Gast

Hallo an alle,

habe vor kurzem wegen einer Stirnhöhleneiterung Antibiotika gekriegt, das meinem Darm an sich nicht gut getan hat. Aber komischerweise ist mein lästiges Sodbrennen, mit dem ich seit ein paar Monaten kämpfe weg. (Holz klopf [-:)] )

Und jetzt rätsle ich, ob das Sodbrennen durch den Helicopter dings ausgelöst wurde. Oder kennt jemand noch andere Bakterien, die Sodbrennen verursachen können?

Würde mich über Antworten von Euch sehr freuen.
Liebe Grüße

Sabine

27.03.2003 13:47 • 31.03.2003 #1


Zmilla


Hallo Sabine,

den Zusammenhang zw Heliobacter und Sodbrennen vermute ich auch. Im Posting von Stani vom 21.03.03 habe ich dazu schon mal was geschrieben.

Allergings weiß ich nicht, ob der Heliobacter durch "einfaches" Antibiotika weggeht. Die Antibiotika, die man für "bestimmte" Regionen verschrieben bekommt, sollen ja eigentlich dort vornehmlich wirklich. Was ich aber ehrlich gesagt nicht ganz glaube, da die Darmflora hiervon ebensogut betroffen ist und einen merken lässt, dass das Antibiotika nicht nur in den Stirnhöhlen "arbeitet". Trotzdem hat mir das bis jetzt jeder Allgemeinmediziner einzureden versucht ... tststststsstststssss....

Ich glaube mich zu erinnern, dass ich mal gehört habe, dass bei einer Heliobacter-Kur ein sehr starkes Antibiotika über einen sehr langen Zeitraum eingesetzt werden muss, dass dieser sich dauerhaft zurückzieht, der Zeitraum war so über 3 Wochen angesetzt. Aber genau weiß ich das nicht mehr, es ist schon ein Stückchen her.

Ich drück' Dir für Magen und Darm ganz dolle die Daumen, so dass Du jetzt wieder dauerhaft mit Deinem Langzeit-Homöopathiemittel anfangen kannst und dort einen Stulpenstiefelriesenschritt vorwärts kommt ...

Liebgruß
Cl.

27.03.2003 20:57 • #2


Gast


uijuijui, Zmilla, Du sprühst ja vor Temperament....Ich fahr mal meine homöopathischen "Krakenarme" aus... Lachesis??
PS: Hoffe, Du verstehst das jetzt nicht falsch......

Gruss, Melli

27.03.2003 22:49 • #3


Gast


Hallo Zmilla,

dank Dir für Deine guten Wünsche.

Dass Antibiotika nur am Bestimmungsort wirkt, kann mir auch keiner erzählen. Mein erhöhter Toilettenpapierverbrauch in der Einnahmezeit war mir Beweis genug.

Bin ja mal gespannt, ob das Sodbrennen wegbleibt. Vielleicht habe ich ja Glück, und die paar Tage haben ausgereicht?

Mit meiner Zuckerperlenkur habe ich schon angefangen. Und mir gehts auch schon wieder wesentlich besser. (Daumendrücken war erfolgreich)

Heute habe ich Bob-Der-Baumeister-Stimmung: "Können wir das schaffen? Joo, wir schaffen das!"

Liebe Grüße
Sabine

P.S.:

Schön, dass es Euch gibt, und ich Euch hier gefunden habe.

28.03.2003 11:21 • #4


Gast


Hallo Sabine,

ich glaube nicht das Dein Sodbrennen durch den Heliocopakter ausgelöst wurde. Diese Bakterium sitzt nämlich, so weit ich das weiß, am Magenausgang und verursacht dort eine ganz bestimmte Gastritis.
Aber gut, man weiß ja nie, ob die auch Sodbrennen bewirken kann.
Hattest Du auch Magenschmerzen?

Der Helikobakter wird zar schon mit Antibiotiker behandelt, aber es ist eine Kombination von 3 Mitteln: 2 Antibiotiker und ein Säureblocker. Das ganze nennt sich dann Eradikation-Theraphie. Und auch die hat nicht immer Erfolg.
Also, ich glaube nicht, dass ein eventueller Heliocobakter sich endgültig von Deinen Antibiotika aus der Stirnhöhlengeschichte beseitigen lies, wenn ihn das überhaupt gejuckt hat.

Ich hatte mit dem Übeltäter auch schon meine leidvollen Erfahrungen. Und mein Arzt erzählt mir immer alles genau.

Freue mich aber für Dich sehr, dass das Sodbrennen weg ist, warum auch immer.

Liebe Grüße
Nessa

28.03.2003 20:52 • #5


Gast


Hallo Nessa,

danke für Dein Posting.

Magenschmerzen hatte ich nicht.
Vielleicht kam das Sodbrennen auch woanders her.
Wer weiss, vielleicht tut meinem Magen der viele Joghurt gut, den ich zum Aufbau der Darmflora nach dem Antibiotika zur Zeit esse.Wie auch immer.

Jedenfalls sehr angenehm nicht jeden Tag diese scheussliche Sodbrennen zu haben.

Auch Dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüsse
Sabine

29.03.2003 15:00 • #6


Zmilla


Hallihallo Melli,

sorry, wenn ich erst heute melde, gestern habe ich mir zum Ausklang der Woche einen Tagen computerfrei gegeben ... J

Lachesis? Kann ich Dir nicht übel nehmen, denn ich weiß nicht mal, was das ist ... Denn trotz Deiner lieben Linkhinweise bin ich noch nicht dazu gekommen, mich weiter in die Homöopathie einzulesen .... schaaaadeee eigentlich ... Seit mein Arzt mir die Diagnose Reiszdarm gestellt hat, habe ich soviel Neues herausgefunden und soviel interessante Hinweise erhalten, auch aus diesem Forum hier ... – herzlichen Dank an alle hier und an psychic, der das alles möglich macht! -, dass ich momentan beim Sichten und Sortieren der Infos bin, mal hier reinlese, mal da und dann hier noch im Forum poste, was mir z.Z. sehr viel gibt. Ich denke mal alles der Reihe nach ... und irgendwann wirst Du dann mal ein Posting von mir lesen, in dem mich dann unglaublich aufplustere und Dich frage, was Du Dir mit „Lachesis“?? eigentlich gedacht hast ... *lach* .... nein, nein, das war nur Spaß ... aber Du hast mich ehrlich gesagt neugierig gemacht ... WAS ALSO BITTE IST LACHESIS? ...

Mittlerweile habe ich auch mit meiner Globulieinnahme (D30/Tetanus) angefangen. Von einer Erstverschlimmerung oder hochflackern von alten „Bekannten“ merk’ ich nicht viel. Was mir z.Z. an mir auffällt ist, das ich ohne Grund unglaublich gereizt und in Rage bin. Ich habe buchstäblich eine Wut im Bauch und könnte mich irgend jemanden anlegen, nur um zu streiten oder ich würde liebend gerne bis zum Ende meiner Tage nur rumnölen und so richtig zickig sein. Aber das meiste verkneife ich mir, weil ich das meinem Umfeld nicht antun will, ist auch nicht mein Stil. Meine Kollegen, die mit mir im Zimmer sitzen, habe ich gewarnt, mich nicht persönlich zu nehmen. Und ansonsten versuche ich mich zusammenzureißen ... es fällt mir schwer ... sehr schwer ...
Und ich bin müde und habe Lust zu nirgendwas. Kann aber auch nicht wirklich gut schlafen. Lang anhaltende Schlafprobleme hatte ich früher mal. Das wäre der einzige „alte Bekannte“. Aber vielleicht habe ich mir nur eine verspätete Frühlingsmüdigkeit eingefangen und die Gereiztheit, na gut ich geb’s zu, die hab’ ich halt’ öfter mal vor den berühmten aller Tage ... aber so brummelig bin ich eigentlich selten und auch nicht so lange.
Hat dieser Stimmungswandel was mit den Globuli zu tun? Kann das sein?

Liebgruß
Cl.

29.03.2003 22:53 • #7


Gast


Zmilla schrieb:

Hallihallo Melli,

Moin, moin, Zmilla,

WAS ALSO
BITTE IST LACHESIS? ...

......uhhhh, da müsste ich jetzt stundenlang schreiben um das Lachesisbild zu erklären, und anschliessend würde ich ohnmächtig umkippen! BUMM! DAS möchtest Du doch sicher nicht, oder? *lach*
Wenn's Dich wirklich brennend interessiert, such doch mal bei google rum...

Mittlerweile habe ich auch mit meiner Globulieinnahme
(D30/Tetanus) angefangen.

Sorry, nie gehört. Hast Du die im Alleingang besorgt?

Hat dieser Stimmungswandel was mit den Globuli zu tun? Kann das
sein?

Wenn man Globuli nimmt, muss man mit ALLEM rechnen! *ggg* Deiner Beschreibung nach klingt das eher nicht so. Aber weiss man's......

Liebgruß

Cl.

PS: Dein "Lächel"-Beitrag war übrigens Super. Bin vor Lachen untern Schreibtisch gerutscht.


Schönen Sonntag noch,
Melli

30.03.2003 12:05 • #8


Zmilla


Der Tee ist serviert ... tach Melli,

tstststtstttsstse ... Feigling ... *grins* ... erst unheilvolle Andeutungen machen und dann einfach kneifen .... neeneeneeneenee ... *grins* .... Du hälst mich also für - ich zitiere -
"... wetteifernd, aggressiv, anziehend, ero., sowie hellsichtig, betrügerisch und giftig ... clever und manipulativ ... Sie prüft während sie spricht permanent das Interesse des Zuhörers und injiziert ihr Gift in einem bestimmten Moment. Sie kann prophetisch und hellsicht oder religiös wie in Trance sprechen, immer mit einem Schuß ero. ... Hauptthema ist die Show ..."

*megalach*, dazu werde ich mich jetzt nicht äußern, aber in jedem liegt, wie ja auch in so vielem ein Körnchen Wahrheit ...

x. Mittlerweile habe ich auch mit meiner Globulieinnahme
(D30/Tetanus) angefangen.

Sorry, nie gehört. Hast Du die im Alleingang besorgt? x.

Möööönsssssch Melli ... *grübel*, *grübel* ... guck Dir doch nochmal unter meinem Posting an Sabine und Dich das Posting von mir vom 16.03.03 an ... *erinner* ?

Wenn sich diese permanente Gereizheit bis Ende der Woche net gibt, schieb' ich's auf die Globuli, dann bin ich wenigstens nicht Schuld, das ist doch auch schön......

Lievhruß
Cl.

30.03.2003 16:57 • #9


Gast


Zmilla schrieb:

Der Tee ist serviert ... tach Melli,

Danke, war lecker, Dein Tee!

tstststtstttsstse ... Feigling ... *grins* ... erst unheilvolle
Andeutungen machen und dann einfach kneifen ....
neeneeneeneenee ... *grins* .... Du hälst mich also für - ich
zitiere -
"... wetteifernd, aggressiv, anziehend, ero., sowie
hellsichtig, betrügerisch und giftig ... clever und manipulativ
... Sie prüft während sie spricht permanent das Interesse des
Zuhörers und injiziert ihr Gift in einem bestimmten Moment. Sie
kann prophetisch und hellsicht oder religiös wie in Trance
sprechen, immer mit einem Schuß ero. ... Hauptthema ist die
Show ..."

*megalach*, dazu werde ich mich jetzt nicht äußern, aber in
jedem liegt, wie ja auch in so vielem ein Körnchen
Wahrheit ...

Jo, jo so isses Richtig! Nur die negativen Seiten rauspicken und mir dann die Schuld in die Schuhe schieben....*lol* Aaaaaber, dass Lachesis auch viele postive Seiten hat, sieht man ja an Deinen Postings! Mönsch, das hast' aber fix recherchiert. *staun*

Möööönsssssch Melli ... *grübel*, *grübel* ... guck Dir doch
nochmal unter meinem Posting an Sabine und Dich das Posting von
mir vom 16.03.03 an ... *erinner* ?

*gepennt-hab*

Wenn sich diese permanente Gereizheit bis Ende der Woche net
gibt, schieb' ich's auf die Globuli, dann bin ich wenigstens
nicht Schuld, das ist doch auch schön......

Mann, mir kommste ÜBERHAUPT nich auch nur ein kleines Bisschen gereizt vor......Tob Dich doch hier mal aus!!! Vielleicht ist das ein Kanal, der hilft, im Privatleben etwas Ruhe zu schaffen? Ich (wir) halten das schon aus. Schliesslich kannste keine "Bratpfannen" durch's www schmettern! Oder kannste??
Mönsch Zmilla, wenn Du die Mittelbeschreibung meines Mittels wüsstest..... Auhahauhaauha!!! Da geht aber auch "die Post" ab. Ich seh das aber ganz, hauptsache es hat geholfen!

Lievhruß
Cl.

30.03.2003 20:12 • #10


Gast


Hallo Melli und Zmilla,

habe gerade die typische Montagsmorgeneinstellung gehabt. Dachte schau mal im Forum vorbei.

Und es hat sich rentiert. Habe gerade Eure Postings gelesen, und mich königlich amüsiert. (Wenn ich so Smily-Fit wäre käme an dieser Stelle jetzt ein sich vor lachen krümmendes).

Zmilla, mit Lachesis kenne ich mich auch nicht so gut aus. Aber über Tetanus habe ich schon einiges gelesen. Und Deine Wut im Bauch kann sehr gut davon kommen.

Aber wie Melli sagt, lass es raus --- aber bitte nicht mit Bratpfannen. (Angst hab um meinen Computer).

Bei mir hat die Calcium Einnahme mittlerweile voll durchgezogen. Kann wieder Bäume ausreissen. Okay, ich reiss mich zusammen- will nicht für noch mehr Baumsterben verantwortlich sein.

Bis zum nächsten Mal ihr Zwei!

Liege Grüsse
Sabine

31.03.2003 07:19 • #11