Pfeil rechts

Hallo zusammen

Ich wollte kurz von meinen Erfahrungen berichten:

Bis vor kurzem fühlte ich mich mit meinem Reizdarm auch sehr unwohl... getraute mich gar nicht mehr richtig, auszugehen.... Unterwegs war ich darauf fixiert, wo die nächste Toilette liegt (man weiss ja nie), so dass ich Schmerzen und Blähungen hatte, sehr angespannt war und nie wusste, wann es nun losgehen würde. Habe vom Arzt Pfefferminzölkapseln erhalten, allerdings hatten diese bei mir nur eine schwache Wirkung.

Seit längerem leide ich auch unter Rückenschmerzen (insbesondere Kreuz). Auf einen Tipp hin, bin ich deswegen zu einem Dorn-Therapeuten, der die Wirbelsäule richtet: Gemäss seinen Angaben war mein Iliosakralgelenk blockiert und insgesamt 6 Wirbel "hingen" nicht richtig in der Wirbelsäule. Da ich schon seit längerer Zeit Rückenbeschwerden habe, meinte er, dass ich schätzungsweise ca. 4-5 x kommen müsste, bis alles richtig halten würde. (Bei manchen Leuten reicht 1-2 Mal). Beim zweiten Mal waren es noch 3 Wirbel die gerichtet werden mussten. Nun habe ich festgestellt, dass ich seit dieser Zeit an keinen Reizdarm-Beschwerden mehr leide.... Nun hoffe ich natürlich, dass dies so bleibt....

03.10.2014 14:03 • 03.10.2014 #1


2 Antworten ↓


Hallo Mucmuc,

es ist schön, dass du deine Erfahrungen hier mit Hilfesuchenden teilen möchtest.

Ja, die Dorn Methode sieht den Menschen als Ganzes und kann ausgezeichnet helfen. In meinem Bekanntenkreis habe ich auch 2 Menschen, denen schon sehr gut geholfen werden konnte.

Es wäre schön, wenn du vielleicht gelegentlich deine Erfahrung hier niederschreiben könntest.

LG und danke!

Gerd

03.10.2014 16:02 • #2


Heller_Wahnsinn
Ich bin meinen Reizdarm losgeworden.

Es fing wenige Tage danach an, als ich mich mit meiner besten Freundin fürchterlich überworfen hatte. Nach vielen Jahren Freundschaft ein tiefer Riß, der bis heute geblieben ist, aus Vertrauen wurde Distanz, leider.

Ich hatte jahrelang Reizdarm, zumindest würde ich es so sagen, abwechselnd Durchfall und Verstopfung. Die ersten Wochen konnte ich gar nicht vor die Tür, weil es mich mehrfach täglich plötzlich überfiel und ich es gerade noch zum Klo geschafft habe.

Es hat Jahre gedauert, bis ich das wieder losgeworden bin. Ich neige zwar immer noch bei Streß zu Durchfall, aber das dann nur mal für ein oder zwei Tage.

Also: Es kann klappen.

03.10.2014 16:22 • #3