Pfeil rechts

hallo zusammen!

hab jetzt endlich entschlossen medikamente zu nehmen. ich würde gerne mirtazapin ausprobieren da ich untergewichtig bin und die, für manch unschöne nebenwirkung das zunehmen, für mich ideal wäre.

nur hab ich ein großes problemen... naja eher gerade zwei.

ich leide ständig an zu niedrigem blutdruck... meistens liegt er so bei 90/60.

nun hab ich im beipackzettel gelesen das man da vorsichtig sein sollte. was könnte denn da passieren?

und mein zweites problem... es scheint so als hätte ich gerade irgendwas mit den nieren. samstag und heute war zu viel eiweiß im urin festgestellt worden, deshalb hat mich mein arzt auch zu einem nephrologen überwiesen.

da ich nicht weiß was genau das problem ist, und welche krankheit vorliegt, wäre wohl auch hier eine vorsicht gegeben in bezug auf mirtazapin?

ich hoffe jemand kann mir helfen.

liebe grüße!

18.10.2010 20:49 • 18.10.2010 #1


2 Antworten ↓


hast du erhöhte zuckerwerte? oder hast du grad ne erkältung oder so?
nimmst du irgendwelche medikamente regelmäßig, z.b. schmerzmittel?

18.10.2010 21:20 • #2


nein, alles nicht.

18.10.2010 21:25 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf