Pfeil rechts
1

Hey Ihr

Ich habe mal eine Frage an all die, die Sertralin gegen Angst nehmen.
Haben Sie geholfen und wenn in wie weit ?
Und meine wichtigste Frage. Wann fingen sie richtig an zu wirken ?

Bin über jede Antwort dankbar.

13.08.2014 19:10 • 17.08.2014 #1


10 Antworten ↓


Angstwirkung ab ca. 2 Wochen.........Depression 3-4 Wochen

13.08.2014 19:46 • #2



Wann fängst Sertralin an zu wirken?

x 3


Kann es sein das man nach zwei Wochen denkt es ist schon besser und man dann doch wieder nen richtigen Angstanfall bekommt ?

13.08.2014 19:49 • #3


jep, die angst ging bei mir nie richtig weg..auch mit 100 mg sertralin nicht...............aber so sollte es eig. auch sein...

13.08.2014 20:18 • #4


Wie meinst Du das, so sollte es auch sein ?

14.08.2014 07:07 • #5


Weil Medikamente die Angst nicht heilen =)

14.08.2014 08:18 • #6


MalaJocelyn
Mir hat es bei den Ängsten auch nicht so sehr geholfen, dafür aber bei den Depressionen umso mehr. Hat mich aus einem üblen Dauertief rausgeholt dass sich über 1 Jahr gezogen hatte! Soll bei den Ängsten ja auch nur als Unterstützung dienen, sich seinen Angstsituationen besser stellen zu können :S

14.08.2014 09:58 • x 1 #7


Fee*72
Ich hab auch ein Rezept bekommen dafür...werde evt nächsten Monat mich überwinden und es versuchen..kann ja nur besser werden oder?
Mein Psychater sagte das man nich denken darf das es heilt ,man muss schon selber was dafür weiter tun..darf keine rosa brille aufhaben und sich zurücklehnen und man soll dem Medikament die Zeit geben zu wirken,da viele Angstpatienten bei dem ersten Symptom oder kleinen NW es absetzen..

14.08.2014 11:05 • #8


PuestadeSol
Hey Ihr, ich nehme das Zeug auch seit Mai. Hat ca. 3-4 Wochen gedauert bis ich eine beginnende Wirkung gespürt habe. Die Ängste sind viel besser, bzw. nicht mehr so ausgeprägt und besser zu bewältigen, bzw. hab ich den Kopf klarer in diesen Situationen und kann besser hinterfragen, warum eigentlich ich Angst habe.
Wie Bilbo schreibt, die Angst heilen sie nicht denn diese kommt ja aus irgendeinem bestimmten Grund, den es zu klären gilt.

15.08.2014 13:08 • #9


PuestadeSol
Achso, NW´s hatte ich auch, die waren aber auszuhalten, ausserdem habe ich die ersten 10 Tage noch ein halbe
Valium abends genommen (2,5mg)

15.08.2014 13:10 • #10


Jenamel
Also, ich nehme seit 5 Monaten Sertralin50mg und habe seitdem keine richtige Panikattacke mehr gehabt(2 Wochen nach Einnahmebeginn). Für mich also ein super Mittel. Klar kommen mal kleine Angstgedanken auf, aber nichts im Vergleich zu früher. NW hatte ich nur die ersten 2 Wochen. Kopfweh und Hitzegefühl.

17.08.2014 12:46 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf