Pfeil rechts
4

Hi,

Kennt jemand von euch ein gutes beruhigungsmittel (oder etwas anderes das gegen soziale Ängste wirkt) das man ohne Rezept aus der Apoteke holen kann?
Es ist ziemlich dringend.
Also wär lieb wenn jemand antworten würde.

LG Prinzessin

24.08.2008 01:14 • 28.01.2021 #1


14 Antworten ↓


Hallo Prinzessin,

versuchs doch mal mit Rescue-Tropfen. Ist ein homöopathisches Mittel und kostet in der Apo nur wenige Euro. Ich habe die auch immer bei mir.

LG

24.08.2008 09:57 • #2



Rezeptfreie Beruhigungsmittel?

x 3


yy

24.08.2008 15:36 • #3


Hallo,
erst mal Sorry für das yy....
Keine Ahnung, was das Teil hier wieder hat......
Also ich habe ganz gute Erfahrungen mit P-sta Tropfen gemacht.
Ist ein Homöopathisches Mittel gegen Angst, Unruhe und Nervosität...
Habe ich immer dabei und es hilft auch bei akuten Zuständen...
LG
miri

24.08.2008 15:41 • #4


Ok danke.
Das werd ich dann einfach mal ausprobieren!

LG Prinzessin

24.08.2008 19:10 • #5


Ansonsten hilft auch Baldrian zur Beruhigung und Passionsblumenkraut bei akuten Ängsten (nimmt das Bauchgefühl, das ist echt gut).

Hat jemand Erfahrungen mit Aconitum C30?

05.10.2010 13:45 • #6




Also mir hat immer Sedariston gut geholfen. Und das obwohl ich lange valium und tavor nehmen musste. Zwar nicht während dessen aber später als ich von den medis unten war.

Probiere es doch mal. 7 Euro 70 so um den Dreh 20 Kapseln. Eine hat manchmal schongerreicht

LG Oldie

14.10.2010 22:49 • #7


Mir half anfangs Neurexan sehr gut. Gibts in jeder Apotheke. Wirkt schon nach der 2. Tablette bei mir.
Wirklich guten Erfolg der auch langfristig ist hab ich mit Valdoxan, das ist aber verschreibungspflichtig.

15.10.2010 09:36 • #8


Bella43
Warum steht im Beipackzettel von Neurexan das man es nur eine Woche nehmen soll? Is doch homäophatisch...

28.01.2021 09:11 • #9


Man sollte immer mit dem Arzt Rücksprache halten....Manches verträgt sich nicht mit einer anderen Medikation.
Aus meiner Erfahrung hilft soetwas bei Ängsten nur bedingt

28.01.2021 09:30 • #10


Bella43
Danke für deine Antwort!

28.01.2021 09:44 • x 1 #11


Angor
Von diesen homöopathischen Mittelchen auf Zuckerkügelchen halte ich gar nichts


https://www.quarks.de/gesundheit/medizi...llziehbar/

Für mich ist das ein Riesengeschäft mit Placebos.

Als pflanzliche Mittel, deren Wirksamkeit nachgewiesen sind gibt es u.a. Baldrian, Johanniskraut, Lavendel, Melisse, Passionsblume.

LG Angor

28.01.2021 10:04 • x 3 #12


Bella43
Lavendel is super!

28.01.2021 10:08 • #13


Seal79
Ich kann dir Neurapas empfehlen !
Kombipräparat mit johanniskraut, Baldrian und Passionsblume.

28.01.2021 10:41 • #14


Passedan-Tropfen.

28.01.2021 10:45 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf