Pfeil rechts

Hallo alle zusammen!

Ich habe mal eine Frage: mein Arzt hat mir Citalopram verschrieben, ich nehme aber die "Valette", hat jemand erfahrung damit? Kann das überhaupt schlimm sein, oder sich "nicht vertragen"?


Bin für eure Antworten super dankbar

lg

26.01.2010 21:37 • 28.01.2010 #1


3 Antworten ↓


Nein das macht überhaupt nix aus!!

Hab vor 4 jahren auch citalopram und die valette genommen.

Keine wechselwirkungen!!

Keine sorge

Lg kata

27.01.2010 08:46 • #2



Citalopram und Pille?

x 3


Vielen Dank Kata,

das beruhigt mich schon mal sehr, hat es denn bei dir geholfen? Bei mir sind es halt die Ängste die mir den letzten Nerv rauben und mittlerweile auch allen um mich herum, möchte die Tabletten jetzt echt gerne nehmen um mich und mein Umfeld einfach zu entlasten. Termin für Psychotherapie hab ich erst anfang März.

27.01.2010 08:51 • #3


Damals schon, aber jetzt hat es nr ein bisschen geholfen gegen meine angst, darum haben wir gewechselt auf paroxetin, das mr viel besser hilft, aber auch das ist bei jedem menschen anderst!! Man muss es einfach probieren um zu sehen was passiert und ob es hilft.

Wünsche dir viel glück

28.01.2010 16:45 • #4




Dr. med. Andreas Schöpf