175

carohoney
Zitat von Isa1982:
Mila hat recht! mach dir keinen Kopf, dass du einen Rückschlag bekommen hast. Opi kann die Welt einfach nicht von heute auf morgen verbessern und du nimmt eine recht geringe Dosierung.Was hat deine Psychologin gesagt? Konnte sie dich beruhigen?


Okey ich warte auf jeden Fall mal ab wie es noch wird. Oh ja konnte sie! Wir haben den starken Verdacht, dass ich heute Nacht starken Unterzucker hatte. Übelkeit, Hitze, Angst alles passt so gut! Ich hab die Hausaufgabe immer abends noch etwas kleines zu essen. (Mache ich oft nicht um Kalorien zu sparen). Außerdem meinte sie, dass der Tag beim Blutspenden gestern viel zu aufwühlend und stressig für mich war und damit hat sie definitiv Recht!

09.08.2019 13:15 • #41


MilaMilkaMia
@Isa1982
Geht es dir mitlerweile mit dem Opi besser oder ist die Wirkung wie du sie im Urlaub hatte nicht mehr da?
Darf ich fragen, was für eine Dosis du nimmst?

@carohoney
Na siehst du, Blutspenden erforderte viel Kraft auch bei gesunden Menschen. Es wird schon, drücke dir die Daumen und schön weiter berichten

09.08.2019 13:21 • x 1 #42


Isa1982
@Mila
Ich nehme die opi schon nicht mehr. Ich hab von meiner Erfahrung gesprochen die ich damit gemacht habe.
Dosierung War damals 25 mg morgens 50 mg abends

09.08.2019 16:23 • x 1 #43


MilaMilkaMia
Zitat von Isa1982:
@Mila Ich nehme die opi schon nicht mehr. Ich hab von meiner Erfahrung gesprochen die ich damit gemacht habe. Dosierung War damals 25 mg morgens 50 mg abends


Ahso. Nimmst du jetzt andere Medis? Oder bekommst du es so hin?

09.08.2019 16:59 • #44


Ich muss mich echt ganz schön an die medis gewöhnen..
Also morgens wenn ich aufstehe geht es mir echt soweit wieder will es nicht berufen ok ...
Dann nehme ich ecitalophram dann auch noch aber dann nach einer std insidon werde ich wirre echt komisches Gefühl..
Habe mit meinem doc jetzt mal die opis runter gesetzt und dafür abends vorm schlafen mal mehr das ich das gleiche im System habe hat mir gestern Abend ganz schön zu schaffen gemacht hatte Angst das ich in der Nacht wach werde was aber zum Glück nicht so war ..
Hoffe gewöhnen mich an das dumpfe da sein wenn ich die obis nehme will keine großen Sachen machen u.s.w würde mich freuen wenn das bei jemand anderen auch so wäre oder war bei der Eingewöhnung

09.08.2019 17:39 • #45


Isa1982
Zitat von MilaMilkaMia:
Ahso. Nimmst du jetzt andere Medis? Oder bekommst du es so hin?


Ich schaffe es mittlerweile ohne. Toi toi toi

09.08.2019 17:47 • x 4 #46


carohoney
Hey ihr Lieben, scheinbar war wirklich der unterzucker schuld an der Attacke gestern. Heute Nacht hab ich geschlafen wie ein Baby. Apropo Baby... hat jemand eventuell Erfahrungen, dass sich bei Opi die Regel verschieben kann? Ich bin jetzt den 3. Tag überfällig, kann aber eigentlich nicht schwanger sein, da wir verhüten.

10.08.2019 09:44 • #47


Lottaluft
Zitat von carohoney:
Hey ihr Lieben, scheinbar war wirklich der unterzucker schuld an der Attacke gestern. Heute Nacht hab ich geschlafen wie ein Baby. Apropo Baby... hat jemand eventuell Erfahrungen, dass sich bei Opi die Regel verschieben kann? Ich bin jetzt den 3. Tag überfällig, kann aber eigentlich nicht schwanger sein, da wir verhüten.


Hatte ich auch den ersten Monat aber glaube eher das kam von der Angst das mein Zyklus aus dem Gleichgewicht war

10.08.2019 09:46 • x 1 #48


carohoney
Zitat von Lottaluft:
Hatte ich auch den ersten Monat aber glaube eher das kam von der Angst das mein Zyklus aus dem Gleichgewicht war


Oh okey

10.08.2019 10:11 • #49


Lottaluft
Ist absolut nichts schlimmes der Körper ist keine Maschine mach dir also keinen Kopf

10.08.2019 10:36 • x 1 #50


Isa1982
Durch Stress und Panik kann es auch mal passieren dass die Regel ganz ausbleibt.
Ich würde mir da noch keine sorgen machen.
Darf ich fragen wie ihr verhütet?

10.08.2019 11:31 • x 2 #51


carohoney
Zitat von Lottaluft:
Ist absolut nichts schlimmes der Körper ist keine Maschine mach dir also keinen Kopf


Okey ich versuche es Dankeschön

10.08.2019 14:56 • #52


carohoney
Zitat von Isa1982:
Durch Stress und Panik kann es auch mal passieren dass die Regel ganz ausbleibt. Ich würde mir da noch keine sorgen machen. Darf ich fragen wie ihr verhütet?


Okey Dankeschön, mit Kond.. Ich darf zwar von meiner Frauenärztin die minipille trotz dem Opipram anfangen zu nehmen, traue mich aber noch nicht.

10.08.2019 14:57 • #53


Lottaluft
Zitat von carohoney:
Okey Dankeschön, mit Kond.. Ich darf zwar von meiner Frauenärztin die minipille trotz dem Opipram anfangen zu nehmen, traue mich aber noch nicht.



Ich nehme opipramol zusammen mit der Desirett und das funktioniert bei mir sehr gut
Wenn du also von der Gynäkologin und vom Psychiater n Go hast am besten einfach machen wenn du vorher immer gut mit hormoneller Verhütung zurecht gekommen bist
Ich nehme extra eine pille die man durch nehmen muss weil ich vor und während der Periode extreme schmerzen und vermehrte Angstzustände hatte

10.08.2019 15:37 • x 1 #54


Isa1982
Opi und Pille ist überhaupt kein Problem! Hab ich ja auch kombiniert und es ist nix passiert

10.08.2019 17:28 • x 1 #55


carohoney
Zitat von Lottaluft:
Ich nehme opipramol zusammen mit der Desirett und das funktioniert bei mir sehr gut Wenn du also von der Gynäkologin und vom Psychiater n Go hast am besten einfach machen wenn du vorher immer gut mit hormoneller Verhütung zurecht gekommen bist Ich nehme extra eine pille die man durch nehmen muss weil ich vor und während der Periode extreme schmerzen und vermehrte Angstzustände hatte


Toll! Ich hab leider meine letzte Pille nicht vertragen und dauerhaft geweint und hatte auch schlimme Schmerzen. Ich hab jetzt auch eine die ich durch nehmen kann. Vielleicht sollte ich die wirklich mal anfangen zu nehmen. Ja Neurologe und Frauenärztin haben beide gesagt dass ich sie ruhig nehmen kann. Aber ich und meine Medikamentenangst eben...

10.08.2019 18:47 • x 1 #56


carohoney
Zitat von Isa1982:
Opi und Pille ist überhaupt kein Problem! Hab ich ja auch kombiniert und es ist nix passiert


Super danke *.* da bin ich beruhigt.

10.08.2019 18:48 • x 1 #57


carohoney
Ich habe gerade meine Regel bekommen!

Ich bin so froh das scheinbar doch alles gut läuft mit dem Opipram! Die Müdigkeit ist noch da, aber ich kann nachdem ich sie genommen habe, immer länger wach bleiben! Morgens der Übergang mit matschig im Kopf sein, hab ich noch, aber vielleicht wird das auch irgendwann besser! Was mir morgens geholfen hat um von den Opis keine Übelkeit zu bekommen, ist zu frühstücken! Die letzten 2 Tage hab ich übrigens wieder super geschlafen!

11.08.2019 21:12 • x 1 #58


Isa1982
Na das klingt doch sehr positiv! Das freut mich für dich!

12.08.2019 11:19 • x 1 #59


carohoney
Hey ihr Lieben, ich hab heute Nacht super geschlafen, aber heute sind die Sehstörungen schlimmer als je zuvor. Alles flimmert, alles bewegt sich auf unbeweglichen Hintergründen wie Ameisen. Ich kann nicht glauben, das es von der Psyche ist. Ich dachte nur Opi wird es besser.

12.08.2019 15:24 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf