Pfeil rechts

hallo ihr lieben,

ich nehme jeden abend mirtazapin 15 mg. nun hatte ich heute abend so ne migräne, dass eine tablette imigran notwenig wurde. ich nahm sie um 9.15. würdet ihr jetzt heute abend noch die mirta nehmen oder lieber mal weglassen? in dem beipackzettel steht so nichts drin.

lg mari

14.03.2010 22:54 • 14.03.2010 #1


3 Antworten ↓


hat keiner ne antwort? dann lass ich es lieber..

14.03.2010 23:32 • #2



Wichtig! mirtazapin!

x 3


Christina
Hi,

wenn im BPZ nicht steht, dass das ein Problem sein könnte, wird auch keins auftreten. Hast du das Migränemittel heute morgen um 9 genommen? Dann dürfte es sowieso kein Thema mehr sein...

Außerdem: 15 mg Mirtazapin sind normalerweise quasi als Schlafmittel gedacht und spielen daher keine besondere Rolle als Dauermedikation. Also kannst du sie weglassen und abwarten, ob du sie heute abend brauchst. Jedenfalls wenn du dich sonst ängstlich auf Wechselwirkungen konzentrieren würdest.

Liebe Grüße
Christina

14.03.2010 23:36 • #3


ich danke dir! nee, heute abend um 9, also 21 uhr. du meinst, mirta 15 ist gar nicht stimmungsaufhellend und dient nur zum schlafen? naja, ich sollte ja auch nur ruhiger werden, das stimmt. aber die imigran machen mich auch müde. das weglassen ist also kein problem an sich? ich dachte, man soll auf kontinuität achten. naja, ich gehe jetzt ins bett. ich lasse sie weg..
gute nacht.. und danke

14.03.2010 23:52 • #4




Dr. med. Andreas Schöpf