Pfeil rechts
3

Guten abend ,
Ich bin 19 Jahre alt, und leide unter Angst und PanikStörungen. Ich War vor 2 Wochen in einer Psychosomatischen Therapie deswegen. Ist alles noch ganz frisch diese Störung.. ca viertel jahr. Meine spezifische Angst? Ich hatte damals vor 3 Jahren einen Horrortrip durch neue Kräuter und bin total abgespazed.. War sehr gefährlich und habe keinen Kontakt mehr mit Dro. und Leuten die welche nehmen. Und meine Angst kam 2 1/2 Jahre später. Wieder in diesen Horrortrip zu geraten ohne iwelchen besonderen Grund und darin festzusitzen.. Aufjedenfall um auf den Punkt zu kommen nehme ich momentan Tavor zu bedarf und risperdidon. Zu tavor nun.. ich bin seit dem 14ten draußen und nehme fast täglich 0,5mg abunzu brauche ich keine.. und es ist wie ein wunder mittel.. heute habe ich morgens eine genommen und abends.. und ich merkte schon davor mit der zeit dass mir schwindlig wird und benommen und das mir daß gerade laufen schwer fällt dadurch. Nun zu heute. 2 Stück genommen, und ich fühle mich total leblos, ich kann kaum gerade entlang gehen und habe angst dass das ein Anfang eines Trips ist (meine angststörung) allgemein ist innerlich alles langsamer.. was mir auch angst macht. Ist das normal? Oder sollte ich Hilfe rufen? Dieser Zustand ist jetzt seit 3h so.. wer kennt sowas und wenn das nicht normal ist dann sagt mir das doch. Außerdem werden meine Pupillen davon sehr klein? Warum ist das so?

22.03.2017 23:58 • 23.03.2017 #1


5 Antworten ↓


Hallo Polar,
ja hatte auch schon Tavor genommen, aber nur in äußersten Notfällen, ich weiß nicht genau wieviel mg, aber ich war auch sehr benommen und alles ging irgendwie langsamer ab, allerdings war ich dann auch so müde, dass Ganze hat echt fast 2 Tage angehalten, dass ich dann so entspannt und müde war.

23.03.2017 00:02 • x 1 #2



Tavor Benommenheit, Schwindel?

x 3


Okey das macht mir Angst... ich werde mir erscheint den Finger stecken oder so

23.03.2017 00:32 • #3


Zitat von Polar:
Okey das macht mir Angst... ich werde mir erscheint den Finger stecken oder so

Das muss dir keine Angst machen, es muss bei dir nicht genauso sein. ES wird nichts passieren, außer das du dich benommen fühlst oder müde fühlst. Aber ich würde dann mal mit dem Arzt sprechen, ob es nicht noch eine andere Möglichkeit gibt.
Jeder Mensch reagiert ja anders auf ein Medikament, manchmal muss man einfach verschiedene austesten, um dann das richtige Medikament für sich selbst zu finden.

23.03.2017 09:03 • x 1 #4


Ich nehme tavor schon länger aber so War es noch nie..

23.03.2017 10:14 • #5


petrus57
Versuche es doch mal mit einer halben. Nur lassen sich die blauen schlecht teilen.

23.03.2017 10:19 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf