Pfeil rechts

Bastian
Ich leide seit meiner Kindheit an Somatisierungsstörungen und Ängsten. Natürlich habe ich schon die eine oder andere Therapie hinter mir aber so richtig gefruchtet hat es bisher auf dem Gebiet Somatisierungsstörungen leider nicht.
Gibt es gute Medikamente ausser die gängigen Antidepressiva dagegen? Hat da jemand Erfahrung sammeln können?

23.11.2021 00:55 • 25.11.2021 #1


5 Antworten ↓


l80lAdMiN
Zitat von Bastian:
Ich leide seit meiner Kindheit an Somatisierungsstörungen und Ängsten. Natürlich habe ich schon die eine oder andere Therapie hinter mir aber so ...
Hallo, das würde mich auch Interessieren. Gruß

23.11.2021 05:22 • #2



Medikamente gegen Somatisierungsstörungen

x 3


Orangia
Ich denke, wir können uns hier im Forum über Erfahrungswerte bei Medikamenten austauschen,
aber direkt eine Empfehlung aussprechen steht uns nicht zu. Das können wir nicht. Das ist die Aufgabe von Ärzten.
Zumal du auch sehr wenig von dir preis gibst, was du bereits schon genommen hast, nicht verträgst oder
welche Symptome du hast.

23.11.2021 12:09 • #3


Bastian
Stimmt, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt bezüglich der Empfehlung.
Ich leide unter Magen - Darm Beschwerden in Form von Funktionsstörungen. Muskelverspannungen im Rücken Bereich. Schluckbeschwerden. Aber es ist immer nur ein Organ welches Probleme bereitet. Nie alle zusammen, es ist wie eine Art Wechselspiel.

Gestern 18:59 • #4


Orangia
Zitat von Bastian:
Stimmt, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt bezüglich der Empfehlung. Ich leide unter Magen - Darm Beschwerden in Form von Funktionsstörungen. Muskelverspannungen im Rücken Bereich. Schluckbeschwerden. Aber es ist immer nur ein Organ welches Probleme bereitet. Nie alle zusammen, es ist wie eine Art ...

Und wer sagt, dass deine Psyche die Ursache für deine Beschwerden ist ?
Hat die Diagnose ein Arzt / Psychiater gestellt ?
Beschwerden dieser Art habe ich auch immer mal...

Gestern 19:31 • #5


Bastian
Ich habe medizinisch alles abklären lassen und ja ich habe auch von einem Psychiater die Diagnose bekommen. Habe das schon seit meiner Kindheit. Nur verändern oder verlagern sich die Shmptome.

Vor 20 Minuten • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf