Pfeil rechts
2

Sappy
Hallo liebes Forum.

Ich wollte mal fragen ob das jemand kennt, dass einem übel wird nachdem man, in meinem Fall Wasser, getrunken hat. Nehme meine Tabletten mit relativ viel Wasser ein und trinke dann zügig, stilles Wasser in Raumtemperatur. Fast unmittelbar danach wird mir übel. Habe seit Februar auch plötzlich täglich Sodbrennen und einen Reflux. Nehme aktuell wieder Pantoprazol 40 mg 1x morgens. Sodbrennen war ab Tag 1 weg. Reflux und Übelkeit ist geblieben. Ich kann mir nicht erklären was die Übelkeit nach dem trinken auslöst. Habt ihr Ideen oder Erfahrungen?
Liebe Grüße

19.12.2021 11:00 • 20.12.2021 #1


3 Antworten ↓


Schlaflose
Ja, passiert bei mir auch. Deswegen trinke ich immer höchstens 4-5 Schluck auf einmal.

19.12.2021 11:26 • x 1 #2



Übelkeit nach Wasser trinken

x 3


Sappy
Hast du eine Idee warum der Magen so darauf reagiert? Bei sehr kalten Getränken ist es plausibler aber relativ warmes, stilles Wasser? Hatte sowas bis vor 10 Monaten niemals zuvor

20.12.2021 00:18 • #3


Schlaflose
Ich kann mir vorstellen, dass der Magenmuskel sich nicht so schnell dehnen kann, wenn sehr viel Flüssigkeit auf einmal reinkommt und dadurch Übelkeit entsteht. Bei dir kann es natürlich auch mit dem Reflux zusammenhängen. Ich habe ansonsten keine Probleme mit dem Magen.

20.12.2021 15:27 • x 1 #4