Pfeil rechts
2

Jess80
Hallo, in einem anderen Beitrag habe ich bereits geschrieben, dass ich Paroxetin abgesetzt habe. Ich habe sie ausgeschlichen und nehme inzwischen seit 3 Tagen keine mehr.

Da ich viel positives über Lasea gelesen habe, habe ich mir gestern welche besorgt und gestern Abend die erste genommen.

Normalerweise bin ich bei neuen Tabletten übervorsichtig und ängstlich bzgl. Nebenwirkungen oder Unverträglichkeit ...
Bei Lasea war dem nicht so.

Habe also eine genommen und kurz darauf fing das aufstoßen an. Naja der Lavendelgeschmack war seltsam, aber nun auch nicht wirklich schlimm. Doch plötzlich wurde mir extrem übel und ich habe gebrochen.

Und jetzt? Vertrage ich Lasea nicht? Sollte ich noch einen Versuch wagen? Hat einer soetwas schon erlebt?

Lg

02.04.2016 12:21 • 02.04.2016 #1


5 Antworten ↓


Zitat von Jess80:
Hallo, in einem anderen Beitrag habe ich bereits geschrieben, dass ich Paroxetin abgesetzt habe. Ich habe sie ausgeschlichen und nehme inzwischen seit 3 Tagen keine mehr.

Da ich viel positives über Lasea gelesen habe, habe ich mir gestern welche besorgt und gestern Abend die erste genommen.

Normalerweise bin ich bei neuen Tabletten übervorsichtig und ängstlich bzgl. Nebenwirkungen oder Unverträglichkeit ...
Bei Lasea war dem nicht so.

Habe also eine genommen und kurz darauf fing das aufstoßen an. Naja der Lavendelgeschmack war seltsam, aber nun auch nicht wirklich schlimm. Doch plötzlich wurde mir extrem übel und ich habe gebrochen.

Und jetzt? Vertrage ich Lasea nicht? Sollte ich noch einen Versuch wagen? Hat einer soetwas schon erlebt?

Lg


Grundsätzlich kann der Mensch auf verschiedenste Stoffe allergisch reagieren, so auch auf Lavendel, obwohl es sehr selten ist.
Entscheiden musst du es, hör auf dein Bauchgefühl und entscheide, ob du es noch einmal versuchen möchtest.

02.04.2016 12:27 • x 2 #2



Lasea Unverträglichkeit?

x 3


Jess80
Das ist das Problem. Ich hatte mir viel von Lasea erhofft, würde es also eigentlich gerne nochmal versuchen. Erbrechen ist doch keine Allergische Reaktion, oder?

02.04.2016 13:08 • #3


Zitat von Jess80:
Das ist das Problem. Ich hatte mir viel von Lasea erhofft, würde es also eigentlich gerne nochmal versuchen. Erbrechen ist doch keine Allergische Reaktion, oder?


Naja das kann man nicht so sagen, wenn man was nicht verträgt, dann entledigt sich der Körper von diesem Stoff.
Höchstens du wüsstest noch einen Grund deines Erbrechens....zu viel gegessen oder sonst was?

02.04.2016 13:18 • #4


Schlaflose
In den Kapseln ist nur reines Lavendelöl. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es viele Menschen gibt, deren Magen auf Lavendelöl mit Übelkeit reagiert.

02.04.2016 15:37 • #5


laribum
Erbrechen ist eine allergische Reaktion der Körper möchte den entsprechenden Stoff nicht haben und raus damit.

02.04.2016 15:42 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf