Pfeil rechts
2

T
Moin moin

Ich hoffe euch geht gut?
Hier ein kleines update meines Lebens.
langsam geht es mir wieder besser
die Angst hat sich gelöst nur sitzt mir ein hexchen im Nacken

Aber zum Glück gibt es einen Kammer Diener der dem Prinzen paar helfend zur Seite steht

Ansonsten bin ich super müde da ich gerade aus Rotterdam gekommen bin

5 Stunden für 300 km

Oh nein

Wie geht's euch denn so?

LG Traum tanzender ostfriesischer Prinz

24.10.2014 21:27 • 10.12.2014 #1


90 Antworten ↓


B
Hey hey

Na dann wollen wir mal hexen
Das TT wieder fit wird von der langen Fahrt

Ene mene mei
Hex nenn Kaffee dem TT
Herbei

Und nen Kuschelbett zum ausruhn
Hex hex so wird er wieder fit
Vom vielen tun
Hex hex
Und nenn Turbobesen soll er haben
Das er in Zukunft den holländischen Staus
Erhaben

Mit nen Besen fliegt darüber hinweg
Und sein Fahrstress ist jetzt weg

Hex hex

24.10.2014 21:39 • #2


A


Die drei Musketiere und das Leben

x 3


G


der Prinz , erstmalig, hallo euer Gnaden, Frau Gemahlin hab ich ja schon kennengelernt und hat mich zu ihrem Leibeigenen befördert

Angenehme Nachtruhe!

24.10.2014 21:46 • #3


T
Salve gesegnet seist du

Der Prinz und die Frau Gemahlin wünschen auch dir eine gute Nacht !

Aber hatte deine Herrin dir dann schon den Feierabend abgesegnet

24.10.2014 21:56 • #4


Hasengöttin
HUHU
Freu mich.....

24.10.2014 22:54 • #5


Hasengöttin
HUHU
nochmal...bin ein wenig verpeilt... es ist schön spät....

drei Musketiere voll gut

TT@Schön das es dir besser geht....Versuche mal wieder mehr an dich zu denken und nicht immer an Arbeit...... Wann steht denn mal Urlaub an?
Hexchen @ Pass schön auf TT auf

Habe die erste Woche Wiedereingliederung geschafft HIP HIP HURRA...Es war anstrengend aber ich freue mich das ich es geschafft habe.
Melde mich morgen wieder.....Schlaft gut...Süße Träume..

LGHasengöttin

24.10.2014 23:14 • #6


G
Zitat:
Schlaft gut...Süße Träume


Ich kann mir nicht vorstellen, dass eure Scheinheiligkeit (TT) mit seiner Prinzessin zu ausreichend Schlaf kommen wird

25.10.2014 04:34 • #7


J
Guten morgen Leute dürfte ich euch um Rat bitten ?
Ich bin 25 und leide seit 2 Monaten an burnout panikattacken, ständige Unruhe und Anspannung. Bin seit dem auch zuhause und es ist schon wesentlich besser aber von geheilt sein kann man leider noch lang nicht reden ( wäre auch zu schön ).
So nun soll ich heute Abend arbeiten und weiß einfach nicht ob ich dazu bereit bin... Ich hab nur hin und wieder mal ne panikattacke die ich dann relativ gut im Griff habe aber ich möchte mich auch nicht zu virschnell belasten und habe auch erst nächste Woche einen Termin beim Neurologen... Was meint ihr? Soll ich es wagen oder doch noch zuhause bleiben?

Danke im Voraus schonmal und bleibt fröhlich

25.10.2014 06:03 • #8


G
Liebe Jolie,

Zitat:
Soll ich es wagen oder doch noch zuhause bleiben?


Warum sollst du es nicht versuchen, es passiert dir ja nichts, wenn du eine Panikattacke bekommst, sie ist zwar unangenehm aber zu schaffen. Du musst dir einfach sagen, dass du keine bekommen wirst. Du kannst auch dir die Bachblüten Rescue Tropfen noch vormittags in der Apotheke holen, die helfen ganz gut, wenn Panik in Anflug ist.

Auf der anderen Seite Vorsicht, wenn du krank geschrieben bist und trotzdem arbeitest, kann das zu Problemen führen

Entscheide einfach aus dem Bauch heraus, ob du dazu schon bereit bist, heute zu arbeiten.

LG und alles Gute

Gerd

25.10.2014 08:00 • #9


J
@gerd

Erstmal danke für die Antwort... Also ich hab halt Angst das es durch die Anstrengung und den Stress wieder schlimmer wird denn so wars diese Woche schonmal der Fall. War übermüdet und hatte viel zu tun und zack war die nächste panikattacke wieder so extrem das ich für 2 Stunden mit mir selbst gerungen habe... Heute bin auch wieder angeschlagen, bin erkältet und hab Temperatur, zwar nicht viel aber riskieren werde ich es trotzdem nicht. Ich denke einfach das mein Körper durch den burnout und Kleinkind zuhause noch nicht bereit für weitere Belastungen ist aber es nervt halt total, besonders die erwartungsangst und diese Schlappheit machen mir zu schaffen wo ich doch eigentlich ein aktiver Mensch bin...

Tut mir leid das ich hier so rum heule aber ich glaube wenn mich jemand versteht dann ihr!

25.10.2014 10:38 • #10


Hasengöttin
Guten Morgen an alle Musketiere dieser Welt
Hoffe alle haben gut geschlafen...... Ich schon.....

Bin heute nicht so gut drauf aber was soll es.....Versuche mich abzulenken und dann sieht morgen die Welt besser aus.....

Mache heute zum erstenmal Buttercemetorte......Wenn wir nicht alle soweit verstreut wären hätten wir einen schönen Kaffeeklatsch machen können Schöne Grüße in den hohen Norden und auch in die nähe von Graz....

Jolie@Wer einen Krankenschein hat darf nicht arbeiten..... Wenn krank dann krank...dankt dir keiner wenn du gehst...und die Krankenkasse macht ärger

Putze jetzt mal einbißchen.....Damit ich gleich mich der Torte widmen kann.....

LG HG(Musketier )

25.10.2014 10:44 • #11


G
Zitat:
bin erkältet und hab Temperatur, zwar nicht viel aber riskieren werde ich es trotzdem nicht.


Eine kluge Entscheidung, gib deinem Körper Zeit, er wird es dir danken und auch zeigen, wenn er wieder bereit ist!
Knuddel dein Kid von mir und es ist wichtiger, dass du für ihn/sie da bist.

Kurier dich aus und alles Liebe

Gerd

25.10.2014 10:50 • #12


G
Genau liebe Hasengöttin,

nach jeden Tief erscheint wieder die Sonne am Himmel.

Kuchen hör ich ohne dass ein Stück für mich abfällt

unmöglich, diese heutige Jugend

LG

Dein Gerd

25.10.2014 10:52 • #13


J
Hab ja keinen Krankenschein weil das nur ein nebenjob ist und ich das Abi vorerst abgebrochen hab...

Viel erfolg mit der Torte

@ Gerd: ich denke auch das ich warten sollte bis ich das ok vom Neurologen habe nur muss ich das meiner Mutter noch klar machen weil sie jetzt allein dahin muss und nicht wirklich möchte ( wir sind Küchenhilfen ) weil der Chef immer nervt . Werde mein Kind knuddeln danke!

25.10.2014 10:54 • #14


G
Gesundheit hat immer Vorrang, deine Mutter wird es verstehen

LG

Gerd

25.10.2014 11:11 • x 1 #15


J
Macht ihr denn alle auch alles alleine? Also raus gehen, Bus fahren usw?

25.10.2014 12:06 • #16


G
Ja liebe Jolie, einige von uns mussten es sich hart zurück erkämpfen und auch du bist auf dem besten Weg dazu, es zu schaffen!

LG

Gerd

25.10.2014 12:37 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

J
Ja das hoffe ich, nur manchmal ist man doch noch ein wenig verzweifelt und angeschlagen durch Schwindel usw. Bin halt verunsichert

25.10.2014 13:15 • #18


G
Du musst dir immer vor Augen halten, Rückschläge wird es immer geben, aber du steigst 3 Stufen hinauf und fällst eine zurück, bis du ganz oben angelangt bist.

Nur nicht entmutigen lassen, das ist leider so!

25.10.2014 13:46 • #19


J
Aber das hilft... Danke dir!

25.10.2014 14:22 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag