Pfeil rechts
7

U
Hallo Ihr Lieben,

Ich habe vor drei Wochen Trimipramin verschrieben bekommen aufgrund meiner Schlafstörungen.

Habe jeden Tag ca 20 Tropfen manchmal auch weniger genommen.
Die letzten zwei Nächte konnte ich leider gar nicht einschlafen und gestern Nacht glaube habe ich nur zum morgen hin geschlafen.
Habe um drei nochmal 15 Tropfen genommen.
Gibt es jetzt bereits Gewöhnungseffekt oder soll ich einfach höher dosieren?
Eine schlechte Nacht hat vielleicht auch jeder mal.
Was ist eure Meinung bzw Erfahrung?

05.11.2022 09:35 • 09.05.2024 #1


15 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von UliBielefeld:
Hallo Ihr Lieben, Ich habe vor drei Wochen Trimipramin verschrieben bekommen aufgrund meiner Schlafstörungen. Habe jeden Tag ca 20 Tropfen manchmal auch weniger genommen. Die letzten zwei Nächte konnte ich leider gar nicht einschlafen und gestern Nacht glaube habe ich nur zum morgen hin geschlafen. Habe um drei ...

Bei mir hatte Trimipramin von Anfang an gar keine Wirkung. Ich nahm 10ümg in Tablettenform.

05.11.2022 09:59 • #2


A


Trimipramin Dosierung

x 3


U
Bei mir schon, klar es gab auch Nächte die nicht so toll waren aber im großen und ganzen ok.

05.11.2022 10:02 • #3


F
Zitat von UliBielefeld:
Hallo Ihr Lieben, Ich habe vor drei Wochen Trimipramin verschrieben bekommen aufgrund meiner Schlafstörungen. Habe jeden Tag ca 20 Tropfen manchmal auch weniger genommen. Die letzten zwei Nächte konnte ich leider gar nicht einschlafen und gestern Nacht glaube habe ich nur zum morgen hin geschlafen. Habe um drei ...

Trimipramin Tropfen , steigert man jeweils um 5 Tropfen .
Tag 1 also 5--- Tag 2---- 10 -----------Tag 3 -----------15 usw .
Ich brauchte früher 50 Tropfen , zum Einschlafen .

05.11.2022 16:36 • #4


U
@faolan ah ok , ich habe von meiner Neurologin so gut wie keine Informationen bekommen, deshalb mein Unwissen

05.11.2022 17:14 • x 1 #5


F
Zitat von UliBielefeld:
@faolan ah ok , ich habe von meiner Neurologin so gut wie keine Informationen bekommen, deshalb mein Unwissen

Wie schon erwähnt , mir haben sie geholfen .Morgens war ich aber recht platt , zumindest am Anfang dieses Medikamentes .

Später war es aber besser , man gewöhnt sich dran .
Habe es dann nach Jahren , ganzzzzzzzzzzzzzzz langsam abgesetzt .

05.11.2022 17:24 • #6


G
@UliBielefeld Hallo! Ich habe Trimipramin als Tabletten und auch Tropfen. Die Tropfen finde ich besser, sie wirken irgendwie zuverlässiger. Weiß auch nicht warum, bestimmt ist die Verwertung im Körper besser in Tropfenform.

40 Tropfen hatte mir meine Hausärztin verordnet und damit komme ich auch am besten in den Schlaf, wenn es mal nötig ist. Ich nehme es bei Bedarf und nicht dauerhaft. Aber ich habe gelesen das Trimipramin ein gutes Mittel zur dauerhaften Einnahme ist und es auch nach langer Anwendung noch seine Wirkung behält. Sicher nicht so wie am Anfang, aber es soll besser sein als andere, süchtig machende Schlafmittel die man mit der Zeit immer höher dosieren muss und die ihre Wirkung mehr und mehr verlieren.

Also meine Empfehlung sind 40 Tropfen.

05.11.2022 17:29 • x 1 #7


M
Ich habe vor 2 Jahren mal 3 Monate Trimipramin genommen auch wegen Schlafstörungen, allerdings in Tablettenform.

Normal nimmt man die morgens, mittags und abends ein bisschen mehr, laut meinem Hausarzt.
Konnte damit gleich gut einschlafen und durchschlafen.

Das war aber der größte Fehler meines Lebens, wegen den Nebenwirkungen.

Ich bekam Poten., Libido war schlagartig auf Null, jetzt so 20% noch.
Sex macht keinen Spaß mehr, kaum Lust, kein Kopfkino, die erogenen Zonen sind immer noch fast betäubt und ich spüre und fühle nicht mehr so intensiv wie vorher.

Habe gerne Schlagermusik gehört, kommt aber nicht mehr so harmonisch rüber und bekomme auch keine Gänsehaut mehr bei der Musik oder bei einem guten Film.
Adrenalinschübe bekomme ich auch nur noch ganz leichte.

Empfehlen kann ich es nicht und würde auch jedem abraten davon, es ist eines der ältesten AD mit den meistens Nebenwirkungen!

05.11.2022 20:43 • #8


G
Naja also ich würde jetzt nicht das Trimipramin deswegen verdammen, denn diese Sexualstörungen treten bei allen Medikamenten gegen Depressionen und Schlafstörungen auf - mit wenigen Ausnahmen. Aber diese Ausnahmepräparate wirken dafür auch kaum gegen die psychischen Leiden. Dann kann man nur auf Pflanzliches zurück greifen, wenn's denn überhaupt hilft.

05.11.2022 23:26 • x 1 #9


JniL
Ich hatte 75mg Tabletten und die haben mir ganz hervorragend beim Schlafen geholfen. Und im Gegensatz zum Escitalopram das ich vorher nahm gab es kein Problem mit Sex.
Dummerweise ging es bei mir auf die Leber so dass ich es absetzen musste.

06.11.2022 02:20 • x 2 #10


U
Danke für eure Antworten, wann ist der beste Zeitpunkt der Einnahme?
Ich habe die Tropfen kurz vor dem Schlafen gehen genommen , glaube das ist zu kurzfristig oder?
Lag dann immer noch lange wach.

06.11.2022 10:00 • x 1 #11


G
@UliBielefeld Schwierig zu sagen Uli! Ist bei jedem ein bisschen anders je nach Stoffwechsel. Du kannst sie einfach immer eine halbe Stunde mal früher einnehmen, bis du deinen idealen Zeitpunkt erwischt. Ich glaub bei mir war es immer so 1,5 bis 2 h vor dem Schlafengehen! Einfach mal rumprobieren.

06.11.2022 17:44 • x 1 #12


L
Zitat von JniL:
Ich hatte 75mg Tabletten und die haben mir ganz hervorragend beim Schlafen geholfen. Und im Gegensatz zum Escitalopram das ich vorher nahm gab es ...

Du hast dann immer 1 Tablette pro Abend genommen oder mehr? Ich arbeite mich mit den Tropfen jetzt seit ein paar Tagen auch nach oben. Wobei das in der Größenordnung dann schon langsam mühsam wird. Werde meine Ärztin morgen um die Tabletten bitten...

03.08.2023 12:42 • #13


JniL
Zitat von Lue:
Du hast dann immer 1 Tablette pro Abend genommen

Genau. Zum ein und ausschleichen kann man die teilen

05.08.2023 01:08 • #14


S

09.05.2024 09:54 • #15


Psychic-Team
Hallo Sunny,

dein Thema ist nun hier. Alle Fragen rund um das Medikament findest Du unter dem jeweiligen Schlagwort:

tags/trimipramin/

Lies dann bitte auch dieses Thema mit vielen Erfahrungsberichten:

medikamente-angst-panikattacken-f76/wer-hat-erfahrung-mit-trimipramin-t45194.html

Wenn Du alle Themen unter dem Schlagwort Trimipramin gelesen hast und noch Fragen offen sind, stelle sie gerne in einem der Themen. Die Mitglieder werden dann informiert.

Beste Grüße
Carsten

09.05.2024 10:39 • #16


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf