2

Lisa93

95
8
26
Hallo

Ich leide unter Panikattacken und einer Angststörung. Für Notfälle hab ich Tavor da und nehme das auch ab und zu. Habe jedoch große Angst vor einer Abhängigkeit/Toleranz.

Heute war es wieder so weit und ich habe so Panik, dass ich 0,5mg Tavor genommen habe. Leider wirkt es jedoch gar nicht, die Angst ist unverändert und ich bin allgemein ganz unten von der Stimmung her. Habe so Angst, dass ich in letzter Zeit zu viel genommen habe.

Ende Mai habe ich an einem Tag insgesamt 1,5mg genommen, wobei schon nach 0,5mg eine Besserung eintrat. Dann musste ich leider eine Woche (Anfang Juni) später noch mal 1,5mg nehmen, die ebenfalls gut gewirkt haben.

Dann habe ich sechs Wochen nichts genommen, auch nicht das Bedürfnis danach gehabt. Am 15.7. musste ich es dann wieder nehmen, erneut 1,5mg verteilt auf zwei Dosen. Dann wieder 14 Tage nicht. Bis heute. Nur, dass es jetzt gar nicht anschlägt . Ich hab echt Angst, dass ich zu viel genommen habe die letzte Zeit. Was meint ihr?

Vielen Dank und liebe Grüße

01.08.2019 21:07 • 01.08.2019 #1


4 Antworten ↓


Lottaluft

Lottaluft


550
2
528
Ich glaube irgendwie nicht das du schon eine Toleranz entwickelt hast ich habe es aber auch schon erlebt das das tavor nicht angeschlagen hat weil ich einfach zu lange gewartet habe und die Anspannung und Angst so hoch war das 0,5 nicht gereicht haben weil alles so aufgekocht in mir war

01.08.2019 22:28 • #2


Lisa93


95
8
26
Danke dir!

Ja, ich stand heute schon den ganzen Tag unter Strom und Anspannung und hab das Tavor erst recht spät genommen. Dann muss ich wohl noch was nehmen . Denn so kann ich unmöglich schlafen, leider.

01.08.2019 22:34 • x 1 #3


Lottaluft

Lottaluft


550
2
528
Das wird schon wieder
Hoffe du kannst gleich gut schlafen und wachst morgen erholt und ohne Angst auf

01.08.2019 22:48 • #4


Lisa93


95
8
26
Danke

Hab jetzt noch mal was genommen, mal sehen, wie die Nacht wird.

01.08.2019 23:02 • x 1 #5



Dr. med. Andreas Schöpf