Pfeil rechts

Hallo,
seit 17 Tagen nehme ich citalopram 20 mg. Seitdem plagen mich Unruhe,
Schlaflosigkeit und der Antrieb ist auch noch nicht verbessert. Das kann sich evtl. noch alles geben. Am stärksten stört mich das schwitzen. Sobald ich mich bewege, bekomme ich Schweißausbrüche.
War das bei Euch auch so? Geht es wieder weg.

Danke.

LG uschi

15.05.2009 16:11 • 28.06.2009 #1


4 Antworten ↓


Meli77de
Hallo uschika,

citalopram wirkt in der Regel nach ca. 4 Wochen, dann sollten auch die unschönen Begleiterscheinungen weg sein.

Habe mit citalopram vor einigen Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht. War auf 30mg pro Tag eingestellt.

Anfang diesen Jahres habe ich es dann nochmal mit citalopram versucht, da da die Paniks wieder kamen und ich habe es nicht mehr vertragen...vor allem nachdem es sich mit MCP-Tropfen nicht verstanden hat

Sollten die Begleiterscheinungen nicht weg gehen, würde ich vielleicht nochmals mit einem Arzt sprechen. Evtl. ist citalopram dann nicht das Mittel erster Wahl...
VG Meli

28.05.2009 17:14 • #2



Starkes schwitzen durch citalopram

x 3


Hallo zusammen,

nimm Citalo seit 21 Tagen und mir plagen auch extreme Hitzewallungen und schwitzen, denk das geht mal vorbei...

Sonst eigentlich nichts ausser vielleicht leichte Verdauungstörungen (habe sowieso RDS...)

Wenn's nich vorbei geht, muss wohl der Arzt wieder her...

Seeya soon

25.06.2009 19:56 • #3


Hallo,

wisst ihr, ob es nach vier Wochen unabhängig von der Dosis seine Wirkung zeigt oder erst nachdem man vier Wochen die "Wirkdosis" von 20mg genommen hat?

LG, sunshine

28.06.2009 10:35 • #4


Meli77de
Schwer zu sagen.
Ich glaube, dass ist indivituell und hat auch was mit dem Gewicht zu tun. Bei jemandem der 80 kg wiegt wirken 20mg sicher anders als bei jemandem, der 50kg wiegt...

Ich war bei einem Gewicht von 75 damals auf 30mg eingestellt. Damit ging es mir dann recht gut!

28.06.2009 14:56 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf