Pfeil rechts

squashplayer
Hallo,

seit gestern habe ich gemerkt,dass mein Tinnitus etwas lauter geworden ist. Ich nehme schon länger Opipramol und hatte vor 2 Tagen einmalig einen Betablocker versucht.

Kann es etwas mit den Medikamenten zu tun haben?

VG

03.04.2018 11:37 • 04.04.2018 #1


11 Antworten ↓


Schlaflose
Mein Tinnitus wurde jedes Mal lauter, wenn ich ein neues AD ausprobiert habe. Und er wird auch lauter, wenn ich mal mein aktuelles AD höher dosiere. Das gibt sich dann nach einiger Zeit wieder. Ob das bei Betablockern auch so sein kann, weiß ich nicht.

03.04.2018 15:00 • #2



Tinnitus lauter durch AD / Betablocker?

x 3


squashplayer
Hab eben nochmal nachgesehen - bei den BB steht es auch in den Nebenwirkungen. Zum Glück ist er jetzt wieder leiser geworden, das wäre sonst der Horror für mich gewesen!

03.04.2018 19:08 • #3


Zitat von squashplayer:
Hab eben nochmal nachgesehen - bei den BB steht es auch in den Nebenwirkungen. Zum Glück ist er jetzt wieder leiser geworden, das wäre sonst der Horror für mich gewesen!

Hallo Squash, wie machst du es jetzt mit dem Lyrica?

03.04.2018 19:13 • #4


squashplayer
Hi, ich nehme es erstmal nur bei Bedarf. Z.B. Wenn ein Arztbesuch ansteht oder sowas in der Art. Dann macht es mich schön besoffen währenddessen und so lange wirkt es ja nicht, dann ist irgendwann wieder vorbei. Als Dauermedi eher nicht!

03.04.2018 19:21 • #5


Also von besoffen merke ich jetzt nicht viel....aber das ist wohl der Fall wenn man es nur ab und zu nimmt
was ja klar ist weil der Körper es nicht kennt.....

03.04.2018 19:23 • #6


squashplayer
Was für ne Wirkung hast du? Wie gesagt, Lyrica wirkt auch bei einmaliger Nahme schon.

03.04.2018 19:25 • #7


Zitat von squashplayer:
Was für ne Wirkung hast du? Wie gesagt, Lyrica wirkt auch bei einmaliger Nahme schon.

Naja, es macht mich etwas ruhiger.....

03.04.2018 19:29 • #8


squashplayer
Das meine ich mit "Besoffenheitsgefühl"

03.04.2018 19:31 • #9


Bei mir ist Besoffenheit irgendwie anders...

03.04.2018 19:41 • #10


kirasa
Nehme auch Opipramol, habe es heute sehr stark Tinnitus zu Herzstolpern.
Es nervt einfach, ist aber im sitzen schlimmer

03.04.2018 20:18 • #11


squashplayer
Ich hatte auch den Eindruck als ich mal zu viel Opipramol (50-50-100) an einem Tag genommen hatte, dass mein Tinnitus da stärker wurde.

Ich habe es übrigens von Leuten bei vielen Medikamenten gehört (ADs, Lyrics, Betablocker). Muss man wohl etwas vorsichtig sein.

04.04.2018 13:21 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf