topic/get_download/502

http://www.amazon.de/How-Talk-Girls-Ale ... 0061709999

03.09.2009 22:04 • 23.09.2009 #1


15 Antworten ↓


wat du alles weißt gastb

glg kerstin

03.09.2009 22:41 • #2



How to talk to Mädchen

x 3


Häh?
Der Autor ist ja 8 Jahre alt
Ich check mal das Interview aus..
Bin mir nicht so sicher, ob das sooo ernst gemeint ist

04.09.2009 10:04 • #3


Aber es hilft bestimmt, Liebe, Beziehungen und solche Dinge etwas lockerer zu sehen
Ich versuch mal ne freie 'Übersetzung einer Textpassage:
"Manchmal gelingt es dir, eine Frau dazu zu bringen, dass sie dich mag -und plötzlich macht sie Schluss! Tip: 73% aller normal aussehenden Mädchen beenden eine Beziehung, und 98% aller hübschen Mädchen beenden eine Beziehung! Das Leben ist hart - Move on."
Der ist ja total genial.
Hab selten so gelacht.
Der Alec totally made my day.
Wahnsinn, wie der das mit 8 Jahren schon durchschaut

04.09.2009 10:11 • #4


Ja, ein smarter, netter und dazu noch hübscher Kerl, der Kleine, gell? Hat echten Durchblick! Man(n) kann wirklich schon von ihm lernen.

Das Interview mit ihm ist einfach himmlisch ...


Das Ganze fing ja offenbar mit einem Schulwettbewerb im Buchschreiben an. Inzwischen hat der Verlag schon weitere Bücher mit ihm gemacht.

04.09.2009 20:34 • #5


Hier, so isses mit dem weiter gegangen:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss?__mk_d ... en&x=0&y=0
Der Junge hat Anleitungen für den Umgang mit JEDEM geschrieben, mit Frauen, mit Müttern, mit Vätern, mit dem Weihnachtsmann,..
Ich hab mir das How to Talk to Mädchen jetzt mal bestellt, kostet ja bloß knapp 3 Euro
Bin mal gespannt, wie sich's liest.

09.09.2009 14:08 • #6


Ich auch. Ist in Englisch, oder?

09.09.2009 21:14 • #7


Zitat von GastB:
Ich auch. Ist in Englisch, oder?


Klar
Ich hab seit 3 Jahren, außer Lektüren in Deutsch, nix mehr freiwillig auf Deutsch gelesen, sondern Alles nur noch in Englisch
Finde, man sollte Bücher und Filme in der Originalsprache genießen, wenn man kann, anstatt in der deutschen Übersetzung.

10.09.2009 08:21 • #8


el panico
Oh Mann. Ich sollte vielleicht auch mehr son Stuss schreiben und mich dabei als 6 Jähriger ausgeben, da kommt offenbar Kohle rein

21.09.2009 21:57 • #9


Vielleicht solltest du so positiv denken wie der Junge!

22.09.2009 23:07 • #10


Und vielleicht sollten sich alle Männer ein Scheibchen abschneiden von dem....es scheint ja doch nicht so schwer zu sein, Frauen zu verstehen

22.09.2009 23:11 • #11


Das Buch Deutsch-Frau Frau Deutsch hilft auch schon ganz gut

22.09.2009 23:23 • #12


Zitat von Pierre:
Das Buch Deutsch-Frau Frau Deutsch hilft auch schon ganz gut


Stimmt, das Buch ist klasse.

Mann-Deutsch Deutsch-Mann aber auch!

23.09.2009 00:44 • #13


Zitat von pax:
:D Es könnt doch alles so herrlich unkompliziert sein.

...und dann wäre es ja wieder langweilig. Dewegen gibts ja dann uns Männer...sozusagen der letzte Kick

23.09.2009 01:18 • #14


Wie witzig, ist zu kompliziert.
Da täte es ein wenig besser die Gefühlshirnhälfte , in welche die Situation es erfordert , mehr zu aktivieren. (Emotional, rational) ?
Da wären beide Gehirnhälften und vor allem das etwas unverdorbene Kind ein guter Ausgangspunkt.

23.09.2009 02:25 • #15


Denk ich mir immer wieder.
Das kompliziert machen, das gibt vermutlich irgendwann keinen Kick mehr

23.09.2009 02:33 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag