Pfeil rechts
1

Lolly83
Hi
Hat hier jemand Erfahrungen mit rescue tropfen?

Lg

02.05.2016 16:58 • 02.05.2016 #1


14 Antworten ↓


windrunner
Meinst du die Rescue Tropfen von Bach?
Ich hab nur das Spray, was mir sehr gut gefallen hat bisher.. eine gute Alternative zu den üblichen Medikamenten, wenn man denn drauf anschlägt. Das Spray fand ich etwas einfacher zu benutzen, als mit Tropfen rumzuhantieren.
Denke mal, dass die Tropfen aber genauso gut wirken.

02.05.2016 17:03 • #2



Rescue tropfen

x 3


Lolly83
Habe die tropfen natürlich ohne Alk.

02.05.2016 17:05 • #3


Vergissmeinicht
Liebe Lolly,

denke auch, das Du diese von Bach meinst?! Es gibt da glaube ich die Nrn. 38+39 die auch gegen Ängste sind, wenn ich das richtig im Kopf habe.

Letztlich kennst Du Deine Probleme; Du musst Nein sagen lernen, Abstand halten, Dein Leben leben....

02.05.2016 17:06 • #4


Lolly83
Jepp

02.05.2016 17:24 • #5


Bei mir funktionieren Bach Tropfen sehr gut, liegt aber wohl auch daran dass ich hochsensibel bin und sonst keine Medikamente vertrage.
Die Rescue-Tropfen sind eigentlich nur für Notfälle und außergewöhnliche Situationen gedacht. Man kann sich individuelle Mischungen beim
Heilpraktiker machen lassen, oder wenn man schon bewanderter ist, sie sich selbst zusammenstellen. Die Tropfen gibt es überall in den
Apotheken zu kaufen. Auch im Internet gibt es sehr viele Informationen über die Wirkungsweise der einzelnen Blüten. Es gibt inzwischen
sogar Onlinetests, wo man in etwa herausfinden kann, was man gerade am dringensten braucht. Mir haben sie schon oft geholfen, aber
jeder spricht anders darauf an! Was für den einen gut ist muss es bei jemand anderem nicht unbedingt sein. Wobei Bachblüten keine
negativen Auswirkungen haben. Wer sehr feinfühlig ist, für den könnte aber die allseits empfohlene Menge zu groß sein, dann einfach
weniger nehmen. Ich mache mir meine Mischungen schon jahrelang selbst und spüre inzwischen was ich gerade benötige. Bei akuten
Fällen kann man auch die Wasserglasmethode wählen, die wirkt aber nicht so feinstofflich, dafür schneller. Ich liebe auch den spirituellen
Ansatz von Edward Bach.

02.05.2016 17:25 • #6


Wenn ich nachts durch einen Horrortraum aufwache
und nicht mehr einschlafen kann, helfen mir Bachblüten Globulini.
Wenn die Ärzte auch meinen das wäre Einbildung,
bis auf einmal konnte ich danach wieder einschlafen.

02.05.2016 17:44 • #7


Lolly83
Ah ok habe die mir heute erst geholt die sind ja ohne Alk. und vertragen sich hoffentlich mit meinen antidepressiva

02.05.2016 17:52 • #8


windrunner
Glaube nicht, dass es da Wechselwirkungen gibt - sind ja im Grunde nur harmlose Kräuter, du könntest eigentlich genausogut Tee trinken (nur ist es in den Tropfen konzentrierter).
Hoffentlich können sie dir in schlechten Zeiten zur Seite stehen.

02.05.2016 17:55 • x 1 #9


CompanionCube
Man sollte nur mit Johanniskraut vorsichtig sein soweit ich weiß, das kann Antidepressiva und Pille beeinflussen.

02.05.2016 17:57 • #10


Bachblütenessenzen werden in Wasserschalen hergestellt, auf die die Blüten gelegt werden und darauf die Sonne scheint.
Diese Essenzen werden dann wiederum verdünnt bei den Mischungen. Sie wirken ausschließlich feinstofflich und
haben keine Nebe- oder Wechselwirkungen. Es sind keine klassischen Pflanzenauszüge.

02.05.2016 17:58 • #11


Mondkatze
Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit den bachblüten Notfalltropfen gemacht.
Ich kaufe sie immer im Reformhaus, da kennt man mich schon.
Im ganz akuten panikzustand nehme ich 4 Tropfen alle 5 Minuten, bis es mir besser geht.
Da die Panik aber unberechenbar ist, helfen sie leider nicht immer so gut.
Einer Bekannten habe ich letztens auch die Tropfen gegeben, als es ihr nach einem schlimmen Erlebnis schlecht ging.
Auch da haben sie echt gut geholfen.
Ich habe sie ständig dabei, selbst wenn ich einkaufen oder sonst wohin gehe.
Schon das allein beruhigt etwas, weil Ich weiß, im Notfall habe ich meine Tropfen dabei.
Muss aber auch sagen, dass ich für den absoluten Notfall, den supergau, auch noch Tavor dabei habe.
LG
Mondkatze

02.05.2016 18:13 • #12


Lolly83
Na ich habe als bedarf diazepam 5mg hier

02.05.2016 18:41 • #13


Zitat von Lolly83:
Ah ok habe die mir heute erst geholt die sind ja ohne Alk. und vertragen sich hoffentlich mit meinen antidepressiva

Bis vor ein paar Monaten gab es die Rescue Tropfen noch mit Alk..
Die haben mir nie geschadet.
Ich frage aber auch in der Apotheke
ob das was ich frei kaufe, sich mit meinen anderen Medis verträgt.
Die Iberogast Magentropfen haben sogar 31 % Alk.

02.05.2016 18:46 • #14


Gibt inzwischen Rescue-Tropfen ohne Alk., stattdessen zur Haltbarmachung mit Glyzerin. Die schmecken ganz gut, richtig süß.
Soweit ich weiß, gibt es diese aber bisher nur von den original Bach-Herstellern aus England, aber auch in Apotheken zu bekommen.
Habe auch Spray ausprobiert, gegen Schlafstörungen. Der hat mich aber erst richtig frisch und wach gemacht.

02.05.2016 18:53 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf