Peter6

Hallo Freunde,

ich denke ich leide unter Reizmagen. Symptome: Schluckprobleme, Völlegefühl, Apetitlosigkeit (besonders während des Essens) verbunden mit Angst und hin und wieder Übelkeit. Hat jemand vielleicht ähnliche Probleme und kann mit ein paar Tips geben?
Mein Arzt hat mir erstmal Kawa-Kawa verschrieben, was ich seit 3 Wochen einnehme. In der zweiten Woche war tatsächlich eine Bessserung zu verspüren, die aber jetzt wieder nachgelassen hat. Werde demnächst eine Magenspiegelung durchführen lassen.
Danke.

Peter

13.09.2000 16:26 • 07.10.2000 #1


2 Antworten ↓


Gast


Hier im Wortlaut eine Meldung aus dem "test"-Heft der Stiftung Warentest Nr. 10/2000, Seite 85: "Im Zusammenhang mit Kava-Kava-Extrakt sind erneut Fälle von schwersten Leberschädigungen bekannt geworden: In der Schweiz hat die pharmazeutische Kontrollstelle IKS vor dem "seltenen, aber ernst zu nehmenden Risiko" gewarnt. Das Berliner arznei-telegram (a-t) hat entsprechende Produkte als "nicht mehr marktfähig" bezeichnet. Im Medikamentenverzeichnis Rote Liste fänden sich nur bei 3 von 25 Kava-Produkten Hinweise aus leberschädigende Effekte (bei Antares, Laitan, SX Kava), Warnhinweise zu den Risiken fehlten aber auch hier. Kava-Kava (Rauschpfeffer) wird als milde Psychodroge verwendet."

02.10.2000 21:31 • #2


Gast


oh oh ... klingt ja so, als würde es Kava-Kava nicht mehr lange freiverkäuflich geben.

08.10.2000 00:37 • #3