Pfeil rechts
2

hallo ersteinmal.
ich nehme seit ca 1woche neupro1mg wegen rls ,aber auch 10 mg citalopram seit langem.
aus lauter angst zwecks nebenwirk.habe ich die einnahme von neupro,abgesetzt.
heute ging es mir von der psyche her von einem moment zum anderen schlecht,liegt es an das absetzen,oder mach ich mich so verrückt.
noch gestern ging es mir sehr gut,was ist das blos?

10.10.2015 16:29 • 12.10.2015 #1


17 Antworten ↓


Kann vom Absetzen kommen. Das soll man ausschleichen.

10.10.2015 16:36 • x 1 #2



Neupro 1mg absetzen aus Angst?

x 3


ja,ich dachte es mir...es ist verdammt schwer wenn man diese med.in frage stellt,einmal sollen sie helfen zum anderen,macht es mich fertig wenn ich den beipackzettel lese.

10.10.2015 16:39 • #3


Im beipackzettel ist alles Mögliche aufgelistet, was sein KANN, aber nicht muss. Ich würde das Medikament weiter nehmen.

10.10.2015 16:40 • #4


AngstGedanke
Ich verstehe es es nicht.
Man geht zum Arzt, bekommt ein Medikament, welches natürlich Nebenwirkungen haben KANN, die nach einer Zeit wieder verschwinden und dann nimmt man es einfach nicht mehr.
Da fehlen mir echt die Worte

10.10.2015 18:53 • #5


Bei Angst hört man oft auf, logisch zu denken.

10.10.2015 18:54 • #6


AngstGedanke
Mathias ich hatte selber jahrelang angst, trotzdem hab ich nie so ein Theater mit Medikamenten gemacht. Auch bei angst hört man nicht auf logisch zu denken

10.10.2015 18:57 • #7


Ich selbst habe auch mal Theater gemacht. Da konnte ich mir was von der Ärztin anhören. Die wollte mich glatt einliefern lassen.

10.10.2015 19:02 • #8


AngstGedanke
Du kannst dich ja nicht unbedingt mit anderen vergleichen. Deine psychischen Probleme sind weitaus gravierender.
Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung. Eine Woche nimmt man ein medi und setzt es dann aus Angst vor nebenwirkungen ab?
Ist einem doch vorher klar dass nebenwirkungen auftreten können.
Das citalopram wird doch auch genommen, das kann auch krasse nebenwirkungen verursachen.

10.10.2015 19:05 • #9


Ja, ich gebe dir recht, A.G.!

10.10.2015 19:06 • #10


AngstGedanke
Siehste.
Und 1 mg ist ja auch ne pipi Dosis, die meisten fangen mit 4 mg an

10.10.2015 19:08 • #11


Von dieser Substanz/dem Medikament weiß ich zu wenig. Da kann ich nicht mitreden. Es sei der Ärztin vertraut.

10.10.2015 19:10 • #12


AngstGedanke
Aber ich. Ist aber auch egal ob es einer hier kommt oder nicht. Geht ja um die Tatsache dass es nach einer Woche abgesetzt wurde.
Und ja die Ärztin wird sich schon was dabei gedacht haben.
Ich habe noch nie was wegen meinem rls vom arzt bekommen

10.10.2015 19:12 • #13


Ich kenne das von meiner Hypo(manie). Das ist ein ekelhaftes Gefühl. Ich bin froh, dass es Medikamente gegen gibt.

10.10.2015 19:14 • #14


AngstGedanke
@MathiasT
Guckst du, weg ist der Ersteller. Da sagt man was, passt wohl nicht in den Kram und dann wird der Account gelöscht. Nicht das erste mal.

11.10.2015 21:34 • #15


Eigenartig und unhöflich. Aber bitte, jeder wie er glaubt.

11.10.2015 21:36 • #16


AngstGedanke
Nun ist nicht das erste mal.
Kommt auch oft gar keine Antwort.
Ich erinnere mich an einen Thread mit einem angeblichen Herzfehler, wo du und Dragon geschrieben haben. Bis heute kam da keine Antwort.

11.10.2015 21:39 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Kann man nichts machen leider.

12.10.2015 09:37 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf