Pfeil rechts

Hallo,
soll seit heute krankheitsbedingt Neuralgin nehmen, hab aber verpeilt den Arzt nach Verträglichkeit mit Venlafaxin zu fragen. Mir ist jetzt beim Lesen der Verpackungsbeilage auch nichts aufgefallen.
Ubrigens besteht laut Verpackung diese Neuralgin aus Acetylsalicylsäure 250 mg, Paracetamol 200 mg und Coffein 50mg.
Hab bissl Angst vor komischen Bewußtseinszuständen, könnt ihr mir da helfen?
Vielen Dank im Voraus

27.11.2009 21:38 • 29.11.2009 #1


2 Antworten ↓


Christina
Hi,

ich nehme als Schmerzmittel normalerweise Paracetamol, das verträgt sich problemlos mit Venlafaxin. Außerdem bin ich ausgesprochene Kaffeetrinkerin. Und dass sich Aspirin nicht mit Venlafaxin vertragen soll, wäre mir neu. Und wenn im BPZ auch nichts steht, sollte es kein Problem sein. Neuralgin ist ja schießlich nichts Exotisches, das nur mal ein Patient aus einer Million zusammen mit Venlafaxin o.ä. nimmt. Wenn du arg zweifelst, ruf nochmal in der Apotheke an, über Wechselwirkungen können die u.U. sowieso mehr sagen als der Arzt.

Liebe Grüße
Christina

28.11.2009 12:33 • #2


Danke für deine Einschätzung!
Habs eingenommen und hab keinerlei Probleme gehabt.

29.11.2009 12:29 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf