Pfeil rechts

Hallo,
ich habe schon seit 5 Jahren sehr starke Schmerzen im linken Oberbauch. Diese Schmerzen drücken mir sehr stark auch auf die Atmung. Habe oft
Verstopfung und einen Blähbauch. Die Luft geht einfach nicht raus.Die Schmerzen stehen bei mir echt im Vordergrund. Ich kann bald echt nicht mehr. Die Ärzte sagen immer ich habe funktionelle Störungen. Oft habe
ich auch so das Gefühl, dass mein Darm überhaupt nicht richtig transportiert. Das Essen ist auch sehr schlecht verdaut.
Wer kann mir von Euch einen Rat geben??
Liebe Grüße
Nicole

18.11.2002 22:26 • 21.11.2002 #1


12 Antworten ↓


HI Nicole,
da geht es dir ähnlich wie mir. Wenn das essen nicht richtig verdaut ist, könnte es sein, dass dein Darm zu schnell ist, oder dass es an den Darmbakterien liegt. Ich habe auch soviel probiert aber das einzigste was mir geholfen hat, ist abends 1 Trimipramin, morgens 20 Tropfen Sybioflor 2
und tagsüber einen Beutel Mocofalk (Flohsamenschalen).
Gruß
Mario

19.11.2002 11:49 • #2



Verstopfung, starke Schmerzen und Blähbauch

x 3


Hallo Nicole,
ja ich muss Mario recht geben, denn Mucofalk hilft dir bestimmt. Ich kaufe Mucofalk in der Dose (billiger als Beuteln habe ich mir sagen lassen) das ich zweimal am Tag, je einen Teelöffel morgens und abends einnehme. Ich habe es ohne Geschmack zu Hause, weil ich es in Orangensaft mische und es dann wie mit Fruchtstückchen schmeckt. Aber es gibt auch Muco mit Geschmack.
Gruss Gisela

19.11.2002 22:06 • #3


HI Gisela,
nur ein kleiner Tip von mir, kauf es gar nicht, sondern lass es dir verschreiben, da sparst du ne ganze Menge. Ich bekomme immer so eine rießen Packung verschrieben, die sonst glaube 50 Euro kostet. Allerdings bekomme ich es auch nur von einem Arzt der Uni Marburg, nicht vom normalen Internisten oder Hausarzt.
Gruß
Mario

19.11.2002 23:16 • #4


Hallo Mario,
warum bist du nicht zu uns in den chat gekommen? War echt nett. Meist du mein Arzt verschreibt es mir?
Ich glaube nicht.
Trotzdem danke,
Gisela

19.11.2002 23:45 • #5


Hallo Gisela und Mario,
ist echt total lieb von Euch, dass Ihr Euch gemeldet habt. Vielen Dank auch für die Tipps. Mucofalk ist doch Flohsamen, oder ist da noch etwas drin?
Ich nehme schon einige Zeit Flosa. Ist das nicht dasselbe? Gibt es da einen Unterschied? Übrigens versuche ich es jetzt auch mal mit Elhaflatol, das hat Gisela auch schon öfters mal erwähnt. Man versucht ja alles. Mein Darm hat Bewegungsstörungen, dass weiß ich! Jetzt muss ich Euch noch was sagen, ich hab im Juni meinen Dickdarm entfernt bekommen, da der am Ende gar nix mehr gemacht hat. Jetzt arbeitet mein Dünndarm auch nicht so richtig, den können sie mir allerdings (Gott sei Dank) nicht rausnehmen. Habe aber wie gesagt immer noch ziemlich starke Schmerzen, Luft im Bauch und Krämpfe und natürlich Verstopfungen.
Wann ist denn Euer Chat und wie komme ich da rein. Würde mich auch gerne mal mit Euch unterhalten.
Liebe Grüße
Nicole

20.11.2002 00:11 • #6


Hallo Nicole,
der Chat ist jetzt immer Dienstag um 21.00 Uhr. Du brauchst nur auf Home gehen und in der Mitte "Chat" anklicken. Das ist alles.
Wir freuen uns wenn du kommst.
Gisela (ich bin die sumsi)

20.11.2002 01:07 • #7


Hallo Gisela,
werde nächsten Dienstag mal versuchen in den Chat zu kommen.
Ich denke mal, dass die Ärzte in den Krankenhäusern mehr Spielraum haben, was verschreiben anbetrifft. also wie gesagt ich bekomme es verschrieben.
Gruß
Mario

20.11.2002 11:15 • #8


Hallo Mario! Ich bekomme Mucofalk leider auch nicht verschrieben, weil ich in keiner Ersatzkasse bin. Leider! Auch Omniflora verschreibt mir mein Arzt nicht. Aber bei Omniflora hab allerdings auch "nur" meinen Hausarzt gefragt. Evtl. verschreibt mir das der Magen-Darm-Spezialist. Bist Du dann auch dort in der Klinik in Behandlung, oder? Man kann ja nicht einfach nur wegen eines Rezepts in eine Klinik gehen?! Liebe Grüße, Romi

20.11.2002 12:44 • #9


Hallo,
werde auf jeden Fall mal mit Euch chatten, nächsten Dienstag also!
Liebe Grüße
Nicole

20.11.2002 15:46 • #10


Hallo Romi,
ja ich fahre so alle halbe Jahr mal hin und höre mir an was es an neuen Medikamenten gegen Reizdarm gibt, lass mir mein Blut untersuchen , ja und mir den Flohsamen verschreiben, mehr können die Ärzte leider nicht tun.
Gruß
Mario

20.11.2002 20:43 • #11


Und wo fährst du da hin?
Gisela

21.11.2002 00:42 • #12


Uni Marburg
Gruß
Mario

21.11.2002 10:28 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag