Pfeil rechts

Hallo Leute,
Ich bin neu hier.
Ich bin 25 Jahre alt und männlich.
Bei mir hat es vor ein paar Monaten angefangen, dass ich Brustschmerzen, wie Herzstechen, das Gefühl von Herzstolperern und Taubheitsgefühlen habe. Hinzu kommt immer wieder ein Benommenheitsgefühl als wäre ich in einem Traum.
2 Notaufnahmeaufenthalte, EKG, 2 MRTS (HWS und Schädel), Lumbalpunktion, Nervenleiteruntersuchungen, mehrere Blutuntersuchungen und etliche Besuche beim Hausarzt ergaben lediglich, dass ich Skoliose habe was sich auch alle damit erklären. Ich mache deswegen regelmäßig Krankengymnastik und mache zusätzlich Muskelaufbau im Fitnesstudio.
Die Benommenheit ist mittlerweile fast ständig da und die Schmerzen im Arm wurden schlimmer. Mittlerweile spüre ich auch ein Wärmegefühl dabei im Arm. Auch habe ich zu den Schmerzen im Brustkorb inzwischen dauerhaft das Gefühl nicht richtig atmen zu können. Mein linkes Bein fühlt sich seit 2 Monaten auch seltsam so als wär was locker im Knie. Auch habe ich im linken Bein öfter Wärmegefühle.
Vor ein paar Tagen hat mich meine Freundin verlassen, was mich auch trifft. Allerdings sind die Beschwerden dadurch nicht wirklich mehr oder schlechter geworden. Die Atmung und die seltsamen Gefühle im linken Arm und Bein belasten mich am meisten und ich habe Angst Lungenkrebs zu haben. Trotz allem lebe ich mein Leben weiter und verstecke mich nicht.
So langsam bin ich aber jetzt echt am Verzweifeln. Hat jemand Tipps oder ähnliches durchgemacht? Brauche wirklich Hilfe..
Grüße Danny

26.05.2017 19:03 • 11.06.2017 #1


6 Antworten ↓


Weiß denn keiner irgendwas..?

27.05.2017 12:44 • #2



Benommenheit, Angst, Schmerzen, wie Taubheitsgefühle

x 3


nervling
Also, ich weiß da nicht wirklich was. Aber eine Skoliose ist eine Krümmung bzw. Fehlhaltung der Wirbelsäule. Tritt übrigens meist im frühen Jugendalter auf.
Die Symptome die Du beschreibst klingen eher nach Bandscheibenvorfall oder einer Herzschwäche; das ist aber sicher beides abgeklärt worden bei Notaufnahme und
den Untersuchungen, die Du beschreibst. Damit eine Skoliose die inneren Organe beeinträchtigt, muss sie schon so stark ausgeprägt sein, dass sie sicher schon vor längerer Zeit
diagnostiziert und ggf. behandelt wäre.(..und Du würdest ungefähr wie ein Fragezeichen herumlaufen!..., sorry!)
Eine Krebserkrankung wäre bei den unterschiedlichen diagnostischen Mitteln wohl auch erkannt und Dir mitgeteilt worden.
Insgesamt klingt es schon nach einer neurologischen Erkrankung. (Mit dem Nervensystem zusammenhängend).
Hattest Du mal einen Zeckenbiss, der sich entzündet hat? Borreliose, eine durch Zecken übertragene Erkrankung kann u.U. solche Symptome hervorrufen...
Das ist keine Diagnose, sind reine Überlegungen!
Vielleicht kannst Du etwas damit anfangen...
Ich wünsche Dir gute Besserung!

27.05.2017 13:22 • #3


manu a
also an deiner stelle würde ich mich mal umgehend zum kardiologen überweissen lassen , um einen ultraschall des herzens und vor allem der halsschlagadern machen zu lassen. ist nichts wildes, selbst schon gemacht. aber damit schliesst man sehr vieles aus! also alles auf einer seite kommt mir schon komisch vor, wenn die bandscheiben in ordnung sind. kann aber auch wirklich von einem entzündeten oder eingeklemmten nerv kommen, kenne ich leider selber. aber geh trotzdem erst mal zum kardiologen, sicher ist sicher!

09.06.2017 22:57 • #4


Niinii
Hallo Danny.
Da du hier in dieses Forum schreibst.. hast du denn die Vermutung oder einen Anstoß vom Arzt bekommen dass deine Beschwerden psychisch sein könnten?
Sind deine Schmerzen im Herzen und die anderen Beschwerden durchgehend da oder nur bei Belastung? Oder hast du auch mal ein paar Stunden Ruhe von den Symptomen?
Bist du dadurch sehr angespannt oder verkrampft? Das könnte den Schwindel und einige der Schmerzen noch begünstigen..
Für mich klingt es auch fast so als wäre irgendwo ein Nerv eingeklemmt. Vielleicht ist osteopathie mal einen Versuch wert?
Wie genau kommst du auf Lungenkrebs? Wenn du dir sorgen machst, lass ein Röntgenbild von deiner Lunge machen. Da würde man den Krebs erkennen. Falls keine richtige kardiologische Untersuchung gemacht wurde würde ich dir diese auch noch empfehlen um alles auszuschließen.
Ich muss aber sagen, ich habe und hatte ähnliche Beschwerden und bei mir wurde absolut nichts gefunden.

09.06.2017 23:58 • #5


Die stiche in dem Bereich hatte ich auch .. Man denkt das es was mit dem Herzen zutun haben kann .. Sowas würde beim EKG auffallen. Bei mir war es weil mein Brustkorb schief ist .. Habe dann Angefangen Sport zu machen mehr Arme und Rücken zu trainieren ging dann wieder weg.

10.06.2017 00:12 • #6


manu a
hallo danny: also wie du dabei auf lungenkrebs kommst weiss ich nicht. wie gesagt: erst mal kardiologisch abklären lassen. kann aber echt vom rücken kommen: ich habe oft einen stechenden schmerz in der brust, mal rechts, mal links und schmerzen bei jedem atemzug. liegt ganz einfach an meiner wirbelsä
ule (habe auch eine scoliose, war schon vor mehr als 50 jahren deswegen in behandlung). kann sein, muss nicht. also alles andere abklären. wen nix ist (hoffe ich) krankengymnastik machen und zum entlasten öfter mal nen "katzenbuckel" machen. deine wirbelsäule wird es dir danken!habe 50 jahre eigene erfahrung!

11.06.2017 17:47 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag