» »


201827.09




68
22
Bayern
17
Guten Morgen ihr Lieben,
ich mal wider :D

ich habe seit ner Woche nun eine starke, hartnäckige erkältung.
Schnupfen, husten, nebenhöhlen zu, auf den Ohren habe ich es auch schon entwas und seit 2 tagen fällt mir das atmen schwer.
War gestern deshalb beim arzt und als er mich abhörte meinte er das ein ordentliches rascheln in der Lunge ist und hat mir Cefurox Basics 500mg verschrieben.
Morgens unb Abends eine. Gesagt getan.
Nun habe ich aber heute unglaubliche sehstörrungen, unscharf und als ob ich probleme habe zwischen weit und nah zu sehen, hmmm schwer zu beschreiben...
der schwindel würde ich jetzt nicht ganz deswegen vermuten aber blöder zufall das es heute wider so schlimm ist.

kennt das jemand? könenn die tabletten das auslösen ?

Ich bedanke mich schon mal fürs lesen und antworten und wünsche euch einen schönen Donnerstag

Drück euch
:gruppen:

Auf das Thema antworten

5 Antworten ↓



10790
143
Bärlin Spandow
4872
  27.09.2018 07:25  
Hatte ich auch. Ich bekam das von Ciprofloxacin. Hatte mir noch kurz vor der Behandlung neue Brillen machen lassen. Auf einmal konnte ich mit denen dann nur noch unscharf sehen. Die Verschlechterung ist auch nicht mehr weggegangen.

Danke1xDanke




68
22
Bayern
17
  27.09.2018 07:48  
petrus57 hat geschrieben:
Die Verschlechterung ist auch nicht mehr weggegangen


Guten Morgen petrus :D

was hat dein arzt dazu gesagt ?
Ich warte geduldig bis 9 dann rufe ich bei dem an und frage ob das sein kann und was er meint weiter nehmen oder sein lassen
lässt einen doch keine ruhe



10790
143
Bärlin Spandow
4872
  27.09.2018 07:55  
Mir ist ja auch erst viel später die Verbindung aufgefallen. Ich hatte es auf den Stress im Krankenhaus geschoben. Ich bekam die Sehstörungen ja erst nach gut 3 Wochen der Einnahme.

Aber hier haben auch einige was von Sehstörungen geschrieben:

https://www.sanego.de/Sehstörungen-bei-CEFUROX+Basics

Danke1xDanke




68
22
Bayern
17
  27.09.2018 08:20  
petrus57 hat geschrieben:
Aber hier haben auch einige was von Sehstörungen geschrieben


Danke :blumen1:

war heute früh mein erster gedanke das es die tabletten sein können weil es das einzige war was sich geändert hat

Danke1xDanke




68
22
Bayern
17
  27.09.2018 11:21  
NACHTRAG:

Habe den arzt erreicht, und der schwindel, sehstörrung, allgemein sehr benebelt heute kommt von den Tabletten.
Nicht mehr nehmen und soll viiiiiiiel trinken :D

Danke1xDanke

Dr. med. Andreas Schöpf

« Qt Zeit Escitalopram nach 3 Monaten wieder einschleichen » 

Auf das Thema antworten  6 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Antibiotika Nebenwirkungen

» Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum

8

1832

26.06.2016

Angst vor Antibiotika!

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

1186

22.02.2010

Antibiotika und die Angst

» Agoraphobie & Panikattacken

6

928

19.01.2015

Antibiotika Verträglichkeit?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

9

860

13.04.2016

Antibiotika - Mir ist so schlecht!

» Angst vor Krankheiten

3

756

07.06.2011


» Mehr ähnliche Fragen