Pfeil rechts

Hallo,

hier nochmal etwas ungewöhnliches, vielleicht hat ja jemand Erfahrung.

Ich nehme zurzeit 150mg Trevilor(morgens), 5mg Zyprexa und 15mg Mirtazapin (beide zu Abend).

Irgendwie habe ich starke Muskelschmerzen, morgens beim aufstehen an der Hüfte und Tagsüber auch etwas an der Hüfte. Es fühlt sich an als ob die Muskeln sich beschweren.

Vorher hatte ich sowas nie. Zum ersten mal hatte ich das Problem seit dem ich Cipralex genommen habe was ich nicht vertragen hatte. Das wurde im Krankenhaus abgesetzt.

Jetzt bin ich aber auf den drei oben genannten Medikamenten und das Problem tritt wieder auf, wenn auch erst verspätet.

Kann das an einem der Medikamente liegen?

Viele Grüße

30.05.2013 12:36 • 06.06.2013 #1


6 Antworten ↓


Schlaflose
Ich bekam von Mirtazapin schon nach wenigen Tagen starke Rückenverspannungen und Schmerzen. Der Psychiater sagte, dass wäre eine typische Nebenwirkung davon. Nachdem ich es abgesetzt habe, verschwanden die Schmerzen innerhalb von 2-3 Tagen. Vielleicht kommen deine Muskelschmerzen auch davon.

30.05.2013 15:19 • #2



Muskelschmerz durch Medikamente?

x 3


Genau das denke ich nämlich.

Ich muss dazu sagen, dass ich vorher nie Probleme mit dem Rücken hatte. Erst seit dem ich genrell wieder Medikamente nehme.

30.05.2013 15:41 • #3


Schlaflose
Bei mir kam es aber nur durch das Mirtazapin. Ich nehme seit 15 Jahren ADs, aber von den anderen, die ich dauerhaft genommen habe (Amitriptylin, Doxepin) hatte ich das nie. Versuche doch, nur das Mirtazapin wegzulassen und schauen, ob es dann aufhört.

30.05.2013 17:07 • #4


Ich werde heute Abend mal runter auf 7,5mg gehen und morgen sowieso Psychater anrufen wegen dringendem Termin. Versuche erstmal das Mirtazapin vorsichtig abzusetzen.

Auf die Dauer würde ich eh gerne auf Citalopram alleine zurück. Das hat gut gewirkt und da hatte ich wenig NW's.

30.05.2013 18:22 • #5


Hallo.

Ich hatte von Cymbalta richtige Körperschmerzen.
Konnte nicht mehr einordnen ob es von der Angst kam oder vom Cymbalta.

Meiner Meinung nach können Medikamente solche Symptome auslösen.

Das Citalopram vertrage ich auch gut.

Das geht auch nicht aufs Gewicht. Was hat der Psychiater gesagt?

Dir alles Gute.


Lieben Gruß
Marie

05.06.2013 19:15 • #6


Leider hatte ich keinen Termin.

Habe Mirtazapin abgesetzt seit 2 Tagen und es wird besser. Morgens weniger Muskelschmerzen und Rückenschmerz ist schon mal weg.

Zudem ist meine Laune besser geworden. Scheint Mirtazapin ist nicht so meins.

06.06.2013 11:51 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf