Pfeil rechts

Hallo,

wenn ich aufgeregt bin, steigt bei mir unkontrolliert die Luft die Speiseröhre hoch. Also es hört sich fast an wie rülpsen, ist sehr laut und ich kann absolut gar nichts dagegen machen, das geht minütlich so. Je mehr ich versuche es zu unterdrücken umso schlimmer wird es. Das ist so peinlich wenn ich mit anderen mich treffe in einer leiseren Umgebung....mach mir damit immer alles kaputt.
ich hab soziale Phobie, und denk mal das es psychsich ist. das ich reizdrm habe weiß ich auch, aber kann das auch damit zusammenhängen? hat das noch jemand so ähnlich?
manchmal wird das ganze so schlimm das ich richtige Schmerzen im Brustbereich, also ich weiß nicht ob Magenausgang oder Zwrchfell vielleicht, bekomme und kaum noch schlucken kann, bekomme dann einen Würgereiz, muss mich fast übergeben. Manchmal bekomm ich auch noch Schluckauf dazu.
das einzige was dann hilft ist allein sein und mich ganz flach auf den Rücken legen, dann lässt der Druck sofort nach, allerdings auch nur bis ich mich wieder aufsetze.
Ich hab schon Lefax und Iberogast probiert, auch Notfalltropfen...nichts hilft. gerade hab ich mir dadurch wieder ein date mit einem Mann verdorben der mir gut gefallen hatte....ärzte finden nichts.
kann mir jemand helfen? Kennt das jemand von euch vielleicht? nichtmal bei google find ich da ne Erklärung zu

LG

09.04.2012 15:34 • 16.04.2012 #1


7 Antworten ↓


Hallo,

habe das gleiche Problem - viel zuviel Luft ist da in mir drinnen...beim Schlucken
geht es mir dann auch oft so, daß sich eine Art Schluckblockade mit Würgereiz zeigt.
Bekomme dann nichts mehr runter. Reizdarm (Verstopfungsvariante) habe ich auch mit den
damit verbundenen Entleerungsstörungen.

Was zum Teufel quält uns da? Wie bekommen wir das in den Griff, so dass das Leben wieder
spass macht?

Kannst mir auch eine PN schicken wenn Du magst, dann können wir das ganze evtl. vertiefen und so eine Lösung finden.

LG

xNightFlyerx

10.04.2012 14:57 • #2



Unkontrollierbares "rülpsen" bei Aufregung

x 3


Hallo..

Ja das kenne ich auch...

Aber ich habe das meist nach dem Essen.

Ist wie eine Art Schluckauf..

Oder manchmal ist es so als wenn etwas im Hals brodeld..

Und das ergibt dann einen Rülps..

Das nervt schon meinen Partner...

Mich ebenfalls...

Ich hab auch einen Reizdarm aber ob das zusammenhängt weiss ich nicht...

Liebe Grüße

Sonja

10.04.2012 18:04 • #3


@ Nightflyer hab dir Pn geschickt

nach dem essen hab ich das auch öfters, oder aucvh wenn ich nichts gegessen hab. Würde so gern wissen was dagegen hilft

hab mir heute Heilerde gekauft, aber ich bezweifle ob das hilft, aber ist ein Versuch wert

12.04.2012 16:44 • #4


Hi...

Heilerde?

Würd mich freuen wenn du berichten könntest, ob es was gebracht hat.

Liebe Grüße

Sonja

13.04.2012 18:27 • #5


also hab vorher 1TL Heilerde in Wasser getrunken und hat sich wirklich gut angefühlt...hab danach erstmal nicht gerülpst erst als ich wieder was gegessen hab, aber da wars auch nicht so schlimm......kann aber auch Zufall sein, bin ja entspannt alleine zuhause.......
fands auch gar nicht so widerlich wie ich befürchtet hatte. Nehm das jetzt täglich und berichte dann Mal wie es so wirkt.....
Zusätzlich will ich jetzt noch jeden Tag ein Stückchen Ingwer essen bzw. als Tee trinken.
Und ich werd täglich EFT machen.
Und bisschen Trampolin hüpfen oder so, nur so 5-10 Minuen, aber besser als gar kein Sport, vllt bringts ja auch was?!
Hab mir heut also voll den Therapieplan aufgestellt .....ich hoffe es bessert sich was!
Bin aber nach wie vor sehr dankbar über Tipps was hilft!!

14.04.2012 16:39 • #6


ich hab das gleiche problem nur kommt die luft bei mir aus einem anderen loch... es ist peinlich

aber ich muss immer furzen

15.04.2012 21:17 • #7


Hey..


das muss dir nicht peinlich sein..

Ich hab das auch seit 2 Tagen..

Meistens wenn ich mit Angst aufstehe..

=)

16.04.2012 21:27 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag