171

carohoney
Zitat von Kath38:
Ich habe es auch vom Psychiater bekommen, weil ich durch mein Herzstolpern Angst und Panikzustände bekommen habe und nicht mehr geschlafen hab. Hatte auch total die Angst es zu nehmen wegen dem Herz. Bin mit 25mg rein und nach drei Tagen aufgehört damit weil ich das Gefühl hatte das mein Puls schneller geht und ich doch nicht schlafen kann. Der Psychiater meinte das kommt nicht davon weil es beruhigt und runterfährt. Das wäre meine gesteigerte Panik. Hab es dann nochmal genommen und ich konnte schlafen und die Angst war weg. Tja nach paar Tagen hab ich es übers Wochenende vergessen und es ging ohne. Jetzt nach knapp zwei Wochen wieder Angst nicht schlafen. Hab es wieder angefangen. Konnte trotzdem die erste Nacht nicht schlafen und bin irgendwie unruhig. Ich hätte es nicht als Anfangen und ansetzen dürfen. Lieber eine Zeit nehmen. Ich nehme es und lege mich ins Bett und hoffe das ich schlafe, auch ein Fehler. Ich hoffe das es nach einigen Tagen jetzt besser wird. Damit mein herzstolpern auch abnimmt. Ich kenne sehr viele denen es gut hilft.


Oh ja das mit dem absetzen ist so ne Sache. Mein Neurologe meinte zu mir das absetzen überhaupt kein Problem ist und im Internet steht überall dass man es auf keinen Fall sofort absetzen darf. Ich hab richtig Angst das ich es nehme und dann wird mir duselig und ich bekomme Panik. Ich hab auch gelesen das es Herzrythmusstörungen verursachen kann, wovor ich soooo Angst hab, aber das hab ich noch von keinem einzigen gehört, bestimmt wieder etwas dass bei Nebenwirkungen drin stehen MUSS. Ich wünsche dir sehr dass es dir gaaanz schnell hilft!

20.07.2019 20:41 • #981


Greenhouse

11.03.2020 12:19 • #982



Hallo xzauberfee_,

Opipramol Neuraxpharm 50mg, Angst vor Nebenwirkungen

x 3#3


Jante
Leider kann ich deine Erfahrung mit Opipramol bestätigen. Mir geht es ähnlich wie dir mit diesem Medikament.

Nach einigen Tagen Einnahme verstärkt sich meine eh schon vorhandene Depression und so schlimm, dass ich meinen Alltag gar nicht mehr bewältige. Eigentlich nur noch liegend verbringe. Mehrmals schon versucht, aber letztendlich muss ich es wieder absetzen.

Nach einigen Wochen sollen die Nebenwirkungen abnehmen, aber bis dahin hatte ich es nie geschafft.

11.03.2020 15:06 • x 1 #983


Greenhouse
Habe heute Ortoton bekommen, mir gehts seit 3 Tage richtig schlecht. Habt ihr Erfahrung mit Ortoton? ...in Kombi mit Opipramol?

25.03.2020 16:18 • #984




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf