Pfeil rechts

Missyou
Hallo!
ich habe gelesen, dass eine Nebenwirkung der Pille auch Angstzustände und Depressionen sein kann.
Hat damit schonmal jemand Erfahrungen gemacht?

11.03.2011 17:05 • 12.03.2011 #1


4 Antworten ↓


Die Pille hat mich in ein tiefes Loch geschmissen. Das Depressionsloch habe ich erst nach ein paar Monaten überwunden. Meine Angstzustände traten wegen der Pille auch verstärkt auf und ich konnte nicht mehr zur Schule. Also Ja ich habe damit Erfahrung, aber meine Angst hatte ich vorher auch schon, bloß eigentlich schon halb überwunden.

LG Angstnase

11.03.2011 18:14 • #2



Pille

x 3


Ja ich hab meine auch abgesetzt! Ich hab auch gemerkt insbesondere nach meinen 2 Schwangerschaften dass es mir schlechter geht mit der Pille!! Gut jetzt ist es zwar so dass ich ca ne Woche vor meinen Tagen ein bißchen Probleme hab und dann wenn ich meine Tage krieg hab ich Bauchschmerzen wie Sau aber mit der Pille gings mir durchgängig schlecht ich hatte vermehrt Panikattacken!

11.03.2011 20:56 • #3


Missyou
aber man kann wohl nicht behaupten, dass die Pille alleinige Schuld an Panik haben kann?

12.03.2011 15:57 • #4


Unter Umständen kann das bestimmt sein.... Hormone können so einiges. Falls meine Panikattacken mit Anfangen von der Pille erst eingesetzt hätten, hätt ichs auf jeden Fall mal mit absetzen probiert...!

12.03.2011 16:08 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky