Pfeil rechts

Hallo,

nachdem ich gestern abend wieder so heftige PA bekommen habe,
wegen der komischen Mundtrockenheit und der brennenden Zunge
(habe mich reingesteigert und mich wie doof in Panik gegoogelt)
war ich heute bei meinem Arzt der war leider nicht da dafür seine Kollegin die mir seinerseit auch Citalopram verschrieben hat.
Sie meinte Citalopram absetzen, weil ich nicht genügend darauf reagiere und es wahrscheinlich auch nicht dass richtige Medikament sei und hat mir dafür Opipramol 50 mg verschrieben. Diese Pille sollte ich dann abends nehmen.

Heute war ich arbeiten und bis auf meinen brennenden Mund habe ich alles supi überstanden und es hat mir auch noch gut getan.
Deshalb habe ich für mich entschlossen, ich nehme kein Medikament mehr und versuche es so auszustehen.

Früher habe ich es auch gekonnt und warum sollte es jetzt nicht auch gehen.

Habe hier auch gelesen, dass Opipramol nicht so dolle ist und warum soll ich mich dann zudröhnen. Würde ja sowieso wieder von vorne mit dem Spiegelaufbau anfangen.

LG
Annette

20.01.2010 23:23 • 21.01.2010 #1


5 Antworten ↓


find ich gut das du die medikamente nicht mehr nimmst
medikamente stoppt sowieso nur den heilungsverlauf und damit bringt das reingarnichts

20.01.2010 23:51 • #2



Medikamente abgesetzt

x 3


Ach so ein blödes geschwätz, ein medikament stoppt überhaubt nicht den heilungsverlauf einer krankheit!!

Es ist vollkommen okay das man keine medikamente brauch oder nicht möchte, da zieh ich den hut vor ab, wer das schafft!!

Aber sowas darf man nicht sagen, es gibt viele menschen die hier lesen und denen es sehr schlecht geht und gerne ein medikament ausprobieren wollen und wenn man dann sowas liest, sorry, aber das find ich nicht okay...

Ich bin nicht für medikamente, kein stück, aber ich wär nicht mehr hier würde es keine medikamente geben, im warsten sinne des wortes war ich reif für die klappse, bei jedem ist die angst anderst schlimm und extrem, das kann man nicht verallgemeinern!!

Alles gute kata

21.01.2010 00:23 • #3


Leider habe ich es nicht ohne Medis geschafft.

War aber ein Versuch wert. Nehme heute abend 50mg Opipramol!

Vielleicht ist es ja das richtige Medikament.

21.01.2010 19:08 • #4


leider muss man immer ausprobieren, hab so einige medis schon durch!!

Drück dir die daumen das es klappt!!

21.01.2010 19:17 • #5


Vielen Dank! für deinen Zuspruch.

Bin momentan ziemlich am Boden.
Und dieses googeln nach Krankheitssymtomen kann ich nicht lassen.

21.01.2010 19:29 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf