» »

201825.02




233
7
38
«  1 ... 374, 375, 376, 377, 378, 379  »
TiffyK hat geschrieben:

Ich würde mal als erstes zu einem Facharzt. Wenn Escitalopram immer noch nicht wirkt, muss man das ja auch bald überdenken.
Und eine Therapie würde ich zumindest ausprobieren. Nur auf Medikamente zu setzen wird langfristig wohl nicht funktionieren.



Hallo,
wer von euch nimmt auch Escitalopram?
Ich nehme heute den 10 Tag 10 mg, aber gegen meine innere Unruhe hilft es noch garnicht.

Auf das Thema antworten


8631
50
962
  25.02.2018 14:01  
Bezüglich Zwangsstörungen und Zwangsgedanken finde ich Sertralin besser als escitalopram.

Bezüglich Ängste teilweise auch.
Und gegen die Depression sowieso.



1164
1
337
  25.02.2018 14:05  
Sertralin ist bei mir vor paar Jahren völlig schief gelaufen wusste nicht mehr wo hinten und vorne ist. Escitalopram hat mir sehr geholfen.



8631
50
962
  25.02.2018 14:20  
Ja, das putscht anfangs extrem



8631
50
962
  25.02.2018 15:46  
Escitalopram führt allerdings zu emotionaler Abflachung, Gleichgültigkeit, null Motivation und antrieb und verlangsamtes denken und schlechtere Konzentration bei mir und auch bei anderen. Mag von der Dosis abhängig sein, aber ist typisch für Serotonin.

Der Dopamin Effekt von Sertralin wirkt diesen Nebenwirkungen entgegen.



7789
9
4648
  25.02.2018 16:30  
@Serthralinn Spricht eigentlich etwas gegen die Kombi von Sertralin mit Levodopa, oder ist es vielleicht sogar eine günstige Kombi, weißt du das zufällig?



8631
50
962
  25.02.2018 16:34  
Hast du Parkinson?

Eigentlich gilt das nicht unbedingt als harmlos



7789
9
4648
  25.02.2018 16:35  
Serthralinn hat geschrieben:
Hast du Parkinson?

Nein, ausgeprägte Restless Legs.



8631
50
962
  25.02.2018 16:36  
Ich dachte, da wird eher Dopamin reduziert als verstärkt? Sprich Neuroleptika?



7789
9
4648
  25.02.2018 16:38  
Serthralinn hat geschrieben:
Ich dachte, da wird eher Dopamin reduziert als verstärkt? Sprich Neuroleptika?

Ein Neuroleptikum habe ich eh auch, aber das verstärkt das Zappeln. Zusätzlich wippe ich ständig stark mit dem Fuß. Ich glaub', ich mach' lieber einen extra Thread auf, passt ja nicht hierher.


« Nebenwirkungen Citalopram Alles plötzlich wieder schlimmer Wer kann helf... » 

Auf das Thema antworten  3784 Beiträge  Zurück  1 ... 374, 375, 376, 377, 378, 379  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Citalopram 20mg auf 30mg erhöhen

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

30

11147

08.08.2017

Wer hat Erfahrung von 30mg CITALOPRAM auf 20mg?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

10

3803

05.03.2010

citalopram - sind 30mg zu wenig?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

8

2041

11.03.2014

Citalopram dosissteigerung von 20mg auf 30mg

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

7

826

21.07.2017

Citalopram 20mg auf 30mg , oder TAVOR?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

4

2767

27.03.2016







Angst & Panikattacken Forum