Pfeil rechts
11

cube_melon
Hallo,

neue Klamotten spüle ich ja immer. Nur musste ich das diesmal mit Handwäsche tun.

So habe ich zwei T-Shirts in eine 10L Wanne mit kaltem Wasser und etwas Colorwaschmittel gegeben und das 30 Minuten einweichen lassen. Danach mit Hand gewaschen und 5x durchgespült.
Als nach dem 5. mal immer noch das Wasser leicht pink war habe ich die Shirts noch einmal, auf die vorherige Weise gewaschen.

Und wieder - nach 5x spülen immer noch war das Wasser leicht pink. Die Shirts riechen nicht mehr chemisch, aber es wundert mich doch sehr, das das Spülwasser immer noch verfärbt ist. Denn bei 6 anderen T-Shirts war das nicht.
Noch nie habe ich das noch nie erlebt das Klamotten derart abfärben - trotz des Ökotex Siegels.

Hat jemand irgend einen Tipp wie ich besser per Hand Waschen kann (ausser maschinell)?

02.05.2020 11:20 • 02.05.2020 #1


9 Antworten ↓


Acipulbiber
Also ich kenne nur den Trick mit Essig. Dazu gibst Du ca. 1 Tasse Essig ins Wasser und legst das Kleidungstück ca. 30 min. rein. Danach auswaschen

02.05.2020 11:34 • x 2 #2



Neue Klamotten spülen Nach 2x30min Wasser noch farbig

x 3


Ich wasche auch alle neuen Klamotten vor dem ersten Tragen. Die meisten auch per Hand. Im Waschbecken, damit ich nicht so lange in gebückter Haltung stehe. Aber ich nehme lauwarmes bis heißes Wasser.

Alles was annähern mit rot zu tun hat, färbt am meisten ab.

Vielleicht nächstes mal warmes Wasser nehmen, dann geht die überschüssige Farbe schneller raus.

02.05.2020 11:35 • x 2 #3


cube_melon
Zitat von Acipulbiber:
Dazu gibst Du ca. 1 Tasse Essig ins Wasser

Danke für den Tipp. Dann also eine Tasse Essig auf 10L Wasser? Dann ohne Waschmittel?

02.05.2020 11:38 • #4


Acipulbiber
Zitat von cube_melon:
Danke für den Tipp. Dann also eine Tasse Essig auf 10L Wasser? Dann ohne Waschmittel?



ich hab das so über den Daumen gepeilt gemacht. Bei 10 Liter Wasser würde ich eher 2 Tassen Essig nehmen.
Ja, ohne Waschmittel und ca. 30 min. einweichen.

02.05.2020 11:56 • x 1 #5


cube_melon
Klingt so subjektiv als relativ viel. Nimmst du klare Essig-Essenz?

02.05.2020 12:00 • #6


Acipulbiber
ich habe es im Waschbecken gemacht. ich schätze also mal ca. 5 Liter Wasser und dann ne Tasse Essig.
Nein, kein Essig-Essenz

02.05.2020 12:11 • x 2 #7


cube_melon
Danke dir. Jetzt sollte ich noch billigen Essig kaufen, da ich meinen guten nicht dafür opfern will

02.05.2020 12:12 • x 2 #8


Calima
Zitat von cube_melon:
Danke dir. Jetzt sollte ich noch billigen Essig kaufen, da ich meinen guten nicht dafür opfern will


Och, so ein ein Shirt an Balsamico oder Feigenessig hat doch auch was .

02.05.2020 12:24 • x 2 #9


cube_melon
Ja stimmt, das hat dann den neuen Bissspurenlook, weil ich vor feinem Aroma gleich mal was abgebissen habe. xD

02.05.2020 12:26 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag