Pfeil rechts
3

Filou
Hallo,

ich habe nun Omeprazol verschrieben bekommen. Kann ich das Problemlos mit dem Fluoxetin nehmen? Hatte ganz vergessen nachzufragen.

Vielen Dank schon mal

21.12.2015 18:24 • 02.02.2016 #1


7 Antworten ↓


Erdbeerchen
Lies die Packungsbeilage vom Omeprazol und vom Fluoxetin falls du sie noch hast. Normalerweise sollte das da drin stehen!

22.12.2015 00:09 • #2



Fluoxetin und Omeprazol

x 3


Filou
Hab darin nichts gefunden. Nur jede menge fachachwörter, von denen ich nicht weiß welche Medikamenta dazu gehören

22.12.2015 00:26 • #3


Filou
Ich habe im Internet nur gefunden, dass man Antideprisiva und Omeprazol nicht zusammen nehmen sollte. Stimmt das?
Hat keiner Erfahrung mit damit?

22.12.2015 10:35 • #4


Panik Martin
Hallo ,
Also ich nehme Omep Wegen Magen und Antidep wegen Schlafstörungen , Ich bin kein Arzt oder Fachman, aber ich lebe noch =)
Man kann auch einfach in der Apotheke anrufen und nachfragen , die helfen eine gerne weiter.

Mfg
Maddin

14.01.2016 17:55 • x 1 #5


Karry
Hey,
ich nehme auch regelmäßig Fluoxetin und ab und zu auch mal omeprazol. Meine Ärzte verschreiben mir das, die wissen von meinen Medis. Ich vertraue da mal drauf.
Außerdem ist Omeprazol ja auch nur um den Magen zu schützen.
LG Karry

15.01.2016 02:42 • x 1 #6


Wenn ich vergessen haben sollte den Arzt zu fragen, ( was selten passiert)
frage ich in der Apotheke nach. Es gibt auch eine Seite der Apotheken Umschau
da kann man alle seine Medis eingeben und bekommt evtl. Wechselwirkungen angezeigt.
http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente
Sicherer ist mir aber die Meinung des Arztes/ der Apothekerin.
Ich nehme Omeprazol wg. zu viel Magensäure,
und halte bei der Einnahme, immer mind. 1 Std. Abstand zu anderen Medis ein.

02.02.2016 11:28 • x 1 #7


Filou
Hallo ihr,
Vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte meine Psychaterin gefragt und sie meinte auch es wäre kein Problem. Habe jetzt auch andere Wege gefunden meinen Magen meistena unter kontrolle zubrinegen. Will do wenig Medikamte nehmen wie möglich.

02.02.2016 21:47 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf