Pfeil rechts
3

Hallo alle zusammen,

kennt jemand das Gefühl in mitten eines heftigen Streites plötzlich vor lauter Symthomen umzukippen ?
Ich hatte sonst nie solche Probleme aber wenn ich mit meinem Freund oder sonstigen Familienmitgliedern ( zur Zeit meine 16 jährige Schwester ) Ärger habe, versuche ich den Streit schnellst möglich abzubrechen da ich immer ein Engegefühl im Brustbereich ( Herzschmerzen ) sowie Atemnot bekomme.

Getsern hatte ich auch ein furchbaren Streit. Heute morgen bin ich sehr früh aufgewach, drehte mich auf die linke Seite schlief kurz wieder ein ( träumte für einen Augenblick davon, das ich an einer Zig. rauchte, was ich vor 6 Monaten aufgegeben habe ) plötzlich wurde ich wieder wach und hatte Herzbeschwerden. In welcher Weise kann ich nicht beschreiben eher so ein ziehen, drücken. Mir wird dann immer schnell übel und die Angst wird größer was wieder rum zu Herzrasen führt.
Ich war wieder kurz davor den Krankenwaggen zu rufen. Doch es legte sich nach einigen Minuten wieder.
War dann heute morgen gleich bei Arzt BD 120/70 EKG wie die anderen vorher auch top ! Er hat mir nun ein pflanzliches Mittel bei nervös bedingten Herzproblemen mit gegegeben.
Muss dazu sagen da ich jeden Morgen sehr verspannt und mit Rückenschmerzen aufwache. Aber ich habe immer solche Angst !! Jede kleinste Aufregung reicht um Symthome zu bekommen.

03.05.2011 13:54 • 27.05.2021 #1


8 Antworten ↓


Nineing
also ich kenn das so in der art..bei mir isses ja seid nov 2010 die panik/angststörung..ich hab auch noch trotz medis immer mit den symptomen zu kämpfen aber wenn ich unter stress gerate oder aufregung verstärken sich die symptome-hmm

03.05.2011 14:13 • #2



Panik bei Aufregung

x 3


das ist alles normal

is ja logisch du bbist innerlich sehr angespannt und wenn du dich streitest geht der stresslevel noch höher und so entsehen oft solche Panikschübe ! dein unterbewusstsein denkt doch auch über alles nach ! entspannungsübungen helfen

03.05.2011 14:27 • #3


Hey Danke für die Antworten...versuche mich ja auch immer zu entspannen aber wenn die Probleme aufgrund familiärer Gründe nicht einfach so zum besseren geht....steht man ständig unter diesem Streß.

Probiere es zur Zeit mit der Zauberwiese....vill kennt das jemand von euch.

03.05.2011 20:03 • #4


hallo Zero: kenne das auch! habe das seit einiger zeit ganz häufig beim Auto fahren. wenn es da zu einer Konfliktsituation kommt mit einem anderen Autofahrer oder einem Radfahrer dann geht's richtig heftig los! mein körper reagiert dann auf diese ja eigentlich "recht harmlose" Situation komplett panisch. bekomme weiche knie, das Adrenalin lässt mein herz sehr schnell schlagen und ich denke wirklich ich kippe gleich um oder bekomme nen Herzkasper...FURCHTBAR! Zu hause kann ich streiten ohne solch heftiger Symptome. Zwar geht es mir dann durch den Stress auch nicht gerade gut, aber so extrem wie bei der beschriebenen Situation ist es längst nicht! Könnte mir vorstellen das es damit zusammen hängt das ich wieß was mich zu hause erwartet. Die anderen Menschen sind mir in diesem Augenblick fremd und ich kann nicht wirklich einschätzen ob es gefährlich wird.
Kennen das vielleicht noch mehr Leute hier im Forum?

31.05.2014 20:00 • #5


Kleinehexe_23

27.05.2021 17:52 • #6


MiniMami30
Wie äußert sich deine panikattacke ?
Innerliche unruhe
Nervös
Übel
Hitze
Benommen
Dunkle Gedanken
Angst verrückt zu werden
Angst was schlimmes zu haben

27.05.2021 17:56 • x 1 #7


Kleinehexe_23
@MiniMami30

Alles was du gerade beschrieben hast.

Es ist schwer gerade aus dem Teufelskreis zu kommen

27.05.2021 17:57 • x 1 #8


MiniMami30
Zitat von Kleinehexe_23:
@MiniMami30 Alles was du gerade beschrieben hast. Es ist schwer gerade aus dem Teufelskreis zu kommen

So geht es mir aktuell auch gerade. Bekam gestern eine tavor. Aber die pfiff richtig rein. Und jetzt wieder dieses Gefühl.

27.05.2021 18:10 • x 1 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky