Pfeil rechts
9

Bin umgezogen und brauche bald jetzt wieder ein Rezept für mein Asthma spray.Hab Angst das wen ich zum Arzt gehe das der mich dann genau untersuchen will.Hatte schon Lungenfunktionstest und war auch schon beim lungenarzt.Will mich auch nicht Stunden ins Wartezimmer hocken.Hab momentan einfach Angst davor und schaff das ich nicht.Meint ihr die Arzthelferinnen stellen mir das Rezept für das Spray aus.Und lassen den Arzt dann einfach unterschreiben .Wenn ich sage das ich das spray schon Jahre benutze.Das macht mir gerade solche Angst.

30.11.2019 19:50 • 10.02.2020 #1


13 Antworten ↓


Hallo grüße dich,wenn du bei dem Arzt noch nie warst dann auf jeden Fall nicht er muss dich vorher untersuchen um sich ein Bild von dir zu machen.Wenn du einen Termin hast brauchst du nicht Stundenlang warten.Es ist deine Gesundheit und du möchtest ja etwas für deine Gesundheit! Liebe Grüße

30.11.2019 19:59 • x 1 #2



Rezept für Asthma-Spray bekommen

x 3


mimi0202
Ich würde die betreffende Praxis einfach mal anrufen, und denen erklären das du Angstpatient bist.

Normalerweise müssten die darauf Rücksicht nehmen, wenn nicht, - nimm nen anderen Arzt.

30.11.2019 20:10 • #3


Icefalki
Nein, ein Neupatient muss zum Arzt. Alles andere ist fahrlässig. Was du sagen kannst, dass du mit Warten wegen der Angst Probleme hast. In der Regel sind die ersten Termine , also zu Beginn der Sprechstunde , die schnellsten.

30.11.2019 20:47 • x 4 #4


Hab halt am meisten Angst das sie dann die Lunge röntgen wollen.Oder kann das nur ein Lungenfacharzrt?

30.11.2019 21:30 • #5


Junak
Hey Ayano,

aber es ist doch eigentlich was gutes wenn sie die Lunge röntgen und/oder dich untersuchen ? Warum hast du davor Angst ?

30.11.2019 21:41 • #6


weltwunder
Wäre schön, wenn man wirklich nicht stundenlang warten müsste, wenn man einen Termin hat. Aber leider ist das nicht immer so. Ich bin erst vor ein paar Tagen über eine Stunde im Wartezimmer gesessen, obwohl ich einen Termin hatte und sogar frühzeitig vor Ort war.

Dass einem eine neue Arztpraxis einfach so ein verschreibungspflichtiges Medikament verschreiben wird, glaube ich nicht. Vielleicht geht es mit einer Bestätigung vom bisherigen Arzt, dass es notwendig ist. Ansonsten würde ich den Arzttermin gleich als erstes in der Früh vereinbaren. Wenn du als erstes dran bist, wirst du wohl nicht warten müssen.

30.11.2019 21:48 • x 1 #7


Du kannst deinen alten Hausarzt anrufen und ihn darum bitten alle deine bisherigen Unterlagen in die neue Praxis zu faxen.
Dann ist der neue Arzt direkt informiert und es müssen nicht unnötig doppelte Untersuchungen gemacht werden.
Um ein Gespräch wirst du beim ersten mal nicht herum kommen,aber es geht dann sicher schneller.
Alles Gute für dich.

30.11.2019 22:06 • x 2 #8


MrsAngst
Ich hab auch ein Asthma Spray und den Arzt gewechselt, habe denen einfach das Spray gezeigt und gesagt, ich brauch ein neues. Hab direkt das Rezept bekommen

06.12.2019 18:33 • #9


Hab zwar jetzt noch asthmaspray .Aber in ein paar Wochen werde ich defnitiv eins brauchen.Hab jetzt gedacht ich bestell online bei so einer Apotehke im Ausland.Mit so einen Arzt im Ausland mit diesen online Fragebögen.Aber hab gelesen das des nicht legal sein soll.Hab dann Angst zu bestellen.Und das ich ein gefälschtes Medikament bekomme.Hab so Angst zum Arzt zu gehen Steiger mich da immer mehr rein .

13.01.2020 06:27 • #10


Wovor hast du denn genau Angst beim Arzt?

13.01.2020 15:22 • #11


Orangia
Bekommst du Salbutamol ?
Da hat meine Tochte auch manchmal Schwierigkeiten es zu bekommen, ihr Arzt meint sie soll es nicht so oft und lieber dieses FOSTER regelmäßig nehmen. Salbutamol ist wohl eher ein Notfallspray. (?)

13.01.2020 17:26 • x 1 #12


Muss jetzt morgen zum Arzt .Sonst gibt er mir das Rezept nicht .Hab Angst das er dann irgendwelche Untersuchungen machen will .Wo ich nicht machen möchte.War wegen den Asthma schon beim Lungenarzt.Musste da schon so einen Lungenfunktionstest machen.Will nicht wieder einen machen hab Angst davor.Hab so Angst morgen vor diesen Arzt.

10.02.2020 10:38 • #13


Angor
Meine Tochter ist in einem Programm, wo sie regelmäßig beim HA "pustet". Falls die Werte schlechter sind, wird sie zum Lungenfacharzt überwiesen.

Außerdem geht sie jedes Jahr einmal sowieso zum Lungenfacharzt.
Eine Kontrolle finde ich wichtig.

Du kannst beim alten HA Deine Unterlagen anfordern. Er ist verpflichtet, dem neuen Hausarzt die gesamten Originalkrankenunterlagen, nicht nur Kopien zu übermitteln .

Vorliegen muss für die Übermittlung der Krankenunterlagen nur Dein Einverständnis. Das Einverständnis kann mündlich oder schriftlich erteilt werden.

Aus dem Vorliegen der Krankenakten kann der neue Arzt dann ersehen, welche Untersuchungen bis jetzt gemacht wurden. Das müsste es dann vereinfachen, ein neues Rezept zu bekommen.

LG Angor

10.02.2020 11:29 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf