Pfeil rechts
1

Hallo ihr lieben,

heute war meine 3. Therapie stunde und nun hab ich doch opipramol bekommen , wobei ich eigentlich keine Medikamente nehmen wollte. Aber da die letzte woche wieder ganz schlimm war , habe ich sie doch angenommen.
Wer von euch nimmt sie und welche Nebenwirkungen habt ihr ? Ich muss jetzt 3-4 tage abends eine nehmen , danach 3-4 tage abends 2 und nach weiteren 3-4 tagen dann morgens eine uns abends 2.
Ich hab auch immer mal so brennen in der linken brust wobei aber nichts gefunden wurde.
Also , mit welchen Nebenwirkungen sollte ich rechnen ?
Ganz liebe grüße

17.03.2014 17:33 • 18.03.2014 #1


12 Antworten ↓


Hey A.S_80,

Zitat:
Hallo ihr lieben,

heute war meine 3. Therapie stunde und nun hab ich doch opipramol bekommen , wobei ich eigentlich keine Medikamente nehmen wollte. Aber da die letzte woche wieder ganz schlimm war , habe ich sie doch angenommen.
Wer von euch nimmt sie und welche Nebenwirkungen habt ihr ? Ich muss jetzt 3-4 tage abends eine nehmen , danach 3-4 tage abends 2 und nach weiteren 3-4 tagen dann morgens eine uns abends 2.
Ich hab auch immer mal so brennen in der linken brust wobei aber nichts gefunden wurde.
Also , mit welchen Nebenwirkungen sollte ich rechnen ?
Ganz liebe grüße


Ich nehme seit vielen Monaten Opipramol 100 ein. Morgens Eine, Abends Eine. Die dritte nehme ich bei Bedarf. Am Anfang kann eine Verstärkung der Symptomatik eintreten. Die ist aber nur von kurzer Dauer. Eine langfristige Nebenwirkung ist Müdigkeit, womit man sich allerdings arrangieren kann. Schwindelgefühle können auch noch auftreten. Diese Nebenwirkungen verschwinden meist nach zwei Wochen Einnahme. Außer die Müdigkeit. Die bleibt definitiv länger. Aber sonst helfen mir die Medis doch recht gut.
Seit wann hast du denn Angst und Panikstörungen ?
Gut, dass du schon eine Therapie begonnen hast. Was für eine Therapie ist das denn? Ist es eine Verhaltenstherapie?

Liebe Grüße
Manfred

17.03.2014 20:30 • x 1 #2



Opipramol 50mg

x 3


Ja ich mach eine Verhaltenstherapie. Die Attacken hab ich jetzt regelmäßig seit September und komme damit gar nicht klar. .... deshalb möchte ich so schnell wie möglich wieder die alte sein!
Lg

17.03.2014 20:34 • #3


Hey A.S._80 ,

das ist gut, dass du in einer Verhaltenstherapie bist. Ja, mit den Panikattacken komme ich auch nicht klar. Aber da hat wohl jeder ein Problem mit, der damit zu tun hat. Ich habe oft Panik, wenn viele Leute um mich herum sind. Auch im Supermarkt habe ich oft PAs. Meine Therapeutin meinte letzte Woche, ich würde zu generalisierten Ängsten tendieren. Das ist absolut nicht mein Wunschtraum. Aber ich habe fast vor allem mehr oder weniger Angst. An manchen Tagen traue ich mich nicht einmal das Haus zu verlassen. Ist echt total doof.

Ja , ich will auch schnell wieder dahin, wo ich mal war. Aber da müssen wir Geduld haben. Und das ist nicht gerade meine Stärke

Ganz liebe Grüße
Manfred

17.03.2014 21:08 • #4


Hahahaha ja wem sagst du das ?
Geduld ? Kenn ich nicht , wer immer das ist , ich hab die nie kennengelernt. ...
Aber weisst du ich hab 3 Kinder und möchte mich nur auf die konzentrieren solange die noch klein sind.... danach kann auch ich wieder an der reihe sein
LG

17.03.2014 21:14 • #5


Hi A.S._80,

Zitat:
Hahahaha ja wem sagst du das ?
Geduld ? Kenn ich nicht , wer immer das ist , ich hab die nie kennengelernt. ...


Ja, das ist auch mein Problem

Zitat:
Aber weisst du ich hab 3 Kinder und möchte mich nur auf die konzentrieren solange die noch klein sind.... danach kann auch ich wieder an der reihe sein


Ja , und das finde ich absolut Super von dir Aber du musst schauen, dass du deine Gesundheit nicht aufs Spiel setzt.
Ich ziehe den Hut vor dir

Liebe Grüße
Manfred

17.03.2014 22:13 • #6


Fee*72
Hallo..

ich hab auch das Medi aber es liegt noch im schrank...mir wurde aber jetzt wieder dazu geraten...da es mich unterstützen würde...eine verschlimmerung der symptome..?derzeit is alles wieder so viel und die Angst das es noch schlimmer werden kann ....ah ein kreislauf...aber irgendwie muss man ja da raus kommen..

lg
Fee

18.03.2014 12:09 • #7


Hallo Fee72,

ich würde dir empfehlen, dieses Medi zu nehmen. Das heißt ja nicht, dass es bei jedem zur Erstverschlimmerung kommen muss. Aber das Opipramol hilft mir bisweilen doch sehr gut. Ohne diese Tabletten wäre meine Angst und die Panik noch viel größer. Genauso habe ich es am Anfang nämlich auch gemacht. Die haben auch lange im Schrank rumgelegen. Aber als ich dann gar nicht mehr konnte, habe ich Sie dann doch genommen.
Ich bitte dich, nimm Sie ein. Du wirst sehen, es ist alles halb so wild

Seit wann leidest du denn unter der Angst. Und um was für eine Angst handelt es sich da?

Also, ich tendiere zu generalisierten Ängsten, sagte mir meine Therapeutin. Am schlimmsten ist jedoch meine Agoraphobie.

Liebe Grüße
Manfred

18.03.2014 15:20 • #8


Fee*72
hallo lieber Manfred..

kann dir nur kurz antworten..erstmal danke für dein Zuspruch..
bist du auch bei FB oder so?Da könnten wir auch gern schreiben..

ich hab generalisierte Angststörung..panik..PTBS nach Überfall...Verlustängste..soll mir Ängste selber machen..sperre mich selber ein..Und V.a Borderline..

gleich hab ich ein Zahnarzttermin..wo 2 zähne raus kommen..nach dem erfolg vor 4 wochen..bin ich jetzt wieder kurz vor dem vermeiden gewesen..hab wieder angst..aber muss heute durch..da der Arzt extra für mich 1 std zeit hat..die kennen die angst und sind auch lieb dort..hab extra wieder gewechselt..wo ich auch konfrontation hab im Auto...fahre nich selber aber hab Angst vor autofahrten..

Alleine gehe ich nur etwas raus aber nich weit weg vom Haus...in Begleitung is die Angst auch da..und auch meist stark..aber ich schaffe bis jetzt alles..biin halt nur mega angespannt..eigendlich fast 24 dauerangespannt derzeit..hab auch private probs..
wie lange machst du Thera schon?ich hab schoon einige probiert..aber es hilft nich viel..theorie wissen hab ich viel..nur praxis fehlt mir..ich sei evt auch übertherapiert...immer wieder sagt man..solange meine privatprobs so unklar sind..kanns nich besser werden..

lg
Fee

18.03.2014 15:41 • #9


Hallo liebe Fee,

ja, ich bin auch bei FB Habe ich gerne gemacht

Oje, da hast du ordentliche Probs. Das tut mir sehr, sehr leid. Ja, Verlustängste kenne ich auch. Da habe ich ganz stark mit zu tun.
Ich hatte heute Morgen auch einen Zahnarzttermin. Bin da heulend hingefahren. Gott sei dank wurde nichts gemacht. War ja die halbjährliche Routineuntersuchung. Ich war trotzdem total durch den Wind, als ich wieder zu Hause war. Habe auch Probleme mit dem Autofahren. Aber leider muss ich fahren, weil meine Therapeutin gut 25 km weit weg ist.
Darf ich fragen, von wo du kommst? Also ich komme aus der Nähe von Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Zitat:
Alleine gehe ich nur etwas raus aber nich weit weg vom Haus...in Begleitung is die Angst auch da..und auch meist stark..aber ich schaffe bis jetzt alles..biin halt nur mega angespannt..eigendlich fast 24 dauerangespannt derzeit..hab auch private probs..
wie lange machst du Thera schon?ich hab schoon einige probiert..aber es hilft nich viel..theorie wissen hab ich viel..nur praxis fehlt mir..ich sei evt auch übertherapiert...immer wieder sagt man..solange meine privatprobs so unklar sind..kanns nich besser werden..


Ich bin letzte Woche mal alleine spazieren gegangen. Habe starken Schwindel bekommen. Daraufhin eine PA. Ich hatte Angst, dass ich gleich umkippe und niemand da ist, der mir helfen kann. Ja, das mit dem mega angespannt sein, finde ich auch bei mir wieder. Darf ich fragen, was deine privaten Probs sind?
Ach, ich habe erst seit zweieinhalb Monaten Therapie. Deswegen kann ich da noch nichts zu sagen. Klar, meine Thera hat mir ein paar Tipps gegeben, wie ich meine PAs einigermaßen in Schach halten kann. Das hat mir schon ein paar Mal geholfen. Aber manchesmal habe ich den Eindruck, dass sich die Angst und die PAs verstärken. Ist echt total doof

Ganz liebe Grüße
Manfred

18.03.2014 15:56 • #10


Fee*72
ok...du melde mich später..muss nun los....sage mir dauernd ich schaff das,..meine gedanken sind meist schlimmer wie es ist..
schreib dir doch mal pn wie du bei FB heisst
danke nochmal

18.03.2014 16:29 • #11


Hey Fee72,

ja, du schaffst das auch, das bin ich von überzeugt

Hey, sehr gerne


Liebe Grüße
Manfred

18.03.2014 17:35 • #12


Fee*72
geschafft hab..weiste ja
versuche nun zu schlafen..tut etwas weh....
bis morgen

19.03.2014 00:10 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler