2

nachdem ich wieder einigermaßen stabil lief mit Citalopram, hatte ich nun erst die Grippe und dann gleich noch den Norovirus hinterher. Da wirklich nichts drin blieb, glaube ich, dass auch die Tabletten nicht komplett umgesetzt wurden. Nun habe ich wieder diese extreme Müdigkeit, die ich auch am Anfang der Einnahme von Cit. hatte. Kennt das jemand und kann mir sagen, wie lange das jetzt anhält?

13.02.2015 16:14 • 13.02.2015 #1


3 Antworten ↓


Icefalki
könnte deine Müdigkeit nicht mit den durchgemachten Erkrankungen zusammenhängen. Wäre nur logisch .

13.02.2015 18:08 • x 1 #2


Wäre denkbar. Aber es ist so eine bleierne Müdigkeit, die ich erst seit der Einnahme von Cita kenne. Was solls, wird sich schon wieder einschwingen. Könnte auch an der Enttäuschung liegen, weil wir wegen Noro den Skiurlaub abbrechen mussten (ist für mich immer das Highlight des Jahres), denn es hat die ganze Familie erwischt.

13.02.2015 21:33 • #3


Hallo Fuzzi, ich denke hier wie Icefalki, dein ganzer Körper ist durch diese zwei schweren Erkrankungen geschwächt und muss sich erst wieder regenerieren. Sicherlich könnte es auch sein, dass durch deinen Durchfall die Magen Darmpassage zu schnell war und ein Teil der Wirkstoffe ausgeschieden wurde.
Das sollte sich aber in den nächsten Tagen wieder einpendeln, wichtig vor allem auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten.

LG

Gerd

13.02.2015 21:41 • x 1 #4





Dr. med. Andreas Schöpf