Pfeil rechts

LadyyyyX
Hallo
Mein Arzt vermutet wegen meinem Sodbrennen, dass ich das Helicobactar Pyloris hätte.
Daraufhin musste ich heute Blutabnehmen lassen, Ergebnis erst Freitag. Trotzdem soll ich die Medikamente nehmen, sprich 2 verschiedene Antibiotika, je 2 x am Tag.
Nun hab ich heute damit angefangen und hatte Ünelkeit und schlimme Magenschmerzen, obwohl ich es nach dem Frühstück eingenommen hab.
Erst nach einem Stück Brot und grünem Tee würde es besser. Vorhin wieder Magenschmerzen und nach einem Stückchen Brot wieder besser.

Jetzt frage ich mich: ist das normal? Und was passiert, wenn ich doch gesund bin, können mir diese Medis dann schaden?
Habe seit über 4 Jahren kein Antibiotika eingenommen und jetzt die volle Dröhnung

16.11.2016 13:22 • 16.11.2016 #1


8 Antworten ↓


petrus57
Nur auf Verdacht hin sollte man keine Antibiotika einnehmen. An deiner Stelle hätte ich bis Freitag gewartet, egal was dein Arzt sagt. Den Helicobacter Pyloris hast du schon lange,wenn du ihn hast, da kommt es auf die paar Tage auch nicht an.

Zitat von LadyyyyX:
Jetzt frage ich mich: ist das normal?


Was steht denn in den Nebenwirkungen drin?

Zitat von LadyyyyX:
Und was passiert, wenn ich doch gesund bin, können mir diese Medis dann schaden?


Schaden können Antibiotika schon. Aber die werden dir für einige Zeit nur die Darmflora durcheinander bringen. Und in Zeiten von Antibiotikaresistenzen sollte man mit denen spärlich umgehen.

16.11.2016 13:36 • #2



Antibiotika Magenprobleme

x 3


WegdaichbinArzt
Heißt das Medikament ZacPac?

16.11.2016 13:37 • #3


LadyyyyX
Da ich unter Pannickattacken leide, lese ich mir die Nebenwirkungen gar nicht durch.
Ich hab auch was in den Bronchien, sprich seit einem Monat wurde es nicht besser, da dachte ich, so eine Antibiotika Therapie würde helfen.

Medis heißen
Clarithromycin 500mg und Metronidazol 400mg

16.11.2016 13:46 • #4


petrus57
Falls dein Problem mit den Bronchien von Viren herrührt, helfen ja keine Antibiotika.

16.11.2016 13:50 • #5


LadyyyyX
Puh, soll ich das Antibiotikum einfach absetzen? Ich bin so verunsichert und ärgere mich , dass ich nicht bis Freitag gewartet habe

16.11.2016 13:51 • #6


petrus57
Nein. Das erzeugt Resistenzen.

16.11.2016 13:59 • #7


petrus57
Ob akute Rhinitis und Rhinosinusitis oder akute Bronchitis – Auslöser sind meist Viren.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/kra ... 1737989694

16.11.2016 14:07 • #8


LadyyyyX
Danke für die Antwort, leider zu spät. Da muss ich wohl bis Freitag durch. Laut Arzthelferin wird dann entschieden, ob ich das absetze oder nicht.

16.11.2016 14:10 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf