Pfeil rechts

My Secret
Guten Abend ihr Lieben

Am Freitag wurde ich von einem Heilpraktiker/Osteopathen von Steiss bis Hals eingerenkt.
Es hat überall geknackt.
Hals/Kopf in jede Richtung sogar je drei mal...

Seid dem leide ich an extremen Schwindel und Kopfschmerzen.
Schwindel ist kaum auszuhalten. Muss meine Arbeit ständig abbrechen...

Heute war ich bei meiner Krankengymnastik und hab ihr davon erzählt. Sie hat mich direkt zum Arzt geschickt.
Der hat einen Ultraschall am Hals gemacht und mich anschliessend ins Krankenhaus gewiesen, mit verdacht auf Gefäß verschluss.
der wurde anhand vom Ultraschall auch ausgeschlossen. Und Bluttest gemacht.

Nun die Frage.... wie gehts weiter?
Ich weiss nicht mehr weiter und der Schwindel macht mich wahnsinnig...
Hatte das auch schon jemand?

07.11.2016 18:51 • 08.11.2016 #1


6 Antworten ↓


christian17
Hallo My Secret,

ich hatte das auch schon. Ich bin wegen meiner Rückenbeschwerden auch beim Osteopathen in Behandlung.
Es kann sein das die Beschwerden nach der Behandlung schlimmer werden, das ist normal. Das sollte nach ein paar Tagen aber wieder besser werden. Es kann auch sein das es nur starke Verspannungen sind. Das ist auch normal nach der Behandlung weil die Muskeln sich erst daran gewöhnen müssen. Ich würde nochmal mit dem Osteopathen sprechen.
Mach dich nicht verrückt, ich hatte schon viel schlimmere Symptome als Schwindel.

07.11.2016 19:47 • #2



Heilpraktiker HWS eingerenkt

x 3


My Secret
Mit dem habe ich ja schon gesprochen, er war auch überrascht, dass ich jetzt noch damit kämpfe.
Ja hab noch mehr symptome - linke brust (Herz) stechen usw. aber darüber mache ich mir keine Gedanken.
Sonderen eben um diesen Druck im Kopf und Schwindel. Dazu dieses missempfinden im Gesicht. Einseitig. das ist unheimlich

07.11.2016 21:12 • #3


christian17
Vielleicht ist die HWS noch nicht richtig in Ordnung weil deine Symptome sind typisch für HWS-Beschwerden.
Hat der Heilpraktiker eigentlich den Atlaswirbel überprüft ob der schief sitzt?
Sonst weiß ich jetzt auch nicht was es noch sein könnte.

07.11.2016 21:50 • #4


My Secret
wir haben 1 1/2 Stunden alles untersucht, gedehnt, gestreckt, eingerenkt.

Von Atlas hab ich keine Ahnung.. Mein Arzt sagt jetzt wir sollen eine wohe warten.
wenn es bis dahin nicht besser ist. dann MRT

08.11.2016 12:01 • #5


Hallo @my Secret

Wenn er dich vom Steiß bis zum Hals eingerenkt hat war es wohl etwas viel auf einmal. Da kann schon mal etwas gereizt oder überspannt werden, es verlaufen viele Nerven dort die angespannt wurden. Hast du Vorerkrankungen wie Polyarthrose oder Fibromyalgie?

08.11.2016 12:09 • #6


My Secret
Nicht das ich wüsste.

Ich bin seid einiger Zeit in Behandlung bei der Krankengymnastik. Wegen unzähligen Blockaden.

Gestern hat meine KG sich das alles angeguckt und meint, das mein Becken etc wieder gerade sind...
aber dieser Schwindel und Druck im Kopf macht mich wahnsinnig.
Versuche die ganze Zeit ruhig zu bleiben.
Habe Rescue Tropfen, damit ich nicht in Panik gerate.
Weder Ibu noch Paracethamol helfen...
Bin in (langsamer) Bewegung.
Hab immr mein Kirschkernkissen dabei.

Ich hoffe darauf, dass es nichts schlimmes ist.
Die Doppler Untresuchungen gestern, waren ja auch ohne Befund, was ja gut ist und mich eigentlich freuen sollte

08.11.2016 12:34 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag