Pfeil rechts

elster
Gibt es da nicht eine Sonderregelung ? Irgendwie gab es doch die Möglichkeit, dass dein Therapeut dir für die Krankenkasse bescheinigt, dass eure Therapie nichts bringt, aber eine weitere unbedingt notwendig ist. Dann kannst du die Sperre umgehen...erkundige dich da mal.

25.03.2011 07:47 • 26.03.2011 #1


11 Antworten ↓




Mach mal ne richtige Therapie hab 3 hinter mir und seit 20 Jahren keine Panukattacken und Ängste mehr

Da frisst Dich keiner auf. Was willste mit ner ambulanten ?? 10000 Jahre hingehen ??

In einer richtigen Langzeit haste mindestens 4 Stunden Einzel und Gruppengesprächsztherapie TÄGLICH ! UNd Arbeitstherapie und Beschäftigungstherapie und Musiktherapie und Autogenes Training und progressive Muskelentspannung und Musiktherapie und Sport. JEDEN TAG !

Kleiner Unterschied gelle ??

Psychologin -Antrag bei der Krankenkasse stellen , wenn es schnell gehen soll ne Notwenigkeitbescheinigung vom Neurologen . Kliniken vorschlagen lassen oder selber eine suchen und die Kasse fragen oob sie die Kosten übernimmt. Wenn ja Termin ausmachen. das War es.

Hier haste mal ne Liste .

http://www.kliniken.de/kliniksuche/fach ... etvalues=1

http://www.panik-attacken.de/index.php/ ... inmenu-113

Ich war in denen hier:

http://www.kliniken-wied.de

http://www.salus-kliniken.de/friedrichsdorf

25.03.2011 08:29 • #2



Therapieabbruch soziale Phobie

x 3


http://www.klinik-hohe-mark.com/psychia ... /index.htm

Kannst ja dort mal anrufen und Dir kostenlos Infomaterial zuschicken lassen

25.03.2011 08:31 • #3


oldie hat schon alles gesagt........

mach unbedingt weiter ! warum hast du soooo nen horror in eine klinik zu gehen ? du merkst ja das deine therapeutin nicht so richtig weiter kommt und du auch nicht. du sagst du schaffst es nicht alleine, ja dann entweder wechsel den therapueten was sehr lange dauern wird oder geh in eine klinik.

wenn du ohne therapie weiter machst dann wirst du evtl auch über kurz oder lang deine arbeit verlieren denn ohne irgendwas zu tun wird es nicht besser werden, eher wohl schlimmer !

packs an.......JETZT !!!

viel glück dabei und toi toi toi lotti

25.03.2011 08:54 • #4




Jo genau. Und die sind auch noch richtig gut und gemütlich eingerichtet. In einigen gibts noch Mass. von hübschen Damen

Da rfisst einen keiner

25.03.2011 09:03 • #5




Ehrlich bgesagt so gut bdas man sich schon verschaukelt fühlt wenn man absolut nix gemerkt hat bis er es selber sagt. Gibt einige da drehen sich die Typen auf der Strasse um und pfeifen hinterher, Wenn die wüßten. Muss doch Spass machen die Männerwelt ein wenig zu veräppeln und mal raus aus dem Altagtrott. Was außergewöhnliches zu machen.

Wo ist dein Problem ?? Das Du keine richtige Frau bist körperlich ? Sei froh. Denk mal Du würdest ständig deine Tage bekommen und laufend hängt immer ein Typ an deinem bein.hihi Kann schon einiges nervig sein als frau denk ich mal.

Wenn Deine sexuelle Orientierung auch auf Frauen steht ist doch alles in Butter. Frau liebt Mann in Frauenklamotten

Klar kannst Du auch eine weitere Therapie bekommen. Zum Psychologen und beantragen und innerhalb der Therapie gleich nen Antrag auf verlängerung stellen.

Sonst machste ewig Therapie auf Raten.

Du hast auch ne vollkommen verkehrte Einstelung von einer psychosomatischen Klinik.

Da gibts keine Medikamente wie auf der Psychiatrie. das ist doch ein himmelweiter Unterschied.

Das ist auch kein Krankenhaus, sondern eine Klinik mit fast schon familieären Ambiente und gemütlich und entspannend eingerichtet.

Meine Güte was hast Du denn füe einje Vorstellung.hihi

Schau nmal hier und guck mal die Fotogalerien an. das hat mit Psychiatrie mal null zu tun .

http://www.kliniken-wied.de

http://www.salus-kliniken.de/friedrichsdorf

http://www.klinik-hohe-mark.com

Da war ich z.B.

Kannste ja mal rein lesen. Gibt die unterschiedlichsten Behandlungsmethoden für eben so verschiedene Erkrankungen

25.03.2011 10:02 • #6


ich glaube das problem was du hast haben echt einige !
die nicht recht wissen wohin sie gehören. umso wichtiger wäre docgh raus zu finden was und wer du wirklich bist !!
ich glaube es kann es muß sehr befreiend sein das raus zu finden ?!

das ist natürlich ein echt schwieriges thema seh ich ein und wir alle hier klönnen uns da kaum in dich rein versetzen weil wir das "problem" selbst nicht kennen.

kannst du nicht über internet was finden, so ähnlich wie hier nur um transsexualität oder neigungen ? da gibts doch bestimmt was !?

du kannst so doch nicht weiter machen..........du hast nur dieses eine leben und su solltest himmel und hölle in bewegung setzen das dir geholfen wird oder das du dich zumindest verstanden fühlst !!

alles liebe lotti

p.s. oldie........ja leider sind es immer frauen die dort massieren, ich würd mir nen mann wünschen

25.03.2011 11:24 • #7


ich glaube frauen verstehen dich tatsächlich besser als männer.
männer sind da meisst zu unsensibel, wollen zu dem thema nix sagen oder nicht drüber nachdenken.
also wenn ich so in mich gehe............lach jetzt nicht und das hat jetzt überhaupt nix mit dir zu tun.......ich habe immer gesagt ich hätte gerne einen gleichgeschlechtlich besten freund

ehrlich, ich finde weibliche männer toll. man weiß sie wollen nichts von einem haben aber trotzdem auch die männliche seite und sind oft auch sehr weiblich, blöd zu erklären aber ist einfach so.

ich denke schon das du freundinnen finden würdest !
ich wünsche es dir wirklich ganz doll, damit du endlich mal ein bissl freunde im leben hast. wie alt bist du wenn ich fragen darf ?!

25.03.2011 13:59 • #8


wie du schon selbst geschreiben hast, du hast das gefühl unterdrückt ! das ist nie gut und hält auch nicht das ganze leben an, irgendwann kommts raus so wie bei dir jetzt........
ja stimmt das ist ein bissl anders. du stehst ja auf frauen.
frauen mögen deshalb gleichgeschlechtlich weil sie ja keine "gefahr" sind und kein sexueller gedanke dahinter ist !

25.03.2011 16:00 • #9


Und was wenn Du Dich hättest in der Jugend operieren lassen und dann feststellen müßtest das Du den Sex niucht mehr so genießen kannst, weil das Feeling fehlt, nuir damit ein anderer seinen Spass hätte ? Ich glaub nicht das Man(n) umgebaut so Orgasmusfähig wäre wie vorher.

Da würde mir im Leben aber etwas fehlen . Ganz ehrlich. Es sieht dann vieleicht aus wie eine Frau aber ob Du sexuell so empfinden könntest ?? Mir wäre das Risiko zu hoch. Ich würde ja ein wichtiges Segment im Lebensinhalt aufgeben. Dann hätte ich Brüste (Steh ich ehnicht drauf) Guck woanders hin.hihi Und ein weibliche s Geschlechtsorgan und kein richtiges Gefühl da drinne- Weil ja keine richtige Frau und das würde mir dann alles nix ausmachen Hauptsache durch die Gegend stöckeln und Frau sein ?

Sorry nix für mich.Ich kann mir schjon vorstellen das Frauen es vielen Dingen leichter haben im Erreichen als Männer und auch im Bett mindestens genau so viel Spass haben . Aber umoperiert ?? Das is doch nix halbes und auch nix ganzes. Und nich mehr rückgängig zu machen. Und dann geht Man(n) halb unfertig als Frau durch die Welt ? Wo sollte das denn befriedigend sein ?

Ich würde ja mit ner Selbstlüge den Rest meines Lebens herumlaufen müssen

Wer sagt das ein Mann keine weibliche seite hat . Doch gleich daran zu zweifeln ob man im richtigen Körper steckt deswegen finde ich übertrieben.

Deshalb ist eine Psychoanalytische Therapie vieleicht nicht schlecht. Denn irgendwoher muss die Einstellung ja kommen

25.03.2011 21:25 • #10


Halo Lorky....
Wenn du ein Problem mit deiner Identität hast wird man es auch nicht weg therapieren können....
Das Du vielleicht mit deiner Andersartigkeit bei manchen Menschen auf Ablehnung stößt ist nicht dein Problem sonderen deren ihrs und zeugt von Dummheit ihrerseits...

wenn du wirklich so empfindest und dich im inneren als Frau fühlst dann ist es doch das normalste der Welt das auch ausleben zu wollen...daran ist doch nichts schlimmes ....

Übrigens sind die wenigsten Männer die ihre transsexualität ausleben unten rum angepasst manche merken es erst wenn sie Jahre lang verheiratet sind und leben weiterhin in ihrer Ehe und sind glücklich dabei....es ist also normal das du dich weiterhin zu Frauen hingezogen fühlt...es geht ja auch bei deinem Empfinden weniger um Sexualität ...

Ich wünsche dir viel Glück für deine Zukunft und das du bald nette Menschen kennenlernt die dich so akzeptieren wie du bist...

Lg.eva

25.03.2011 22:21 • #11


@Chaosfee

das finde ich auch. Betrachte dies ja auch nicht als Krankheit wie Du gelesen hast. Doch wenn er damit unglücklich ist? Dagegen kann eine Therapie aschon was ausrichten.

Wenn ich so ein Gefühl hätte aber einen männlöichen Körper hätte würde ich das Beste drauss machen und erst mal analysieren woher dieses gefühl lieber eine Frau zu sein kommt .

Vieleicht nur deswegen weil man sich nicht richtig durchsetzen kann oder als Mann zert beseitet ist oder empfindsamer als "normale Männer" und kommt dann auf die ach die Frauen -das "schwache Geschlecht" die haben es viel besser. (Fängt in der Disco an -bekommt alles ausgegeben- und hört beim Geld auf- Mein Mann mein Auto mein Pferd-)

Heiraten nHaus erben und keiner tut einer hübschen schwachen Frau etwas. Frau wird mit ganz anderen Mastäben gemessen als Männer. Da hätte Man(n) es als Frau viel leichter.

Wenn es das sein sollte finde ich da ne Therapie bei der Stärkung der eigenen Persönlichkeit und der Selbstfindung sowie dem Aufbau von Durchsetzungsfähigkeit und Selbstbewußtsein sehr hilfreich sein

26.03.2011 10:27 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag