Pfeil rechts

Hallo, irgendwie habe ich seit Jahren meinen Darm als Schwachpunkt, 2 Darmspiegelungen ergaben keinen echten Befund (nur eínige Polypen, die aber entfernt wurden), ich habe einen hohen IgE-Wert, der für Allergien (dich ich bis jetzt allerdings nicht nachweisen konnte, auch nicht in einer Spzeialklinik) oder Wurmerkrankungen steht (auch keine Würmer gefunden in der normalen klinischen Untersuchung). Allerdings hat eine kinesiologisch árbeitende Anästhesistin bei mir einen Dickdarmparasiten herausgefunden und mir daher zur Ausleitung der Schadstoffe (der verursacht Toxine) eine Kur mit Derivatio-Tabletten verschrieben und zur Stärkung des Immunsystems Umchakalabo-Tropfen. Da ich durch diese DArmlabilität (Neigung zu sehr spontanen Durchfällen) mich nicht gern in S-Bahnen oder grosse Menschenansammlungen ohne Klo begebe, wollte ich daher mal Rescue RemedyTropfen probieren, ich muss ja nicht jedesmal spontan aufs Klo, setze mich aber immer vorher schon tierisch unter Druck, was wäre wenn...und so. Hat jemand Erfahrung mit Reizdarm und Rescue Remedy Tropfen? Nimmt man die vorbeugend bevor ich mich in so einen Tag begebe, oder erst wenn grummelt oder über einen längeren Zeitraum als Kur?? Wäre für Erfahrungen dankbar.....herzlichst Lissi



hat jemand Erfahrungen mit der Wirkung der Rescue Remedy Tropfen? Nimmt man die über einen längeren Zeitraum? Nur im Notfall?
Vorbeugend? Habe nicht wirklich eine Sozialphobie, sondern eher einen unplanbaren Darm, der mich öfter mal sehr schnell zum Klo zwingt, daher bin ich immer schon sehr verkrampft wenn ich irgendwo öffentlich sein muss, wo ich nicht sehr schnell zum Klo kann....dankbar für Tipps ist: Lissy...

03.10.2003 11:13 • 04.10.2003 #1


2 Antworten ↓


Hallo Lissy,

ich habe die Bachblüten schon ausprobiert. Die Rescue-Mischung nimmt man eigentlich nur akut. Also, wenn Du meinst, jetzt muss ich gleich dies und das erledigen, und schiebst Panik.

Wenn Du aber Bachblüten mal als längere Anwendung nehmen möchtest, ist das bestimmt nicht schlecht.

Folgende Seiten im Internet sind ganz gut, falls Du Dich ein bisschen einlesen möchtest:

www.gwx.de/bach

und

www.baseportal.de

Ansonsten drücke ich Dir die Daumen, daß Du die Panikattacken in Griff kriegst.


Alles Liebe
Sabine

04.10.2003 18:59 • #2


Habe gerade die Seiten selbst nochmal angeklickt;
Unter www.basepotal.de kommt zwar weiter unten auch ein Verweis auf eine Bachblütenseite, die meinte ich aber gar nicht.

Also die komplette Adresse: www.baseportal.de/baseportal?htx=Bluebyte/main&range

Servus
Sabine

04.10.2003 19:07 • #3